cbr125r batterie oder lichtmaschinen problem

3 Antworten

Hallo torkcbr125

Was macht denn dein Fahrlicht, ist es noch voll da oder funzelt es so vor sich hin? Könnte es sein, dass der Sprit nicht mehr fließt? Geht sie auch aus, wenn die Starthilfe noch dran ist?

Das könnte dich jetzt zum Fehler führen, geht sie aus, auch wenn die Starthilfe noch drann ist, würde ich auf der Spritseite suchen, z.B. mal den Tankverschluss öffnen. Bleibt das Fahrlicht funzelig, der Generator oder Regler. Wird das Licht beim Gas geben heller, ist der Generator ok, der Akku oder der Sprit der Störenfried.

Gruß Nachbrenner

Ohne auf die Technik eingehen zu wollen: Baujahr 2011 "riecht" sehr nach einem Garantiefall.

Servus. Ich tippe auf die Batterie. Ich hatte erst bis letzte Woche was ähnliches mit dem Auto meiner Tochter. Im November eine neue Batterie eingebaut, trotzdem nun schon kaputt. Batterie durchmessen , auch bei Belastung.

Frage zum Motorrad/Roller-Kauf

Guten Tag, Ich fahre jetzt seit 2 Jahren eine 50ccm Piaggio-Machine, welche jetzt kaputt ist (Bremsen tot,Auspuff kaputt,Batterie leer, Tacho kaputt,Reifen abgefahren), dass alles zu ersetzen lohnt sich nicht und ich möchte eine neue Maschine kaufen.

Sie darf max. 125ccm haben, da ich einen A1-Führerschein besitze.

Ich weiss nichtmal ob ich einen Roller oder ein richtiges Motorrad kaufen soll, was würdet ihr mir empfehlen? Was kommt billiger:

-Neupreis

-Verbrauch

-Unterhaltskosten

Ich fahre ca. 10-15km pro Tag, 50% davon in der Stadt. Am besten ist es noch Autobahn-tüchtg.

Was würdet ihr mir vorschlagen? Vielleicht kennt ihr eine passende Maschine für meine Bedürfnisse. Ich bin kein Profi-Motorradfahrer, aber ein bisschen Spass sollte man schon haben :)

Danke & Lieben Gruss

bobby

...zur Frage

Aprilia rs 125 Gestern mit einem Klick und heute keinen mucks.....

Meine Aprilia RS 125 BJ 1997 Macht mir mal wieder Sorgen, gestern sprang sie noch an. mit einem Elektrostarter Klick. Aber Heute (Stand die Ganze nacht in der Garage) hab ich es wieder versucht . Ich drücke auf den Knopf immer und immer wieder mal Ganz lange und manchmal Stotternd aber es briengt alles nichts, Mit Hilfe von Startspray geht sie ca 1-2 Sek an, aber des ist ja des Starthilfe Spray was da verbrennt die sekunden da.

Der Vorbesitzer hat die Maschine nach einer Fahrt dann abgestellt in seinem Hof,und hat 2 Jahre Lang nichts mehr gemacht. Kann villt da irgendwas sein?

Aber die Frage wo ich mir stelle warum geht sie Gestern an und Heute nicht mehr?

Die FahrzeugDaten:

Aprilia Rs 125 GS Extrema Replica

BJ:1997

Model: GS

Wenn noch Fragen wegen der Maschine sind bin jetzt noch ne 1 Stunde vorm Pc. Fragen werden also in wenigen min Beantwortet

Ich bedanke mich für Jede Antwort.

...zur Frage

Wie weit geht der Verkaufswert runter, wenn nicht fahrbereit durch lange Standzeit?

Ich möchte ein Motorrad (privat) verkaufen, welches ca. 14 Monate stand. Zündung geht nicht mehr an, Batterie tot.

Mir fehlen die technischen Möglichkeiten, das selbst zu beheben, daher meine Frage: Wie stark drückt sowas den Wert? Kann ich überhaupt noch einen angemessenen Preis verlangen? Oder kann ich die Maschine quasi "abschreiben"?

Es handelt sich um eine Honda CBF 600 SA (PC 43, Bj. 09) mit 14.000 km.

Das Motorrad ist immer gut gelaufen, hat aber durch Umfallen ein paar Kratzer. Ansonsten war der technische Zustand (vor 14 Monaten) einwandfrei. TÜV ist zudem im Juli 2017 abgelaufen.

