Zündkerzen wechseln soll 3 std. dauern. Kann das sein?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hmm, denkabt weil manche Servicezeiten großzügig kalkuliert wurde. Die Verkleidung muss demontiert werden, der Tank und Luftfilterbox. Möglicherweise auch noch andere Teile. Und dazu kommt auch wieder der Zusammenbau...

Völlig abwegig sind da 3 Stunden nicht wenn es mit Sorgfalt gemacht wird.

Darum wird bei uns die 24-tausender Inspektion an unseren Maschinchen auch recht teuer :-(. Es muss alles runter, sonst kommt man nicht an den hinteren Zylinder.

0
@frschilling

Also musst du für deine 24-tausender die Hosen runterlassen? Aber wer will schon an deinen hinteren Zylinder? :-)) Obwohl........Manche würden ihn auch umsonst inspizieren.....:-)))

0
@badboybike

Solange das Ventilspiel nur kontrolliert werden muss, wirds net sooo teuer. Falls doch muß auch die Nockenwelle raus und dann kostets natürlich deutlich mehr.

0

Bei einem Ford Mondeo V6 muss zum Kerzenwechsel der Motor angehoben bzw. abgelassen, also praktisch ausgebaut werden, um an die Kerzen zu kommen. Dann gibt es sicher auch bei einigen Motorradmodellen ähnlich komplizierte Lösungen:-(

Schittauto

0

Kann ich mir einem Reihenvierzylinder aus Japan nicht vorstellen. Es kann schonmal sein das so eine in Anführungszeichen einfach und "schnelle" Arbeit lange dauert - weil man einfach nicht dran kommt und viele andere Dinge abmontieren muss. Würde mir das mal bei einem Kawa Händler in der Werkstatt kurz erkundigen, dann weißt du bescheid ob man da Geld machen wollte oder es stimmt?!

2 von 4 Zylindern laufen nicht.

Hallo zusammen,

ich fahre eine Yamaha FZS 600 Fazer Bj 2001 mit einer laufleistung von kappen 30 TKM. Vergangenes Jahr zündete von einem Tag auf den Anderen nur noch 3 Zylinder der 4. Angekommen in der Wkst die Nachricht es sei ein verstopfter Vergaser. Dazu wurde Luftfilter sowie Kerzen erneuert und das Ventilspiel eingestellt. Bisher lief sie super. genau 1.300 KM. Nun das gleiche wieder, wobei ich nicht sagen kann ob eine komplette Bank nicht läuft oder nur Zylinder 3 nicht. Die Kerzen der beiden Zylinder 3+4 sind beide sehr angeschlagen , eine stark verrostet und beide feucht vom nicht verbranntem Sprit. Nun schätze ich das es wieder der Vergaser ist, leider kann ich diesen mit meinem Know How und Werkzeug nicht ausbauen und reinigen. Ich komme wohl um einen weiteren Wkst Besuch nicht drum rum :-(

Dazu jetzt meine 2 Frageb: - Ich bin gestern noch 320 Km ohne große Auffälligkeiten, bis auf hohen Spritverbrauch, gefahren, was aber an der Fahrweise liegen könnte. Kann es sein das ein Vergaser von gestern auf heute so dicht macht? - Warum sind die Kerzen der einen Bank so verrostet? - Woran könnte es noch liegen das die Zylinder nicht laufen?

Danke und Grüße Jan

...zur Frage

Zündkerzen tauschen, auch wenn sie wie neu aussehen?

Sollte man den Wechsel unbedingt nach Wartungsplan machen, auch wenn die Kerzen absolut nicht abgebrannt sind? Ein Automechaniker sagte mir, man könnte den Wechsel beim Auto ruhig jedes zweite Intervall ausfallen lassen.

...zur Frage

Fahre seit 3 Monaten einen Honda X8RX . Der läuft nach Tacho genau 50 km/ Std. Der müsste eigendlich etwas schneller gehen, da er noch ein echter 50ist.?

...zur Frage

Woran merke ich das die Zündkerze fällig ist?

Ich trau mir zwar nicht viel zu, aber schon die Zündkerze beim Roller (Piaggio Liberta 50ccm) zu wechseln. Aber woran merke ich, daß sie verbraucht ist und eine neue her muss? Roller springt im Moment noch richtig gut an. Auch beim Fahren merke ich keine Unregelmäßigkeiten. Aber irgendwann muss die doch hin sein. Laut meinen Rechnungen wurde die Kerze in 2007 das letzte Mal getauscht. Gruß Liborio.

...zur Frage

Louis Onlinebestellung

Hallo. Habe mir beim Louis Onlineshop einen Helm bestellt. Am Freitag ging die bestellung raus. Wie lange dauert es, bis ich den Helm habe? Bekommt man von Louis eine Versandbestätigung?^^

...zur Frage

Neue rollerbatterie entlädt?

Hallo hab gebraucht ein Atu commodo classic Roller gekauft. Neue Batterie gekauft; geladen. Springt an, nach 1 Std auch, nach 3 Std standzeit nur mit mehrfachen Versuchen. Am nächsten Tag geht gar nix mehr dann leiert die Batterie nur noch . Jemand ne Idee?? Ach ja und riecht beim fahren ab und an nach Benzin. Können die Probs vielleicht auch mit Einstellungen von Standgas und Vergaser zu tun haben??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?