Schräglage bei breiten Reifen größer als bei schmaler Bereifung, warum ist das so?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist recht einfach: Bei gleicher Kurvengeschwindigkeit und gleichem Kurvenradius muß ein Motorrad um so stärker abgewinkelt werden, je breiter der Reifen ist, da der Reifenaufstandspunkt immer weiter von der Fahrzeugmitte weg zur Kurveninnenseite hin wandert.

23

Jetzt noch eine Skizze und man wird dich loben - durch den Daumen nach oben :D

0
44
@Mogges

Prima Antwort und Link vom Kostja. :-) Wenn die Ramona jetzt noch ein bisschen physikalischen Hintergrund braucht dann einfach dazu beim Institut für Zweiradsicherheit reinschauen s. http://www.ifz.de/tippsundtricks-a-z-g.htm und "Grip" anklicken.

LzG T.J.

0
17

Hallo Kostja! Danke für deine Antwort. Plötzlich wird auch für ein Technisches Genie wie ich es bin das ganze logisch. lg Roman

0
51
@Mankerl

@Kostja -- Super! Mit einem Satz alles erklärt. meine Hochachtung. Ich hätte wieder "Romane" geschrieben um das zu erklären und dann selber nicht mehr durchgeblickt. Gruß Bonny

0
46
@Bonny2

@Bonny:

Ich hätte wieder "Romane" geschrieben ....

Das hätten wir von Dir auch nicht anders erwartet!

0

Schräglage - unsicherheit

Hiho ich bins mal wieder,

wie ihr wisst habe ich erst 20 Tage meinen Führerschein, ich fahre seit dem täglich. Ich fühle mich von Tag zu Tag sicherer, jedoch wenn ich mich in die Kurven lege z.B. mit 70-80km/h fühle ich mich unsicher und werde leicht nervös. Heute ist mir in einer sehr scharfen Kurve fast das Hinterrad weggerutsch, weil ich ohne Grund auf die Hinterradbremse bin. Habt ihr ein paar Tipps ? Hattet ihr das auch? Habe mich bereits für ein Schräglagentraining bei einer Fahrschule angemeldet, es findet aber erst im August statt.

...zur Frage

Gibt es einen Schräglagenmesser für das Motorrad zum anbauen im Handel? Bei der Moto GP war die

Schräglage gestern beim Training eingeblendet.

...zur Frage

Kettenöler - gefährlich wegen Ölnebel auf dem Reifen?

Hallo, habe einen Kettenöler montiert, der funktioniert einwandfrei, aber auf Felge und Reifenflanke ist auch bei sparsamer Einstellung ein Ölnebel. Nun habe ich bedenken wegen der Reifenhaftung in Schräglage., ich meine daß der Reifen rutschen kann. Sind meine Bedenken berechtigt? Und: Schadet der permanente Ölnebel auf dem Reifen der Gummimischung?

Danke schon mal für die Antworten, Gruß - Alex

...zur Frage

Wie verhält sich die Schräglage im Verhältnis zur Reifenbreite?

Also kann man - oder muss man gar - mit einem breiteren Reifen eine höhere Schräglage fahren und die gleiche Geschwindigkeit zu halten - oder welche Zusammenhänge gibt es da?

...zur Frage

Beeinträchtigen Underfloor Auspuffanlagen nicht die Schräglagenfreiheit?

...zur Frage

Wie viel mehr Schräglage fährt man mit einem 190er Hinterreifen als mit einem 180er?

Warum man mehr Schräglage fahren muss ist hier ja schon erklärt worden. Aber wie viel mehr Schräglage ist möglich bzw. nötig? Kann man das in Gradzahlen ausrechnen? Oder gibt es auch praktische Erfahrungen von Umsteigern?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?