Warum fahren manche auf einer Geraden immer Schlangenlinien?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Weil's mehr Spaß macht, als öde geradeaus zu fahren und... naja, Lenkimpuls (Ausweichen) üben. Allerdings mache ich es nicht, wenn ich mich auf einer schmalen Landstraße befinde und Gegenverkehr kommt. Muss andere, die das vielleicht nicht verstehen können, nicht verunsichern ("Was macht die denn da?") oder gar ne alte Oma/alten Opa erschrecken ;-)))

27

Herzlichen Dank für den Stern Liborio :-)

0

Wenn Du auch mit 1,2 Promille fahren würdest, dann würde es Dir nicht auffallen. Also gehe ich davon aus, Du bist einer der Einzigen bist, die ohne "Anti-Angst-Medizin" fahren können. Respekt! ---- :-))

Das mit dem "warm fahren" ist Unfug. Die "Rennreifen" auf der Piste sind aus völlig anderem Material. Die "kleben" und müssen warm gefahren werden. Unsere Straßenreifen erreichen niemals die Temperatur um am Asphalt zu "kleben". Wahrscheinlich platzen die vorher.
Es macht aber Spaß mit den "Lenkimpulsen" zu fahren. Das ist der einzige Grund. Ich mache es auch. Wer so mit "Schlangenlinie" ernsthaft sein Kurven- und Ausweichtraining macht, sollte das Motorrad fahren schnellstens einstellen. Er ist eine Gefahr für Andere. Ausweichen üben, na klar, aber nicht mit lang vorhersehbaren Aktionen.

Nebenbei hat mich das mal ein Verwarnungsgeld gekostet. "Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr" meinte der "Oberlehrer-Polizei-Staatssicherheits-Major" in Potsdam. Er war auf der Landstraße außer ihm keiner unmittelbar hinter oder vor mir. Er war das einzige Fahrzeug auf der Landstraße und dann noch mindestens 300m entfernt. Egal, gegen alte "Staatsmächten" in Potsdam ist man hilflos. Gruß Bonny

42

Beim Sicherheitstraining wurde uns das übrigens geraten, man sollte möglichst oft die Ausweichübungen machen, damit man es verinnerlicht, die Richtungspfeile wären dafür sehr schön geeignet.

1
51
@fritzdacat

Zweifle ich auch nicht an. Auch nicht dass die "Ausweichhaken" gut zum schulen der "Motorik" beim Fahrer ist. Aber dass konntest Du schon vorher. Da man das im normalen Straßenverkehr sehr häufig macht, braucht man es auch nicht trainieren. Ich glaube sogar, dass man es unbewusst mehrere 100 mal während einer Tagestour macht. Fakt ist aber, dass ich 40 Euro bezahlt habe. Auch einiger meiner Freunde wurden im Laufe der Zeit ermahnt. Allerdings ohne Kosten. War ja auch nie in Potsdam.
Aber Fakt ist auch, das der "Blödsinn" Spaß macht. Warum fahren wir denn gerne Kurven? Ich fahre, obwohl ich weiß das es verboten ist, sehr oft zwischen Fahrbahnmarkierungen "Slalom". Also bin ich ein "Serientäter" der mit Vorsatz handelt. :-))) Gruß Bonny

2

Ich mach das auch. Gerne auch im Slalom um die Abbiege-pfeile rum :-)

Gründe: es macht Spaß und ich bringe mich so selbst wieder mehr dazu, mal in den Schultern und Ellenbogen locker zu werden. Manchmal schlinger ich auch etwas in der Gegend rum, wenn mir hinter einem "übervorsichtigen Autofahrer" langweilig wird ;-)

42

Ja, die Abbiegepfeile reizen mich auch jedesmal :)

2
27

Heheh ich mache, sofern einige vorhanden, gerne "Kanaldeckel-ausweichen" :-)))
Ich habe zwar absolut keinen Bammel vor den Dingern, aber in manchen Dörfern sind so viele hintereinander, das verleitet gerade zu um Slalom zu fahren :-)))

1

Wie verhält man sich als Sozia?

Wenn ich als Sozia mitfahre, habe ich einige Probleme: meine Handgelenke tun weh, weil sie beim Festhalten abgeknickt sind und mein Nacken tut weh, weil ich den Kopf nach links oder rechts abknicken muß um nicht immer mit dem Helm an den Fahrerhelm zu rumsen. Insgesamt sitze ich so natürlich total unbequem und immer verkrampfter. Wie sollte ich mich am besten hinsetzen um eine gute Haltung zu haben?

