Geblitzt!

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die bekannten Säulen wurden schon beschrieben. Es gibt stationäre Blitzer, da läuft die Kamera in einem Halbkreis mit und erstellt eine kurze Videosequenz. Dadurch ist man von vorne und von hinten auf dem Film. Grade die im Harz sowie die zum Oderberg sind bekannte „Motorradstrecken“. Logisch, das die mit Blitzern überwacht werden, die auch von hinten blitzen. Beim letzten Mf-Treffen im Harz konnten wir uns vor Ort davon überzeugen. ;-)

Das „Extremste“ an Blitzermanie erlebt man auf der „alten B5“ von Berlin Richtung Finow/Oderberg. Alle 100-200m ein Blitzer in beiden Fahrtrichtungen. Ist nicht übertrieben, sondern wirklich war. Es sind sicher an die 20 Blitzerkästen aufgestellt. Sicherlich werden nicht alle funktionieren, aber weiß man, welche grade aktiv sind? Das „makaberste“ dabei ist, die Blitzen von beiden Seiten. Es sind fast alles alte Starkästen aus den alten Tagen. Die haben früher nur von vorne geblitzt. Da bin ich es gewohnt, ein freundliches lächelndes Gesicht zu machen, da mein Nummernschild ja nicht fotografiert worden ist. ------ Jetzt doch. Seitdem gibt es schöne scharfe Fotos, wo der „Bonny“ in die Kamera lächelt. Das Land Brandenburg schickt dann die Rechnung für die Fotos. Schade, dass das Motorrad mit drauf ist. Die Fotos könnte man sonst als Bewerbungsfotos verwenden. ;-)) Gruß Bonny

"Korrekturium": Nicht die alte B5. Die "B2" ist es, wo die Blitzer wie in einer Baumschule aufgestellt sind. Möglich, dass es eine "Blitzerschule" ist. ;-) Gruß Bonny

0
@Bonny2

für Mopedfahrer sind aber auch die flexiblen Blitzer aus Autos gefährlich, weil sie von vorne fotografieren und der im Autositzende beim vorbeifahren das Kennzeichen abliest.

0

Wie verbreitet sind schon Blitzer die auch von hinten blitzen können?

oder sind das noch totale ausnahmen?

...zur Frage

2x geblitzt hintereinander?

Hallo, ich wurde gerade 2x kurz hintereinander geblitzt. Das erste Mal war ein fester Blitzer , wo ich mir nichts bei gedacht habe, weil sie mein Kennzeichen ja eh nicht wissen. Beim 2. Mal wurde ich aber von einem mobielen Blitzer geblitzt . Falls der mein Kennzeichen aufgeschrieben haben sollte (was ich nicht denke, weil er mein Kennzeichen glaube ich eh nicht richtig sehen konnte), können die die 2 Bilder abgleichen und einfach sagen, das ich beide bezahlen muss, obwohl sie beim 1. Zu 100% nicht mein Kennzeichen haben ? (Mein Gesicht kann man auf den Bildern nicht sehen, hab nen Sonnenvisier )

...zur Frage

ACHTUNG NEUE BLITZER von VORNE + HINTEN

D Ab sofort wird auch in Kurven geblitzt Bonner Ordnungs- und Straßenverkehrsamt stellt neue Technik der Geschwindigkeitskontrolle vor - Bonn und Euskirchen sind die Vorreiter in Nordrhein-Westfalen

Von Robert Kulka

Bonn. Mit neuer Technik will die Stadt Bonn für mehr Sicherheit im Straßenverkehr sorgen. Hans Jürgen Hartmann, stellvertretender Leiter des Ordnungs- und Straßenverkehrsamtes, stellte am Montag einen neuen Messwagen vor, der bereits seit einigen Wochen im Einsatz ist. Größter Vorzug: Das Gerät kann auch in Kurven und an unübersichtlichen Straßenabschnitten eingesetzt werden. Dabei prüft es zuverlässig, ob die Höchstgeschwindigkeit eingehalten wird und

...zur Frage

Kann man Blitzer "ausblitzen"?

Ja man kann, aber noch mit Einschränkungen. Die Idee ist recht einfach. Hobbyfotografen kennen solch einen "Servo-Blitzauslöser" (Fa. Hama). Es ist ein kleines Teil, das, wenn ein Blitz darauf fällt einen "Servoblitz" auslöst. Damit kann man mehrere Blitzgeräte synchron benutzen. Das wichtigste Teil ist die "Infrarotdiode". Solch ein Teil wurde umgebaut. Der Servoauslöser löst jetzt keinen Blitz aus, sondern steuert über eine kleine IC-Schaltung (LS 7400 o.ä.) und einer Verzögerungsschaltung eine ca. 20 Sek. lange 12V Spannung an eine Leiste mit 10 "Power-LEDs", wie sie in den LED-Taschenlampen zu finden sind. Dieses "beleuchtet" das Nummernschild so stark, dass auf dem Foto nur eine "überhelle" Fläche zu erkennen ist. Auch mit dem Auge kann man das Nummernschild nicht lesen, weil es zu hell ist.

Allerdings funktioniert das (bisher) nur bei Dunkelheit. Am Tage ist die Sonne zu hell. Funktioniert auch nur bei Motorrädern, da beim Auto, wenn von vorne geblitzt wird, ja schon ein Bild existiert. Der "Gegenblitzer" wurde schon sehr erfolgreich bei stationären Blitzern, die von vorne und hinten blitzen, sowie bei mobilen Blitzern, bei dem das Nummernschild von der Rennleitung abgelesen wird, getestet. Wenn es gelingt (sind auf dem besten Wege dahin), dass es auch am Tage funktioniert, geht es in die Produktion. Wir suchen noch "Testfahrer". Gruß Bonny

...zur Frage

Blitzer, welche Seite?

Hallo liebe User :P Hab ein kleines Problem, und zwar wurde ich mit ca. 65 statt erlaubten 50 geblitzt, da ich leider etwas früher langsam hätte fahren müssen, da mich eine Radarfalle gleich am Anfang einer Ortschaft erwischt hat. Nun hab ich mir die mal angekuckt und ein Foto gemacht. Ich bin von rechts gekommen ;)..kann die Polizei mit dem Foto was anfangen, bzw geht das überhaupt, dass der mich gut genug blitzen kann? Von Vorne oder Hinten? Ich glaube die Radarfalle war eher für den Gegenverkehr gedacht, so wie die steht o.O

...zur Frage

Sind für euch 125er Motorräder?

Ich lese hier sehr oft dass 125er keine richtigen Motorräder sind. Da kommt mir die Frage, warum? Eine yzfr 125 ist doch genau das gleiche wie eine r1 nur in klein. Man sagt ja auch nicht Rollstuhlfahrer sind keine richtigen Menschen weil sie nicht laufen können

wenn ihr nicht meiner Meinung seid bitte nennt mir gründe die man nicht wiederlegen kann

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?