Yamaha YZF 125R Leistung ist schwächer als sonst?

4 Antworten

Servus Johannes

Vielleicht bist a Gfüllter und hast kein eng anliegendes Leder. Zumindest lässt du dir einen recht pelzigen Bären aufbinden. 125km/h schafft die legal nie. Wenn alles passt 115, aber dann ist es Schluß mit lustig.

1000 km hast ja schon gschafft. Quäl deinen Motor ruhig weiter, dann haste bald den dritten Motor.

Grüßle

Mit was quälen?

0
@Johannes2001

und wie hoch kann man sie drehen ?

das steht im Betriebsbuch, nur mit 7000 kommst du nie auf 125, naja und die 125 suggerieren die Motorqual

2

Hi ,

Also ich kann aus eigener Erfahrung sagen auf der Graden mit der YZFR 125 nix geändert wie vom Händler schaff ich 115-120 wenn ich ne Textilkombi anhabe . Wenn ich ne Lederkombi anhabe bin ich relativ schnell  bei 125 -127.  Drehen kannst sie eigentlich bis in den Begrenzer sollte man net dauerhaft, mach ich auch net aber 8000 Umdrehungen gehen mit dem kleinen Motor gut und brauchst du um richtig zu beschleunigen.

Ps: wiege 70 kg ist auch nen Faktor 

Ist vielleicht wie bei mir: Meine Intruder (Chopper) drehte um die 6.000 U bei ca. 180 Km/h. Dann beschleunigte sie bis 210 km/h bei 8.000 U. Da noch einiges "drin" ist, zog ich weiter am Gas bis 10.000 U. Das ergab eine Endgeschwindigkeit von 240 km/h. Das mit Hochlenker und offen wehender  "Rockerjacke" und Packtaschen.

Bei 250 km/h gab es ein "Klingeln". ---- Das war der Wecker und ich bin aufgewacht. Jetzt kann ich erzählen, das ich mit meiner Chopper 250 km/h gefahren bin. 

P.S.: Es gibt Leute, die stellen ihren Wecker vor, warum nicht auch den Tacho einer 125´er?  ;-) Bonny

es gibt aber auch "frisierte" Tachos, welche bei 85 km/h schon 110 km/h anzeigen.

0

Ab welcher Höhe spürt ihr bei eurem Motorrad einen Leistungsverlust?

Hi zusammen, bei einem Einspritz-Motorrad passiert dies deutlich später als bei Vergasern, weil die meisten Modelle mit einem Luftdrucksensor ausgestattet sind, der die Überfettung des Gemischs verhindert. Als bisher nur Mittelgebirgsbezwinger möchte ich wissen, ab welcher Höhe ihr das wirklich spürt, dass da ein paar PS fehlen und ob ihr Vergaser oder Einspritzung habt.

...zur Frage

Motorrad dreht nicht hoch

Guten Abend zusammen, (Mein Moped eine Aprilia rs4 125 4 takter.) Nach dem ich die Lichtmaschine gewechselt habe weil die defekt war und die neue eingebaut habe lief das Motorrad mit Starthilfe wieder. Und ich konnte ganz normal fahren und sie auch bis in den Begrenzer drehen doch plötzlich nahm sie nicht mehr richtig Gas an und ich konnte nur noch bis 7k Umdrehungen drehen im unteren drehzahlbereich ist alles normal nur im oberen fehlt die Leistung und sie dreht nur bis 7k. Jetzt frage ich mich voran das liegen kann. Ich hoffe ich habe meine Frage präzise genug formuliert und dah ich im Internet nichts gefunden habe und mein Freundeskreis mir auch nicht mehr helfen konnte wende ich mich an euch. MfG Fliegenklatche

...zur Frage

Wie viele Kilometer darf eine gebrauchte 125ccm supersportler haben?

Hallo zusammen. Ich mache demnächst meinen A1 Führerschein. Ich möchte sehr gerne die Yamaha yzf r125 haben. Nun suche ich schon seit längerem nach einem passenden Modell. Ich habe eine gefunden, doch diese hat schon 38.000km runter... ist das Auf jedenfall zu viel oder kann ich mit der noch einige 1000km fahren?

Danke schon mal im voraus :)

...zur Frage

KTM 125 LC 2 Vergasereinstellung?

Moin Leute!

Ich habe ein Problem, denn mein Krümmer hat am Auslass einen Innendurchmesser von 30mm aber laut meiner Meinung nach verlässlichen Informationen soll der Krümmer bei der 7KW-Variante an dieser Stelle einen Innendurchmesser von 18mm haben und bei der 11KW-Variante einen Innendurchmesser von 22mm. Nun befürchte ich, dass ich mich durch den veränderten Abgasstrom nicht mehr auf die Empfehlungen des Herstellers zur Vergasereinstellung verlassen kann. Laut Hersteller wird eine 132 HD ( nicht angegeben ob bei der 7 kw oder 11 kw Variante ) empfohlen. Ich habe das Gefühl das die Mittelelektrode bei der 132er HD an der Seite gräulich wirkt, wenn ich mir das Kerzenbild anschaue und deswegen bin ich mir nicht sicher ob sie mit der auch nicht zu mager läuft. Mir ist es wichtig, dass sie weder zu fett, noch zu mager läuft, da sie in der Einlaufphase ist ( neuer Kolben und gehonter Zylinder ) .Jetzt würden wahrscheinlich manche antworten, dass ich sie dann einfach fetter laufen lassen soll, aber das möchte ich nicht, denn ich möchte gerne die optimale HD fahren, sodass sie gut durchzieht und auch nicht zu mager läuft und nicht so viel Sprit zieht wie mit der 138er HD, welche ich ungefähr eine Woche fuhr. Derzeit ist die 135er HD verbaut. Ich würde den Vergaser gerne so einstellen, dass sie in allen Drehzahlbereichen gut Gas annimmt. Im Moment würgt sie wenn ich im Standgas den Gashahn vollaufdrehe. Ich habe schon mal nach einer Gemischschraube geguckt, aber bei mir ist da keine Schlitzschraube, wo bei demselben Vergaser laut Google eine Gemischschraube sein soll. Dort ist nur so ein Teil was sich mit einem Schraubendreher nicht drehen lässt. Achja nur zur Info, für die die es interessiert: Gasschiebernadel ist auf mittleren Kerbe.

Achja PS: Ich fahre derzeit mit einem Gemisch von etwa 1:30 ( Vollsynthetisches Öl ).

Ich würde mich freuen, wenn ihr mir helfen könntet.

Danke, Gruß Axeforly

...zur Frage

Yamaha YZF R125 oder Die KTM Duke 125 Welche ist besser für die Autobahn?

Guten Tag ich brauche einmal ne Kleine Beratung, Ich stehe vor der Wahl Yamaha YZF R125 oder KTM Duke 125 da ich nicht nur im Dorf oder Stadt fahre sondern auch Autobahn so um die 200-300 km Vorweg mir geht es nicht um Fahr spaß sondern ich möcht nur von A nach B kommen.

...zur Frage

Wie viel würde es kosten diesen Teil einer Yamaha YZF-125 wieder ansehnlich zu machen?

Hallo,

Ich wollte einfach mal Fragen, ob sich jemand auskennt und eine grobe Einschätzung machen könnte, wie viel es Kosten würde, diese Schrammen zu beseitigen.

Gruß,

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?