Ist ein 160er Hinterreifen genauso deutlich wendiger wie ein 180er im Vergleich zu einem 190er?

1 Antwort

Allgemein kann man schon sagen, dass je schmaler der Reifen ist, desto wendiger, handlicher, aber auch instabiler die Fahrweise wird. Man braucht weniger Schräglage für die selben Kurvengeschwindigkeiten (im Vergleich zu einem breiteren Reifen). Ob nun die Veränderungen progressiv, degressiv oder linear zur Breitenänderung sind, kann man nicht pauschal sagen, da es immer auf das Motorrad, den Reifentyp etc ankommt. Da man z.B. eine GSXR1000 nicht mit 190er, 180er und 160er Reifen bekommen kann, wird ein direkter Vergleich schwer ;)

Der Sprung von 180 auf 160 ist ja schon rechnerisch deutlich grösser als der von 190 zu 180.

Was möchtest Du wissen?