Kolbenfresser bei 2t Enduros

4 Antworten

Hallo Eli

Aus Schaden wird man klug und ich wette, dein Freund hätte einen Viertakter genauso geschrottet, er scheint nicht sehr klug geworden zu sein. Jede technische Maschine hat ihre Einstellungen und Schmiersystem. Die sind halt einzuhalten und zu pflegen. Bei modernen Zweitaktern herrscht die Getrenntschmierung vor, das bedeutet, Du musst nicht selber mischen. Fahre einen Viertakter mit falschem, oder zu wenig Öl, dann geht auch der kapput. Sicher „frisiert“ er noch dran rum, ohne genau zu wissen, was er da tut.

Jahrzehnte lang wurde mit Zweitaktern zuverlässig Spitzensport betrieben, noch dazu mit einer Literleistung, von der moderne Viertakter nur träumen können.

Halte die Finger von Schrauben fern, von denen Du nicht weißt wozu sie dienen und halte Dich an der Betriebsanleitung und Du wirst deinen Spaß haben

Gruß Nachbrenner

So so, 9 Kolbenfresser in 2 Jahren, welche Dramatik.... nicht dass man das nicht schaffen kann, man muss halt nur am 2Taktöl sparen und immer schön den Motor bis in die Puppen drehen... wieder ein Grund mehr, nie ein Motorrad zu verleihen ;-)

hallo fritzdacat,

ich würde mein Möp nie verleihen, das wäre genau so, wie die Ehefrau.

0
@19ht47

Bist aber kleinlich - meine jetzt in Bezug auf deine Ehefrau ;-))

0

Neun Kolberfresser in 2 Jahren,das kann nicht am Moped liegen,sondern ehen daran wie Dein Freund mit seinem Moped umgeht.Zweitakter halten heute schon länger, vor 4oJahren sah das noch anders aus.Es gibt aber heute auch schon gute Viertakter 125ger Rasenmäher,es muß ja nicht ein Zweitakter sein.Da kannst Du Dich auch mal durchlesen.

http://www.125er-forum.de/76-bikes-zubeh-r-bekleidung/27632-125ccm-2-takt-oder-4-takt-empfehlung.html

Den Vergleich hat vor vierzig Jahren bei mir haushoch die CZ (Zweitakter) gegen die Honda (Viertakter) gewonnen und ich bin nicht technisch unbeleckt gewesen.

Ein geflügelt Wort alter Fahrensmänner lautete: was nicht dranne ist, geht auch nicht kapput.

0

Was möchtest Du wissen?