Husqvarna smr 125 6-Gang (Top-Speed)?

2 Antworten

Ich fahre die Husqvarna SMR 125 Baujahr 2011 ich bin ziemlich groß jedoch für meine Größe leicht.

Höchstgeschwindigkeit 120

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung

Tragen die andere Personen exakt die gleiche Kleidung, sind exakt gleich groß und schwer und sitzen genauso wie du auf dem Bock? Die Strecken sind identisch, mit gleichem Gefälle, Wetter etc?

Wenn nein, dann hast du den ersten Anhaltspunkt , warum bei die Kisten unterschiedlich schnell sind.

1

Ein Freund von mir fährt die gleiche Maschine und ist von der Statur etc. Genau gleich. Auch wenn ich mit sehr klein mache und schon auf dem Tacho liege gibt dass keinen Unterschied

0
35
@LuisT

Und wenn du die Maschine des Freundes fährst, was passiert dann?

0
1
@geoka

fährt auf jeden fall schneller als meine, hatte so um die 107-110 auf dem Tacho, ich schaffe mit meiner noch nicht mal 95

0
9
@LuisT

Motor ist nicht gleich Motor. Da kommen viele Dinge zusammen. Kompression, Einstellung, Tolleranzen, Einfahrhistorie, Zustand etc.. Wir haben schon so manche Bikes auf dem Prüfstand gehabt, wo selbst bei Neufahrzeugen signifikanten Unterschiede bei den Leistungswerten gemessen wurden.

Der Unterschied bei dir ist allerdings schon recht groß. Kompression messen wäre mein 1. Schritt.

0
1
@RoadRacer

Wie mache ich dass ? Bin nicht so der Erfahrenste in dem Bereich, zudem fällt mir auf, dass sie im standgas sehr unruhig läuft, die Drehzahl schwankt von 1600 auf 1900 und zurück.

0
9
@LuisT

Du meintest sie wäre bei deinem Händler gewesen und dort wurde sie "überprüft" und das Ventilspiel eingestellt.... Hört sich nun aber eher danach an, als müsse dein Moped mal vernünftig abgestimmt werden.

Gibt mehrere Möglichkeiten.. Kann zum Beispiel daran liegen, dass sie Nebenluft zieht.. Am Ansaugstutzen..

Lass den Motor laufen, nimm ne Dose Starthilfe oder ähnliches und sprüh um den Ansaugstutzen herum. Ändert sich die Drehzahl, zieht dein Mofa Nebenluft. Aber wie gesagt, ist nur eine Möglichkeit.

Kompression misst man mit Hilfe eines Manometers über die Zündkerzen Bohrung am Zylinderkopf.

Lass die Maschine sonst mal bei einem Unabhängigen vernünftig einstellen. Du wirst alleine wohl sonst nicht weiterkommen.

0
35
@LuisT

Dann hat der Händler leider nicht ordentlich gearbeitet, wenn die Drehzahl derart schwankt.

0
1
@geoka

habe bereits einen Termin bei einer Husqvarna Werkstatt gemacht, werde mal sehen was der sagt. Dass wäre dann die 2. Werkstatt bei der ich wahr. Werde mich nochmal melden wenn das Problem gelöst ist.

Vielen Dank trozdem.

LG Luis

1
36
@LuisT

mal die Kompression messen. Vielleicht wurde der Motor vom Vorgänger etwas "überfordert" ?

0

Kein Zug mehr im 5. und 6.Gang!

Ich bin mit meiner Yamaha YZF-R 125 erst so 100 km gefahren. Es handelt sich um eine gebrauchte Maschine und eigentlich läuft sie auch ganz gut. Im 4.Gang komme ich bei 9000 Umdrehungen problemlos auf 105 km/h. Laufen sollte sie so 120 km/h. Wenn ich aber in den 5.Gang schalte, pendelt sich die Drehzahl bei ca. 7500 Umdrehungen ein. Beim Gasgeben passiert gar nichts. Das Tempo bleibt gleich, bzw. fällt etwas. Berg runter komme ich logischerweise auch höher. Auch im 6.Gang ist der Zug gleich null. Sprich mehr als 105 km/h geht auf gerader Strecke nicht. Ich kenne mich allerdings noch nicht so aus zwecks Zweiradtechnik.

Kann mir vllt. jmd sagen, was es sein könnte? Mir würde schon reichen, wenn mir jmd. sagt in welcher Richtung das Problem liegt. Ich lasse es bald von meinem Onkel anschauen, der kennt sich aus. Nur ich würdegerne wissen, was das sein könnte. Denn normal scheint das nicht zu sein...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?