Radarkontrolle. Foto von vorne! Wie soll das funktionieren? Nummernschild ist doch hinten am Krad!

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Moin Otto,

solange diese festen Kisten Dich von vorne blitzen kann Dir das egal sein,da kommt nix nach,nur solltest Du nicht jeden Tag zur gleichen Zeit ein Foto von Dir machen lassen,blöde ist die Rennleitung auch nicht,irgentwann stehen die da und ziehen Dich raus.Es gibt aber auch mobile Blitzer die auch von hinten Fotos machen,da sieht das schon anders aus,wenn Du gelaserst wirst,ziehen die Brüder Dich gleich raus.Dann gibt es noch die zivilen eurosaugenden Paparazzidosen und Moped,die hinter Dir herfahren und nette Filmchen,die keiner haben will,von Dir drehen und Du dann teuer bezahlen kannst.Mehr kenne ich auch nicht.

Recht viel mehr gibt es auch nicht mehr. Deine Aufstellung ist umfangreich und zeigt Sachkenntnis. hi hi

0

Die zivilen Motorradfahnder sind ungefähr so schwer auszumachen wie Kamele in der Wüste. Kommen schnell von hinten angefahren und halten dann merkwürdig zurückhaltend Abstand. Auch die Motorräder sind so richtig Mama's Liebling (BMW mit Koffern und Koffern, Klapphelm darf natürlich nicht fehlen ).

0

Diese neuen Säulen in der Mitte der Fahrbahn machen 360° Aufnahmen, decken beide Spuren ab, von vorne und von hinten... Bei deinem Ausflug waren wohl eher die Autofahrer im Visier.

mich hatr gerade geblitzt ich hofe das teori nur von vorne geblitzt und nihts komt. weil vor zvei jahre hat mich geblitzt 120kmh zuschnel 1300euro und vier monate lape weg wen jetzt was komt ich bringe mich um als viderholungs teter bin ich im a. komm sagen sie jetzt das nicht komt bitte.s war eine aufgebaute nicht feste radar anlage und nur an eine strasen seite?????

Bei einer normalen alten festen Anlage kann Dir nichts passieren,wenn sie nur von vorn blitzen.Bei den neuen Anlagen schau es dann schon wieder anders aus,egal ob sie fest installiert sind wie zum Beispiel auf den BAB auch zum Beispiel in München auf den mittleren Ring in den neuen Tunnel.Da gibst Bilder von vorn und hinten.Weiterhin sind bei den Mobilen neuen Geräten das gleich.Sie werden auf allen beiden Seiten der Strasse auf gestellt und blitzen dann auch in alle zwei Fahrtrichtungen von vorn und hinten.Bei den neuen Anlagen ist es auch so das sie locker bis 250km/h gute Bilder schießen.Anders ist es wieder wenn Du von vor geblitzt wirst und danach Angehalten wirst da kommst Du auch nicht aus.Die andere Möglichkeit wie schon geschrieben,Du wirst von einer Mobilen Anlage geblitzt und er schreibt sich Deine Nummer auf da geht dann etwas aus eigener Erfahrung.Ist mir schon selbst passiert,habe Einspruch über mein Rechtsschutz eingelegt und es konnte nicht geklärt werden.(Aussage gegen Aussage,wurde eingestellt)VG Frank

Wie Stefan schon geschrieben hat, extravagant aussehende Motorräder fallen schon auf. Auch in Berlin, wo tausende von Motorrädern rum fahren. Mein Bike ist einmalig. Mir ist auch nicht bekannt, das es ein Bike mit ähnlichem Aussehen gibt (bin ich auch stolz darauf).

Letztes Jahr im Herbst. Ich war mit einer kleinen Gruppe auf der Rückfahrt von der "Scheune" (Dobbrikow). An der Brücke war nicht viel los (abends, dunkel und kalt). Kurz nachdem wir angekommen waren, hielt ein PKW hinter unseren Motorrädern an. Zwei Leute stiegen aus und bewunderten mein Motorrad. Dann kam die Frage: "Wem gehört denn dieses schicke Motorrad?" Ich natürlich ganz stolz: "MIR !" Die Antwort von einem " aber nicht mehr lange". Dann hielt er mir den Dienstausweis unter der Nase. Dass wir etwas schneller auf der Autobahn unterwegs waren und auch der Fahrstil "etwas gewöhnungsbedürftig" war, bemerkte er nur nebensächlich. Aber das wir die Ausfahrt (Berg rauf) statt mit 80 km/h mit mindestens 120 (eher schneller) nahmen und oben das Stoppschild nicht für voll nahmen (zwar gerollert, aber nicht angehalten) missfiel der Zivilstreife irgendwie.

Alle waren wir gleich schnell, aber mein Bike haben die sich gemerkt und natürlich wieder gefunden. Ging aber noch gut aus. Es blieb bei einer mündlichen Verwarnung für uns alle. Gruß Bonny

Was möchtest Du wissen?