Warum strecken manche Motorradfahrer ihr linkes Bein raus?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

In Italien darf man z.B. nicht zum Grüßen die Hände vom Lenker nehmen, also nimmt man das Bein. Gleiches sehe ich auch oft in Frankreich, aber auch in GB/Schottland.

Ich mache das auch, auch mit dem rechten Bein. Entweder um mal während einer längeren Fahrt förmlich die Beine mal ausstrecken zu können, um eine drückende Falte der Motorradkombi zu richten.

Andere Möglichkeiten wären Motorradfußball, Motorradpilates, Kicken von anderen Verkehrsteilnehmern, die Stiefel zu lüften oder Tretmotorrad. ;-)

Weil es totschick aussieht, man muss ja auch etwas darstellen, Lässigkeit ist ein absolutes Muss ;)

Ich strecke meine Beine nur aus, wenn sie eingeschlafen sind oder mir nach einer langen Fahrt wehtun.  

fritzdacat 01.04.2017, 22:06

Was Geoka da schreibt stimmt natürlich, zum Grüssen wird das linke Bein auch rausgestreckt.

0

Schau mal hier, auf youtube gefunden:
Link:

https://www.youtube.com/watch?v=quCZKmSu1q0 - (Fahrtechnik)

Der Fahrer ist zu faul um anzuhalten wenn er pinkeln muss. Damit es nicht durchs Hosenbein auf die Fußrasten läuft, stellt er das Bein ab. Nun läuft es auf die Straße. Manche "schütteln" noch das Bein, das auch alles raus läuft.

Ein anderer Grund ist das "Holzbein-Knie-Gelenk". Das es nicht einrostet bewegt er das Bein öfter, damit das WD40 sich im Scharnier besser verteilt. ;-)) Gruß Bonny

@Bonny2 Ach deswegen sind Motorradhosen oft wasserdicht... sonst pappt ja ales durch und geht erst aufs Moppet :D ...

Was möchtest Du wissen?