Warum haben 450er Hardenduros wie die Suzuki RMZ 450 ein 4 Gang Getriebe?

1 Antwort

Hi, ich fahre selbst eine 2006er RMZ 450. Also erstmal ist doch klar: wer schaltet kann nicht beschleunigen. Sprich: wer wenig schaltet ist schnell. Mach dir mal den Spaß und fahr so ein Teil, dann wirst du merken das es fast gar keinen optimalen Drehzahlbereich mehr gibt, das Teil hatt einfach immer Druck. Dadurch das du bei fast jeder Drehzahl ein enormes Drehmoment anliegen hast, kannst du die Gänge voll ausfahren und brauchst daher nur 4. Aber ich möchte dir auch Recht geben, für die Crossstrecke ist das super, aber für Enduro wären mir 5 Gänge auch lieber, allein schon um bei schnellen Etappen ein bischen Sprit zu sparen wäre ein längerer 5er Gang schon gut.

Was möchtest Du wissen?