Motorrad springt nicht an? (Kein Strom mehr)?

2 Antworten

Die Batterie ist vermutlich hinüber. Die 12V sind eine "Restspannung" der Platten. Beim Verbrauch bricht die Spannung zusammen. Es ist selten, aber es kommt wie in Deinem Fall schon mal vor, dass die Batterie auf einem Schlag "verreckt". Starte das Motorrad (wie auch immer: Fremdstarten oder anschieben) und messe die Spannung. Ist die über 14V ist die Ladespannung ok. Das vermute ich, da das Moped sonst wahrscheinlich nicht gelaufen wäre. Ist die unter 14V, könnte der Laderegler oder die Lichtmaschine defekt sein. Auf jeden Fall aber ist die Batterie defekt. Die wäre dann "tief entladen".  Ich tippe auch auf die Batterie. Viel Erfolg, Bonny

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Servus

Dein Akku hat es hinter sich.

Grüßle

Was möchtest Du wissen?