Kawa 750 für A2 drosseln?

6 Antworten

Hallo,

noch ist die Neuregelung nicht in Kraft und wann sie kommt ist auch unklar.

Auf der Tagesordnung der nächsten Bundesratssitzung am 14. Oktober steht sie wieder nicht.

Die Besitzstandswahrung für die, die den A2 schon haben, ist zwar im Entwurf der Neuregelung vorgesehen, ob sie aber auch so umgesetzt wird, das ist leider ebenfalls so unklar wie die Neuregelung selbst.

Auf der sicheren Seite bist du, wenn du dir ein Motorrad mit maximal 70 kW / 96 PS kaufst.

Von Kawasaki könnte man die Z800 e version oder die ER-6n empfehlen.

Ich bin selbst fünf Jahre die Z750 offen mit 110 PS gefahren und war immer zufrieden damit.

Auf jeden Fall kein Motorrad mit nur 300 ccm. Da bist du nur am Schalten und ständig in den höchsten Drehzahlen unterwegs.

Ein Sportler ist auch die bessere Wahl als ein Supersportler. Immer noch sportlich aber die Sitzposition ist um einiges angenehmer und bequemer.

Viele Grüße

Michael

Eine gedrosselte  Z750 mit A2 zu fahren  verstößt gegen die EU Führerscheinklassen. Da begiebst du dich immer auf wackeliges Gebiet.

Vom Nachfolger Z800 gibt es eine spezielle Anfängerversion, die Z800e. die läßt sich A2 regelkonform drosseln.

Von diesen neuen Minisportlern halt ich nix. Das ist sicher auf der Landstraße recht witzig, aber im Alltag wird eine Drehorgel  mit so wenig Drehmoment schnell nervig. Lieber ein Mopped mit mehr Hubraum und mehr "wumms" von niedrigen Drehzahlen raus, damit kann man dann auch mal gemütlich fahren wenn einen gerade danach ist, und muß nicht immer im Getriebe rühren wie ein Quirl.

Sofern du nur in Deutschland fahren möchtest, kauf die die Z750!!

Aber egal was du sonst machst, kauf dir keine 48 PS oder weniger, denn nach 2 Jahren darfst du dir sonst ein neues Moped kaufen. Es sei denn, du willst für immer und ewig mit dem A2 Schein herumfahren. Die 300 sieht zwar gut aus, aber es gibt doch auch andere Kawasaki Bikes, die so ähnlich aussehen. Siehe mein Profilbild.

Gruss VinCal

Allgemeine Fragen zum A2 MotoMotorradkauf?

Ich werde dieses Jahr meinen A2 Schein machen. Werde dann voraussichtlich 2018 Motorradfahren. Jetzt meine Frage. Ich gehe noch in die Schule und vlt Studiere ich dann auch noch, ich komme ca. pro Jahr mit Ferienarbeiten auf 2000€. Mein Budget für ein Bike liegt bei 6000-6500€ (Schutzkleidung habe ich schon alles). Da ja die neue A2-Regelung greift, fallen eigentlich alle Bikes weg, außer die 2017er ninja 650. Die würde ich halt neu für ca. 6500€ kaufen (Führerscheinaktion etc.). Nur ist es so gut eine neue Maschine als Anfänger zu kaufen, der bis jetzt nur 50ccm Mopeds gefahren ist? Andere Bikes von 48-96ps gefallen mir einfach nicht, nur die kawa 650 (bj 2017). Da sie erst dieses Jahr rauskommt, wird sie auch nicht um so viel billiger werden in 1 Jahr. Bei den 48 ps oder weniger Motorrädern gefallen mir die tvs akula 310, honda cbr 250rr und die duke 390, alle bikes kommen ebenfalls 2017 raus. Die anderen Bikes gefallen mir auch alle nicht, so wie die rc390 oder ein älteres Modell von der duke 390. Wichtig wäre für mich vorallem, dass die Nebenkosten wie sprit, inspektionen etc. relativ niedrig sind, da ich nicht so viel Geld zur verfügung habe. Außerdem will ich mir irgendwann mal heine hypermotard von ducati kaufen, aber erst in 5-10 jahren. Bis dahin sollte es das erst Moped tun, entweder halt die honda, tvs, duke oder die 650 kawa. Was würdet ihr mir so raten?