...zur Frage

Autofahrer wissen oft nicht wie schwer es ein Motorradfahrer hat

Ich habe mal ein Autofahrer gefragt warum der Motorradfahrer bedenkt. Die Antwort war. "Ihr fahrt doch oft zu langsam, Neulich sind 3 Motorradfahrer mit 80 vor mir gefahren ob wohl 100 Erlaubt ist. Und dann fahren diese idioten auch noch versetzt, so das man überhaupt nicht vorbei kommt. Würde der sich nicht so breit machen, dann käme man auch vorbei und könnte sein Tempo fahren wie man will, und nicht das was die fahren." ich : "Nur wir Müssen ja so fahren, wenn wir ja hintereinander fahren würden, dann wäre die Schlange ja noch länger."

die wieder : "ja weiß ich aber könnt ihr denn nicht mal Platz machen wenn man mit dem Auto kommt ?"

es ging halt hin und her die versteht nicht, das so zu fahren für uns sicherer ist. wenn der eine der in der anderen Spur bremst, dann hat man durch das versetzte fahren immer noch platz genug und kann je nach dem links oder rechst ausweichen, wo man es nicht kann wenn man auf der selben Spur fährt.

Das langsamer fahren als vorgeschrieben ist doch nur weil der letzte ja noch hinterher kommen muss. Und man will ja eine Tour fahren und nicht rasen

...zur Frage

HILFE !!!!!! Wohin schaut man bei Kreuzungen ?

Also ich habe bald meine Motorradprüfung dennoch weiß ich nicht wohin ich an Kreuzungen beim abbiegen schauen muss... Ich weiß wenn ich Links abbiegen will : Blinker, schulter blick links ,links einordnen .Doch wenn ich dann grün habe fahre ich einfach. Mein Fahrlehrer schreit mich dann meistens an .. Weiß aber nicht wenn ich losfahre wohin ich dann noch schauen muss ... Habe das Problem nur wenn ich über die Kreuzung drüber fahren muss also nicht beim rechts abbiegen ...

Ich hatte zb so eine Situation als ich Links auf einer Kreuzung abbiegen wollte bin ich los gefahren und über der Kreuzung waren noch mehrere Fußgängerüberwege ... Ich weiß einfach nicht worauf ich achten muss und wo ich wann hin schauen muss.

Hoffe es war einigermaßen verständlich und ihr könnt mir helfen . :)

...zur Frage

Blinker doch nicht defekt?

Die Blinkersaga geht weiter ;) Gestern habe ich eine Frage bezüglich der linken Seite gestellt, die nicht mehr richtig funktioniert (nicht mehr alle LEDs). Heute habe ich noch mal getestet, und mir ist folgendes aufgefallen: Beim ersten Mal blinken hat vorne links den Geist aufgegeben, dafür ist hinten mehr angekommen. Als ich dann rechts getestet habe, wo gestern alles i.O. war, dasselbe Spiel! Nach ein paar Versuchen und danach Warnblinker an geht nun vorne gar nichts mehr, hinten so gut wie alle LEDs. Wie gesagt, Batterie ist randvoll, und seit dem letzten Mal fahren ist eigentlich nichts anders :-/ Kann es vielleicht doch an der Elektronik, oder an einer Sicherung o.ä. liegen?

...zur Frage

Bei gezogener Kupplung schleift etwas - evtl. die Kette?

Hallo und zwar folgendes Problem. Ich hab eine Kawasaki zx6r. Ansicht top auch erst 15.000 km. Nun ist mir aufgefallen dass wenn ich die Kupplung ziehe irgendwas ,,schleift´´ oder rasselt. Wenn ich bremse wird das glaube ich leicht stärker. sobald ich aber wieder Kupplung loslasse ist es weg. woran kann das liegen ? man hört es auch eigentlich nicht sondern spürt es am fuß links und rechts, ich denke es ist die kette kann mir jemand sagen ob da was kaputt ist oder vielleicht die kette zu locke? eigentlich ist diese stramm genug vielen dank

...zur Frage

Was sagt die Größe der Drosselklappen über die Charakteristik eines Motors?

Mir ist aufgefallen, dass in den technischen Angaben, zum Beispiel bei einem Test, immer die Größe der Drosselklappen mit aufgeführt wird. Warum dieser Hinweis? Was sagt die Größe der Drosselklappen über die Charakteristik eines Motors?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?