Kawasaki Ninja 300 - Neu oder Gebraucht?

Das Ergebnis basiert auf 7 Abstimmungen

Neu 71%
Gebraucht 29%

5 Antworten

Neu

Darauf gibt es keine eindeutig richtige oder falsche Antwort. Beim Gebrauchtkauf kannst du Glück haben oder auch beschissen werden.

Bei den Fragen, die hier auflaufen und dem Gebaren vieler Fragesteller (womit jetzt nicht du gemeint bist Vinc767)  würde ich jedes Bike nach mehr als einem Tag in den Händen solch eines Hirnis als für die Nachwelt unbrauchbar einstufen.. also unbedingt neu kaufen.

:D ok danke für deine Antwort.

1
Gebraucht

Ich würd zu einem seriösen Markenhändler gehen (so einen suchen der eine hat) und nochmal höflich nach dem Preis fragen wenn du die wirlich mitnimmst, damit er wieder Platz hat ein anderes Mopped zu stellen...

Was ich so gehört hab stehen Mopps unter 500ccm beim Händler und stehen und stehen...und wenn sie nicht verkauft wurden, dann stehen sie noch morgen... in Europa gibt es halzt keine Hubraum Führerscheinklasse, der die 600er für anfänger verbetet... ;-)

Gebraucht

Das is ne anfängermaschine die viele wohl nach kurzer zeit verkaufen werden weilbsie was größeres haben wollen. Ich wollte ne 300er nicht mal geschenkt haben. Mit dem dung kommste ja noch net ma gescheit vom fleck. Für das geld würde ich lieber was größeres kaufen was man dann später nochmal entdrosseln kann. Da du aber für das teil so schwärmst, guck vllt eher nach gebrauchten die ein jahr oder weniger alt sind, den die haben ja noch garantie und kosten weniger als ne neue.

Neu

Wenn es sich um ein Motorrad zwischen 2.000 und 3.000 Euro handelt, könnte man über einen Gebrauchtkauf nachdenken. Über den Motorradtest gehe ich jetzt nicht ein. --- Ich würde besonders bei einem Motorrad immer, wenn möglich und ich die Vorgeschichte nicht kenne, ein neues Motorrad kaufen. Da hast Du Garantie und Gewährleistung. Bei einer Gebrauchten musst Du Dich auf die Worte des Verkäufers verlassen. Selbst Händler haben manchmal ohne böse Absicht Motorräder im guten Glauben verkauft, die nicht so einwandfrei waren wie es den Anschein gemacht hat. ---

Ein Tipp: Bei einem Neukauf handle bei den Zinsen um einen Kredit der Hausbank des Händlers. Hintergrund: Ich bin in der glücklichen Lage dass ich seit einigen Jahrzehnten keinen Kredit brauchte. Beim Kauf meiner Intruder wollte ich den Kaufpreis in Bar bezahlen. Der Händler erklärte mir, dass es z.Zt. einen Fahrzeugkaufkredit mit einer Festverzinsung von 0,4% gibt. Das ist weit unter der Inflationsrate. Ich bin Dipl.-Betriebswirt und in meinen Augen waren an Stelle der Pupillen die "Euro-Zeichen". Brauchte nicht weiter zu rechnen. Natürlich habe ich das Motorrad auf Kredit gekauft. Da ich mein Geld nicht als "festverzinste Anlage" sondern als "immer verfügbar" habe, bleiben mir die "Sparzinsen" verwärt. 0,4% fest Verzinst, besser kann man nicht kaufen. Außer mit 0,0% (habe ich beim Autokauf schon gehört). Mach Dich Schlau (hast Du ja hier schon richtig gemacht). Gruß Bonny

Nachtrag: Denke auch an den "Wiederverkaufswert". Ein Neufahrzeug mit nur einem Vorbesitzer ist immer besser als wenn es mehrere Vorbesitzer und nicht mehr nachvollziebare "Vorgeschichten" gibt. Gruß Bonny

1
@Bonny2

Danke für deine ausführliche Antwort. Werd mir auf jeden Fall noch Gedanken dazu machen.

1
Neu

Neu

das Modell gibt es noch nicht so lange, gebraucht und nur vom Händler, da hast Du wenigstens einen gewissen Schutz

und dann musst Du dich noch fragen, ob Du so viel Kenntnisse hast um das Teil und den Besitzer richtig einschätzen kannst,

Mein Du ordnest einen neuwertigen Roller für 800€… das ist meine Untergrenze für ein haltbares Fahrrad.

Grüßle

Ok Danke

Heißt du würdest einen teureren Roller kaufen?! Der Roller hatte sogar noch Garantie (hat immer noch + war ohne Rost, Beschädigungen, etc.) und ist auch immer bis jetzt zuverlässig 1 1/3 Jahre angesprungen.

1
@Vinc767

Ich würde mir bei dem Preis überlegen, welche Menschen den konstruieren und zusammenbauen.

Ich habe eine zeitlang im Fahrradhandel gearbeitet und immer wieder erleben müssen welch lebensgefährlicher Müll auf dem Markt kommt. Oft mit dem Zusatz „Kult“, besser als Shimano“ usw.

Oft erkennt man das beim ersten gebrauch. Manchmal nur ein dummes Bauchgefühl und im schlimmsten Fall ein Unfall.

Ich bin Wettbewerbe gefahren und da kam ich zwangsweise zu der Auffassung, nur das Beste und das kostet eben.

Und dann der Roller der Nachbarin. Wenn schon die Sonne das Plastik zerstört...

1

Was möchtest Du wissen?