Was meint ihr? Einfach gucken wieviel ich dafür von einem Händler kriegen kann, der die Maschine auch abholen kann?

Oder doch versuchen, erst selber Arbeit reinzustecken? Das wollte ich eigentlich vermeiden, weil ich auch keinen Schutzbrief oder ADAC habe... aber wenn ich sonst zu viel an Wert verlieren würde, würde ich nochmal drüber nachdenken.

...zur Frage

125er nicht auf mich sondern Vater versichern lassen

Bin am überlegen mir in baldiger Zukunft mit 16 den 125er Führerschein zuzulegen. Die Kosten für den Führerschein selbst zu stemmen, scheint das kleinere Problem. Es liegt an der Versicherung.

Da ich immernoch die Schule besuche und es eine geraume Zeit noch tun werde, ist es nahe zu unmöglich die geschätzten mal min. 600 Euro Versicherungsschutz bereitzustellen.

Wenn ich nun meine Maschine über meinen Vater (Soldat,45Jahre,fährt selbst Motorrad wie auch Auto) versichere, welche Nachteile müsste ich da in kauf nehmen?

Soviel ich weiß habe ich da, bei einem Unfall in den ich verwickelt bin, Pech da die Versicherung dann nicht zahlen würde?!

Für Antworten bedanke ich mich schonmal im Vorraus :)

Gruß Robin

...zur Frage

Überhitzuhgsschutz bei der GS 500?

Hi, heute bin ich mit meiner GS 500 in nen Stau, wo es nur langsam weiter ging, da es da etwas enger war hab ich mich nicht getraut zwischen den Autos zu fahren. Es war ziemlich heiß draußen, auf einmal ging die Maschine aus, die Elektrik was total ausgefallen. Hab sie dann flott wieder angeschoben und dann so nach 50m ging der Drehzahlmesser nicht mehr, danach ging die Maschine wieder aus.

Bin dann an den Rand (zum Glück war da noch ein Seitenstreifen) und dann dachte ich das das Moped zu heiß gelaufen ist und dass ich dann einfach abwaten muss.

Naja auf jeden fall, hat nach ner halben Stunde ein Motorradfahrer angehalten und mir zu helfen, hat an den Kabel von der Batterie gewackelt und meinte da wär was locker, als die Schraube dann wieder richtig fest war ging die GS wieder ganz normal an.

Kann das sein, dass das Motorrad einfach ausgeht, wenn da ein Kabel an der Batterie lose geworden ist, oder denkt Ihr, das war wegen der Hitze, dass die GS so ne Art überhitzungsschutz hat, dann einfach nicht mehr angehen will, und nach einer halben Stunde Wartezeit alles wieder geht?

Ich fahre seid 2 Monaten Motorrad und hatte 2 Koffer dabei und Angst gehabt, dass ich damit an nen Spiegel von nem Auto dran komm. Was macht Ihr wenn der Verkehr stockt? Auch mit Koffern durchquetschen, oder den Autos hinterher fahren.

...zur Frage

Startprobleme, verölte Zündkerzen, Qualm (Honda CBR 600 FS PC35)

Hallo,

bin gerade dabei eine CBR600F PC35 für mich zu finden. Hatte jetzt ein Modell gefunden (34 PS Drossel, Einspritzermodell EZ 2002, 13k km, CBR 600 FS) bei dem folgende Probleme aufgetreten sind:

Die Maschine ist nicht angesprungen, weil die Batterie wegen der Standzeit (etwa 1-1 1/2 Jahre) platt war. Per Fremdstarten ging sie an, aber immer wieder aus, ein Fahren war nicht möglich. Auch mit neuer Batterie nicht. Sie qualmte ordentlich vor sich hin - weiß und blau. Außerdem machte sie beim Gasgeben und ab etwa 3000 U/min ein schlagendes Geräusch. Nach meiner Abfahrt wurde Maschine dann nochmal angeguckt und die Zündkerzen waren wohl verölt und verdreckt und werden alle 4 erneuert. Kann das durch die vielen Startversuche und die Standzeit kommen? Ich vermute ja eigentlich schlimmere Ursachen, da ich so etwas auch nach längerer Standzeit nicht erlebt habe - Gemischaufbereitung, Dichtung, Kolbenringe, Ölabstreifer...? Eine FI-Leuchte oder ähnliches ging nicht an.

Wie schätzt ihr die Situation ein, auch wenn sie aus der Ferne natürlich schwer nachzuvollziehen ist.

Liebe Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?