Versicherungsfrage bei Saisonkennzeichen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zu 1): Ja.

Zu 2): Ja, aber unter gewissen Voraussetzungen. Schaue bitte in deinen Versicherungsschein, denn ich bin kein Hellseher.

Anmerkung: Ein Teilkaskoschutz ist nicht nur eine finanzielle Entschädigung bei (Teil-) Diebstahl. Ich habe hier schon mehrfach geschrieben, was unter "Teilkasko" zu verstehen ist. Eine nochmalige Wiederholung verkneife ich mir, denn ich bin keine "Gebetsmühle". 

Die Antwort auf eine ähnlich Frage von Dir wurde bereits 2011 ebenfalls bereits von Kostja gegeben.

(Obwohl ich immer vom besten Fall ausgehe, vermute ich langsam, du erzählst einfach gern Geschichten oder willst uns etwas auf die Schippe nehmen.)

Google mal danach, wie Kfz-steuern berechnet werden. Das ist eigentlich ein einfaches System und zwischen Motorrad und Auto etwas verschieden. Und unnützes Wissen ist es nicht ;-)

24

Du irrst Dich gewaltig. Geschichten sind frei erfunden. Das was ich erzähle enspricht der Realität. Warum sollte ich Dir was vorlügen?

1
51
@nagelpilzotto

Ähhh ---„Geschichten sind frei erfunden. Das was ich erzähle entspricht der Realität“ ----

Was denn nun? Realistisch erfunden? ;-))))) Gruß Bonny

1
18
@nagelpilzotto

Ok, ok. Dann nennen wir es Erfahrungsberichte :-)

Ich wundere mich nur, dass du in letzter Zeit eine Masse an Anfängerfragen stellst, obwohl du ja kein Motorrad-neuling bist. Gerade die Sache mit der Versicherung oder Steuer hätte dir doch mit deinem alten Motorrad auch schon klar sein müssen, oder?

Ich verstehe generell deinen Bedarf, das Thema zu diskutieren. Es ist spannend, sich bei einem neuen/alten Hobby intensiv mit allen Aspekten zu beschäftigen. Aber schöner finde ich es, im echten Leben mit ein paar Motorrad-kumpels (oder -kumpelinnen) Meinungen auszutauschen, statt von Fremden im Internet zu erwarten, dass sie ihre persönlichen Erfahrungen mitteilen. Hier ist kein Diskussionspotential da, da Antwortmöglichkeiten und auch das Interesse der Antwortenden begrenzt sind.

(Hast du schon mal den Gedanken gehabt, dich in der Nähe einer Gruppe anzuschließen, mit denen du fahren und Erfahrungen austauschen kannst?)

1
24
@FrauElster

Ich kenne außer meinem Schwager, der nie Zeit hat, keine Biker in meiner Nähe. Schade!

0
36
@19ht47

Google mal unter bikerszene Heidelberg.

0

Gebrauchtes Motorrad und Versicherungsschutz auf der Heimfahrt ?

Hallo, ich werde kommendes Wochenende ein Motorrad probefahren und wenn alles paßt den Kauf abwickeln und gleich damit nach Hause fahren. Der jetzige Besitzer hat damit kein Problem. Was wäre im Fall der Fälle da ja das Bike noch auf ihn zugelassen ist ?

...zur Frage

Versicherungsschutz wird durch Fahren in der Gruppe gefährdet ?

Angeblich könne man dann bei Auffahrunfällen etc. keinen Schadenersatz verlangen. Wenn dem so ist ( ein Kumpel behauptet er hätte das in irgendeiner Zeitschrift gelesen ), wäre doch das Fahren in Gruppen und/oder die gemeinsame Tour nicht mehr möglich.

...zur Frage

Ist ein Helm ohne ECE-Prüfzeichen grundsätzlich verboten ?

Oder bekomm ich nur Schwierigkeiten falls mal was passiert, so in Sachen Versicherungsschutz usw.

...zur Frage

Lohnt sich Teilkasko, wenn Abstellplatz die eigene fest verschlossene Garage ist?

Zugegeben ist die Teilkasko kein hoher Betrag über den wir sprechen. Mir gehts aber ums Prinzip. Wozu versichern, wenn s kaum ein Grund dafür gibt. Gruß Otto.

...zur Frage

Zahlt die Teilkasko wenn einem "nur" die Zubehörauspuffanlage gstohlen wird?

...zur Frage

Warum ist das versichern so teuer???

Hallo,

Möchte gerne meine neue hornet 600 versichern. Die haftplicht kostet ca. 250 € im Jahr und die Teilkasko würde nochmals 600€ kosten. Wieso ist das so teuer? Freunde von mir zahlen für deutlich stärkere Maschinen nur 350€ komplett. Kann mir das jemand erklären?

Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?