Wie kriegt man ein ABE?

5 Antworten

DU kannst überhaupt keine ABE für "irgendeinen" Artikel erhalten.

Eine ABE beantragt/beauftragt der HERSTELLER. Das kostes verdammt viel Geld, weswegen Hebel mit ABE auch deutlich teurer sind als welche ohne (beim Betrieb eines Bremshebels ohne ABE erlischt die Betriebserlaubnis). Das Produkt wird diversen Tests unterzogen und geprüft, besteht es sämtliche Tests und Prüfungen, erteilt ein Amt (keine Ahnung welches) eine ABE für dieses Produkt.

Der Käufer erhält dann ein Stück Papier auf dem steht, dass dieses Teil mit diesem Fahrzeug zusammenpasst, geprüft ist und betrieben werden darf. Die ABE muss immer mitgeführt werden.

Eine E-Nummer wirst du auf Hebeln nicht finden. Teile mit E-Nummern bedürfen keiner ABE, irgend sowas vergleichbares bestätig die E-Nummer.

1

Aber die Hersteller können doch nicht für jedes Moped beantragen? Dad würde undendlich viel Geld kosten. Kann ich die nicht einfach in meine Papiere oder sowas reinschreiben lassen?

0
27
@daniel3928d

Wie Firmen das genau machen, kann ich dir nicht sagen. Da wo ich arbeite, gibt es keine ABE's (wobei... manchmal wär's bestimmt vorteilhaft.... hm....).

Richtig! Es kostet ein Schweinegeld! Deswegen kosten Zubehörhebel MIT ABE selten unter 130,- € pro Stück (!!!!) und nicht nur 33,- € pro Paar wie in dem Angebot bei A.az.n. Die Hersteller lassen sich das also von uns bezahlen.

Nein, das kannst du nicht (eintragen lassen). Du kannst nur Anbauteile MIT ABE eintragen lassen, dann musst du die ABE nicht mehr mitführen. Eine Privatperson kann keine ABE "irgendwo" machen lassen.

2

"Die wahrscheinlichkeit, dass die Hebel bei mir passen sind 75%."

Verstehe ich nicht, wo hast du das denn her? Ich habe auch günstigere Zubehörhebel drauf und musste bezüglich Gewicht und Passgenauigkeit Abstriche machen. Trotz Hersteller aus germany inkl. Abe und Zulassung für genau mein Motorrad.

Wenn du beim China-kram daneben liegst, hast du Schrott für 30€ rumfliegen. Machst du das zweimal, ist die Differenz zu guten Qualitätshebeln nicht mehr so groß...

Ist nicht bös gemeint, aber es gibt da Unterschiede zwischen "überteuert wegen Markenname" - "günstiger und trotzdem gut" oder "schön billig und schön schlecht". Und von solchen Bauteilen hängt ganz viel ab.

1

man kann die ja immer zurückschicken wenn es mal kac*e läuft

0
27
@daniel3928d

Lass die Finger von! Ohne ABE für den Bremshebel erlischt deine Betriebserlaubnis!!!

1
27

Stimmt, es gibt auch günstigere! Sogar klappbare. Hein Gericke hat da welche als "Hausmarke" im Angebot. Die klappbaren kosten 89,95, die nicht klappbaren 69,95 jeweils mit ABE. Sind qualitativ sehr gut, kenne jemanden der dir dran hat.

2
18
@Mankalita2

Ist ja witzig; hab mir die gerade angeschaut. Sehen aus wie meine eigenen, obwohl zumindest ein anderer "Hersteller"name aufgebracht ist.

Preislich liegen die auch in dem Rahmen; wahrscheinlich gleiche Fertigung.

Die sind voll verstellbar, aber weder leichter, noch kürzer als die Originalhebel. Sonst wäre ich wahrscheinlich 0,000000~1 km/h schneller bergab ;-)

1
27
@FrauElster

Also qualitativ sind sie echt gut! Die Maße habe ich noch nicht verglichen, hab keinen Bedarf, hab schon andere Hebel dran, aber die sind auf alle Fälle eine gute und verhältnismäßig günstige Alternative.

Gut möglich, dass es sie gleiche Fertigung ist, HG wird die kaum selbst produzieren ;-) und.... wo einer sein Label "draufpappt", tun es vermutlich andere auch ;-)

Sonst wäre ich wahrscheinlich 0,000000~1 km/h schneller bergab ;-)

Unbedingt! *lol*

Aber.... du könntest auch statt nem normalen T-Shirt unter den Motorradklamotten ein kürzeres, bauchfreies T-Shirt anziehen, hätte vermutlich den selben Effekt (--> weniger Stoff --> Gewichtseinsparung) *lol*

1

GSR600 Kurze und Lange Kupplungn/-Bremshebel in einem mit ABE?

Moin liebe motorradfrage.net User.

Ich suche für meine GSR600 Kupplungs und Bremshebel die diesen hier gleich:

http://www.ebay.de/itm/121137020578?_trksid=p2060353.m1438.l2649&ssPageName=STRK%3AMEBIDX%3AIT

Sprich, dass sie ausfahrbar sind und somit je nach Lust und Laune zwischen kurzen und langen wechseln kann. Jedoch sind diese in dem Link nur für die Rennstrecke gedacht und besitzten somit keine ABE. Ich habe viel gesucht und geguckt jedoch finde ich keine mit selber Funktion und ABE. Es gab mal welche von V-Trec, die Vario II und III, diese sind jedoch wie vom Erdboden verschluckt vom Markt verschwunden.

Daher die Frage ob jemand Hebel gleichen Typs kennt mit ABE und somit Alltagstauglichkeit.

Würde mich über eine Antwort freuen!

Gruß Synexx

...zur Frage

Kupplungs- und Bremshebel von Moto-777

Guten tag zusammen,

ich habe mal eine kleine Frage. Ich will für meine Kawasaki Z800 neue Kupplungs und Bremshebel kaufen und bin dabei auf die Marke Moto-777 gestoßen. Die Hebel liegen da in der Preisspanne von 30-50€

Hat jemand von euch da draußen schon Erfahrungen mit der Marke gemacht und kann sie empfehlen, oder sollte ich von denen lieber die Finger weg lassen?

Vielen dank für Eure antworten.

LG Jonas

...zur Frage

Zubehör Brems- und Kupplungshebel - Qualität - Ergonomie ?

Hallo, Brems- und Kupplungshebel gibt es ja zum Nachrüsten von den verschiedensten Herstellern. (LSL, ABM, GILLES etc.)

Gibt es im Netz irgendwo eine Übersicht aller Hersteller?

UND: Welche Hebel gelten denn so als die besten in Punkto Qualität und Ergonomie?

...zur Frage

Zubehör - Brems- und Kupplungshebel - Montage komplex oder einfach?

Hallo,

ist es ein großer Aufwand, die im Zubehörhandel erhältlichen Brems- und Kupplungshebel - wie die von LSL* - zu montieren?

  • http://www.louis.de/shop/img250/10018200_Bremshebel_kurz_stil.JPG
...zur Frage

Kann man edelstahlschrauben für dei Brems- und Kupplungsarmatur verwenden?

Würde gerne die Originalschrauben mit denen der Brems bzw. Kupplungshebel am Lenker befesteigt ist gegen welche aus Edelstahl ersetzen. Habe jedoch gehört, das diese eine geringere Festigkeit haben als die Serienteile.

...zur Frage

Wie biegt man Hebel gerade, ohne sie ab zu brechen?

Sollte man Brems- und Kupplungshebel heiß machen, bevor man sie versucht, wieder gerade zu biegen? Oder gibt es einen anderen Trick?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?