Steigt die Lautstärke eines db-Killers mit seiner Länge an?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich wollte meine Anlage auch etwas "dezenter" machen und habe bei BOS angefragt, ob sie mir da etwas anbieten können... irgendwie waren die sehr überrascht... in der Regel wäre es genau umgekehrt wenn Anfragen eintrudeln. Eine vernünftige Antwort habe ich aber nicht bekommen.... bzw. kein Angebot für das "Wie". Auf der Rennstrecke ist die DB-Emmission oft deutlich stärker reglementiert als im öffentl. Strassenverkehr. Von daher sehe ich durchaus einen Sinn darin... nicht nur für die Renne.

Im Freundeskreis sind wir hingegangen und haben z. Teil selbst DB-Eater gebaut. Diese haben den Auslass nach unten. Das ergibt bei Messungen neben der Strecke ein etwas geringeres Level. So hat schon manch einer die Limits einhalten können. Bei unseren "paar PS" war ein Verlust von vielleicht drei PS auch nicht das Ding... wichtiger war, daß wir fahren konnten ohne die Veranstaltung zu "gefährden" ... auch macht es keinen Spaß an den Messpunkten bei Vollgas immer wieder den Hahn zuzudrehen. Gerade Nierdergekämpfte schlüpfen dann einfach durch... auch irgendwie unbefriedigend...

Ein längeres Rohr am DB-Killer könnte aber auch helfen... probier es einfach aus. Kostet ja nicht die Welt. Wenn Du ne gute Lösung hast ... immer her damit ;-)

Danke an euch! Da werde ich mal experimentieren.

0

Was möchtest Du wissen?