Farblich eloxierte Aluteile - verblassen die Farben?

5 Antworten

Also ich habe mir Hebel von Pazzo besorgt und das Gefühl, dass die roten Versteller schon mit der Zeit verblassen. 

Wenn es dich stört, kannst du sie sicherlich auswechseln.

Ich habe mit Pazzo sehr gute Erfahrungen gemacht. Nachdem nach über zwei Jahren die Kupplung Probleme gemacht hat, musste ich feststellen, dass sich der Teil des Hebels, der am Motorrad auf die Kupplung drückt, abgenutzt hat. Aprilia hat am Originalhebel eine Rolle, die die Kraft besser umleitet. ALLE Nachrüsthebel haben eine solche Rolle nicht und der Nocken nutzt sich durch den großen Druck ab.

Der deutsche Importeur hat daraufhin Pazzo (Sitz in Kanada) informiert und die haben die Kupplungshebel umgebaut. Mein Hebel wurde auf Kulanz getauscht.

Pazzo kostet zwar mehr als viele andere Anbieter, doch der Service ist echt klasse.

Hallo, ich schwanke zwischen Pazzo und ABM Hebel - dort die SyntoEvo. Letztere kosten sogar noch etwas mehr.

Bei verblassenden Roten Verstellern, würde ich ggf. lieber Schwarze nehmen.

Kommt natürlich auch auf den Zeitraum an, in welchem ein Verblassen feststellbar ist.

0
@Default

In gut 3 Jahren ist minimales Verblassen feststellbar. Fällt aber nur auf, wenn du neue Versteller daneben halten würdest.

2

Hm.... weiß nicht ob das nu wirklich hilfreich ist. Meine sind schwarz-silber, beim Silber kann nix verblassen und das Schwarz ist astrein (wie lange sie schon dran sind, kann ich nicht sicher sagen, waren schon an der Maschine als ich sie kaufte, beim Kauf war sie 2 Jahre alt und ich hab sie jetzt auch schon wieder 2 Jahre). Hebel sind von Wunderlich.

Hallo, ich habe eine ZAP - Kupplungsarmatur mit rotem Versteller an der KX. Die Farbe sieht nach nunmehr 9 Jahren immer noch tief und satt aus.

Was möchtest Du wissen?