Hast Du denn überhaupt schon "Probegesessen"?? Und Du musst doch nicht mit beiden Füssen platt auf dem Boden stehen, schau Dir all die Motorradfahrer/innen an, nur wenige können es, Ausnahme natürlich die Chopper.

...zur Antwort

Sämtliche mir bekannten Sturzbügel sind verschraubt. Somit ist es nicht sinnvoll, Sturzbügel als Rahmenbestandteil zu betrachten. Also, schweißen oder neuen Bügel  und weiter geht es.

...zur Antwort

Viele Jahre bin ich verschiedene Typen von Piaggio gefahren, ich war nie enttäuscht und hatte viel Spaß, bei 10 - 15.000 Kilometern im Jahr in HH! Hätte nicht eines Tages die RT mich angelacht, ich würde heute noch Vespen :-)

...zur Antwort

Würdest Du ein Bastler sein, hättest Du nicht gefragt. Hättest Du richtig Ahnung von der Technik würdest Du nicht unsicher sein. Was bleibt = kauf neu, dann hast Du einen Händler, dem Du auf den Geist gehen kannst, wenn tatsächlich Probleme auftreten.


Viel Vergnügen auf der Landstraße.

...zur Antwort

Wenn der Blitzer eine der neuen Säulen war, die macht die teuren Bilder von vorne und hinten!

Ansonsten sitzen die Trachtengruppenmitglieder hin und wieder hinter Büschen, auf den Bäumen sah ich sie noch nicht.

...zur Antwort

Willkommen in diesem Forum. Bitte lass Dich nicht verrückt machen, natürlich bedarf es einiges an Übung. Wenn Du aber Fahren möchtest, dann sei gewiss, am Ende des Übens hast Du eine Lizenz und kannst es genießen, wenn Dir der Fahrtwind ins Gesicht schlägst. Ich habe damals meinen Schein heimlich gemacht, weil ich mich natürlich nicht blamieren wollte. Und das hat geklappt. 

Was bei den Übungen so schwierig aussehen mag - es haben so unendlich viele gelernt, warum soll es Dir schwerer fallen?

Ich wünsche Dir Erfolg und viel Vergnügen.

...zur Antwort

Und solltest Du nicht weiterkommen, so frag doch den Scotoiler-Support:

http://www.scottoiler.com/de/

...zur Antwort

Moin Dieter und willkommen in diesem Forum.

Du hast Umfrage angeklickt, war das ein Versehen oder ist es noch die mangelnde Übung, denn dafür fehlen ja noch die Alternativen.

VG 

...zur Antwort

Dafür habe ich mir ein ABUS  gegönnt, nur finde ich nicht immer einen Laternenpfahl, Verkehrsschild oder Baum, denn auch abgeschlossen kann es der Starke auf seinen Laster werfen.

In UK habe ich aber eine Gruppe von Motorradfahrern kennengelernt, die mit diversen Schlössern ihre Motorräder aneinander und miteinander verschlossen hatten, da waren immerhin dann vier Fahrzeuge gesichert, denn diese Gruppe geschlossen auf den Laster zu werfen macht wohl doch gewaltige Mühe.

VG und gute Reise

...zur Antwort

Ja, jedoch bist Du doch erfa(h)ren genug, um gegebenenfalls etwas weicher mit der rechten Hand zu spielen. Ich habe bei jedem neuen Reifensatz die ersten Kilometer meinen Spaß, wenn sich das Moped beim Anfahren etwas rutschen möchte, besonders die Gesichter derer, die mich dabei sehen. Mein Nachbar hat den Gaudi gefilmt, um seiner Frau zu zeigen, was ich für ein SCHLIMMER Halbstarker sei. Sie will auch nicht mitfahren und ihm hat sie es verboten! So sind die Mädels. Aber bei einem 50er Roller hätte ich wahrlich keine Bedenken zumal eine warme weiche Damenhand am Gas sitzt:-).

...zur Antwort

Du glaubst also immer noch der Werbung?! Mit derartigen Geschichten verdienen etliche Leute viel Geld, meistens sogar von jungen Menschen, die sich jenes Geld mühsam verdienen müssen. Ich bin noch die echte Kreidler (3,6 - 4,2 und dann 5,2) gefahren. Jegliche Maßnahmen zur Leistungssteigerung waren sehr mühsam und mit Profis begleitet und teuer! Kauf lieber Sprit und verheize ihn, Du hast wesentlich mehr von der Geldausgabe. 

...zur Antwort

Moin Spider, ja ich weiß wie alt sie ist und mir ist bewusst, wie problematisch die Bremsflüssigkeit sein kann, wenn sie über die Tage ist. Meine Erfahrung habe ich damals mit einem 1000er DKW gemacht. Und diese Erfahrung sitzt tief, denn mein DKW war nach dem Manöver nicht mehr für den Straßenverkehr zugelassen :-( 

Damals habe ich mir vorgenommen und auch eingehalten, dass bei meinen Mopeds und Autos mindestens zweijährlich gewechselt wird, bei größeren Reisen auch öfter und ich habe dabei ein gutes Gefühl.

Vielen Dank für die Erinnerung

...zur Antwort

Verboten - nein, kann ich mir nicht vorstellen. 

Aber als Tannenbaum unterwegs zu sein halte ich für reinen Unsinn.

Kennst Du noch die Buben von der Trachtengruppe, die als Adventskranz auf den Kreuzungen herumstanden, um den Verkehr zu lenken/zu behindern!? Warum haben die das wohl aufgegeben? Weil der Batteriekasten ihnen die Hosen runter zog. 

Rolf hat Dir bessere Hinweise gegeben, wenn es Dir wirklich um Sicherheit geht.

...zur Antwort

Bei Deiner Umfrage fehlt aber noch so ein Trapperhemd mit möglichst vielen Fransen und Du solltest Dir auch einen Pferdeschwanz wachsen lassen, das macht richtig was her!

...zur Antwort

Weil ich in der Natur doch lieber wandere und keine Lust habe, verbotene Wege zu testen, Kaninchen mit dem Moped zu jagen und Wildschweine zu hetzen, weil ich gerne halbwegs gut ausgebaute Landstraßen Kurve für Kurve fahren möchte, weil ich gerne Norwegens Natur erlebe und zu den Aussichtspunkten laufen will, weil ich Schottland erleben wollte, weil ich die fantastischen Halbinseln von Irland geschlichen bin und immer wieder abgestiegen bin, um die Natur zu erleben. Weil ich Sonnenuntergänge uns Sonnenaufgänge sehen wollte und will und nicht durch eine vom Dreck verklebte Brille blinzeln will.

Und weil ich es einfach blöde finde, um die Wette im Drecke zu kurven.

...zur Antwort