...zur Frage

48 ps und 750ccm. Darf ein frischer a2 Besitzer die noch fahren, wenn das Motorrads vor der neuen regelung gedrosselt worden ist?

Habe eine Suzuki gsxr r 750 sie hat noch 48 ps da ich noch in die alte Regelung gefallen bin, darf sie jetzt zwar auf machen. Was mich aber interessiert ist ob ein Fahranfänger mit A2 das motorrad fahren darf oder nur Motorräder mit max 98ps im Werkszustand? wenn ja währe das motorrad für A2 Besitzer attraktiver und ich könnte sie somit für mehr Geld verkaufen.?

...zur Frage

"Neue" A2 Regelung. Kann ich mir jetzt noch ein Motorrad mit mehr als 96PS kaufen und drosseln, auch wenn ich nächstes Jahr im Mai erst A2 mache?

Moin Leute, ich habe eine Frage bezüglich der kommenden "neuen" A2 Regelung in Deutschland. Ich mache im Mai nächstes Jahr meinen A2 und wollte mir eine Maschine mit mehr als 96PS kaufen und diese dann drosseln. Wenn ich mir diese nun demnächst schon zulege und anmelde, falle ich dann schon unter den "Bestandsschutz", oder muss ich tatsächlich Inhaber der Führerscheinklasse A2 sein (bevor die neue Regelung in Kraft tritt), um diese dann noch legal, gedrosselt bewegen zu dürfen ? Und weiß vielleicht einer von euch schon genaueres, wann die Regelung in Kraft tritt ? Ich finde nämlich nur den 23.September 2016 als Datum der Entscheidung, allerdings gibt es seit dem nichts neues zu lesen. Vielen Dank im Voraus

DLzG Nils

...zur Frage

Kawasaki Z800E als A2 Maschine?

Hey Freunde, ich hab im Moment meine Yamaha YZF-R125 möchte aber in einem Jahr den A2 machen. Durch die neue A2 Regelung ist der Traum von der gedrosselten R6 zu nichte gemacht worden und ich suche eine Alternative. Ich bin jetz auf meinen Favorit, die Kawasaki Z800E, getroffen. Ich frage mich jetzt, ob es schlau ist diese zu kaufen und nach 2 Jahren A2 weiterhin mit "nur" 95 PS rumzufahren, oder den A2 zu machen, kein neues Motorrad zu kaufen und dann nach zwei motorradlosen Jahren den A zu machen und die R6 (oder eine BMW S1000RR) zu kaufen. Mir persönlich wären 200 PS direkt nach 15 PS zu viel, deswegen denk ich schon über die Kawa nach. Aber was meint ihr?

...zur Frage

Suche A2 taugliche Sumo

Hi,

Ich fahre seit 2 Jahren Mopped und mach jetzt meinen A2, deswegen soll natürlich ein schönes Motorrad her :)

Schutzkleidung schon mit einberechnet bleiben ca. 2-3k Budget, weniger wäre natürlich besser ...

Ich hab mich auch schon ein bisschen umgesehen und bin zu folgenden Anforderungen gekommen:

  • SuMo Bauart
  • max 48 PS bei max 0,2kW/kg (Vollgetankt) da A2
  • Baujahr eigentlich egal, wenn:
  • Wartungsarm (ich werde studieren, und dementsprechend kein wirkliches Einkommen für großartige Reparationen haben) + Zuverlässig
  • Schön wäre eine Möglichkeit, das Motorrad auf 2 zuzulassen, um auch mal jemand Mitnehmen zu können
  • Drosseln wäre möglich, aber eher ungern, da evtl. teuer, außerdem möchte ich das moped nur 2-3 Jahre fahren, und dann mit A offen was anderes (wenn ich im Lotto gewinn :D)

Die Suzuki DRZ-400 SM erfüllt fast alle diese "Wunschanforderungen", kostet aber leider ab 3k, da von 2006, wobei mir diese auch von der optik sehr zusagt, also wenn möglich auch gerne in die Richtung :D

Auch angeschaut hab ich mir sm 510r, lc4 620 und fmx 650, wie heißen den die sumos von yamaha?

Ich habe vor, nur auf der Straße zu fahren und auch keine Langstrecken oder im Winter/regen usw.

Vielen Dank für eure Antworten! Schönen Abend noch :D

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?