Kann man die CO2-Emission des Motors durch perfekte Einstellung verringern?

6 Antworten

Ich emfinde diese C02-Debatte als Blödsinn, das Klima mit C02 beeinflussen zu wollen ist so als ob man versuchen würde, eine Boeing 767 mit dem Trimmruder zu steuern. Wenn man sich die Diagramme und Graphen über Klimaerwärmung genau anschaut, sieht man, dass die C02-Kurve der Temparatur folgt (und nicht umgekehrt) , selbst Al Gore sollte das eigentlich mittlerweile bemerkt haben. Der Effekt, den geringere Emmissionen im Strassenverkehr auf den C02-Ausstoss insgesamt haben ist verschwindend gering, und weil der Einfluss von CO2 auf das Klima ebenfalls gering ist bleibt praktisch überhaupt keine Wirkung von Massnahmen wie CO2-Reduzierungen bei Fahrzeugen übrig.

In den 80ern wurden wir mit Meldungen über eine neue kommende Eiszeit malträtiert, jetzt ist es eben die "Klimakatastrophe", und weil wir ja alle "unbedingt etwas tun müssen", aber keiner eigentlich weiss was, ziehe ich es vor, nichts zu tun.

Super! Ich schließe mich Deiner Meinung an. Gruß Bonny

0

„deralte“ und „fritzdacat“ sprechen mir aus der Seele. Ich bin bestimmt für den Umweltschutz. Ich richte mich danach und habe meine Kinder auch so erzogen, aber manchmal nervt es einfach, dass wir Kraftfahrer für alles verantwortlich gemacht werden. Natürlich fängt Umweltschutz auch bei den Kleinen an, aber warum immer nur bei den Kleinen.

Wir sollen immer als gutes Beispiel vorangehen, für wen? Die Industrie lacht sich doch krank über uns. Die lebt aber auch sehr gut davon, dass die uns unter dem „Deckmantel Umweltschutz“ ihre Produkte, die ganz und gar nicht mit Rücksicht auf die Umwelt hergestellt werden, verkaufen. Die Politik ist da noch schlimmer. Steuersenkungen bis Schenkungen bei den „Großen“ und Steuererhöhungen bei uns wegen dem „Umweltschutz“. Langsam kann ich das Thema nicht mehr hören und lesen. Gruß Bonny

Ich bin der Ansicht, dass diese Frage bei "gutefrage.net" besser aufgehoben wäre. Bekanntermaßen entsteht (unter Anderem) CO2 bei der Verbrennung fossiler Energierträger. Somit ist eine Reduzierung des CO2-Austoßes gekoppelt mit der Reduzierung des Kraftstoffverbrauches. Da die Anzahl der Motorräder allein in Relation zu PKWs (darum "gutefrage.net") verschwindend gering ist und Motorräder größtenteils auch noch Saisonal bewegt werden, wäre der Effekt z.B. einer Start-Stopp-Automatik nicht mehr messbar.

Weiterhin möchte ich erwähnen, dass das Gas "CO2" ein vollkommen natürliches Gas ist und nebenbei lebensnotwendig. Ich verweise dabei auf die Photosynthese. Es ist schon sehr fragwürdig, wenn dieses Gas pauschal verteufelt wird und viele Menschen (insbesondere Politiker) damit einfach losrennen. Ich mag nicht daran denken, wieviel Leuten nicht bewusst, das z.B. 7,03 Milliarden Menschen rund um die Uhr dieses Gas permanet ausatmen (Sauerstoff wird in der Lunge gegen CO2 aus dem Stoffwechsel der Zellen ausgetauscht ).

Super! Ich schließe mich Deiner Meinung an. Gruß Bonny

0
@Bonny2

Sehr gut Kostja, da bin ich auch Deiner Meinung.

Ich will keinen zum Vegetarismus konvertieren, aber Methan ist klimatisch gesehen, deutlich schlimmer als CO2. Und, naja, Tausende von Kühen und Schweinen scheiden das täglich in so großen Mengen aus...

0
@Afbian

Vegetarismus und Reis(-Anbau) passt auf den ersten Blick, aber der zweite Blick ist fürchterlich...

0
@deralte

Reisanbau? Das musst Du mir wohl doch erklären :-)

0

Mit dem ersten Abschnitt bin ich völlig einverstanden. Aber man sollte sich natürlich schon vor Augen halten, dass der Ausstoss an CO2 von Fahrzeugen, Industrie etc. um Faktoren höher ist, als der vom Menschen, Tieren etc. Wie sagt man so schon: Die Menge macht das Gift. Ob das jetzt in diesem Fall so ist, will ich nicht behaupten, es gibt allerdings Meinungen, dass die Temperatur wegen des CO2 steigt, die Meere aufheizt und dadurch sehr viel höhere Mengen an CO2 von den Meeren (Algen oder so...) in die Atmosphäre gelangen, der Mensch mit der Technologie also nur quasi den Anstoss liefert. Z.B. im letzten Abenteuer Forschung zu sehen. Was davon stimmt weiss ich nicht, ich habe mich noch nicht genug damit befasst.

Gruss Michi

0

Was möchtest Du wissen?