Wie oder mit was befestigt ihr euer Helm am Motorrad?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Befestigen? Wozu sollte ich das wollen?

Topcase habe ich nicht, hatte ich nie und will ich niemals, brauche ich einfach nicht. Steht das Motorrad im Blickfeld, kommt der Helm über den Spiegel. Steht das Motorrad außerhalb des Blickfelds, nehme ich den Helm mit.

Wozu ich dir raten kann? Es ebenso zu machen.

Hallo Liborio,

herzlichen Dank für den Stern :-)

0

Es gibt so Kabelschlösser. Ist natürlich mit Werkzeug leicht zu knacken.        

https://www.louis.de/artikel/abus-combiflex-pro-202-90-kabelschloss-laenge-90cm/10001959?list=110735274

Gruß Floyd

Danke, daran habe ich auch schon gedacht. Schaut aber nicht sehr robust aus. Denke, daß man das mit etwas Kraft und einer Kneifzange knacken kann. Nur wer hat schon eine Kneifzange immer dabei um einen getragenen Helm zu klauen. Ich denke ich werde mir so ein Schloß zulegen. Kann man gut in der Jackentasche transportieren.

0
@nagelpilzotto

Klar,mit Kneifzange leicht zu knacken. Aber einem Mitfahrer ist einmal der Helm auf einem Rastplatz in Holland versteckt worden und ein anderer Fahrer ist 50 Kilometer nach Hause gefahren,um einen Ersatz zu holen. Dann wurde der Helm in einem Gebüsch gefunden....Sehr lustig! 


0

In die Arbeit nehme ich den Helm mit in die Umkleide, weil er dann im Winter schön warm bleibt und im Sommer schön kühl. Auf Messen nehme ich ein Fahrradschloß mit und befestige ihn irgendwo am Mopped - dann muss ich ihn nicht mit mir rumtragen. Beim kurzen Stop oder dem Einkaufen bleibt er einfach auf dem Spiegel  - der Helm wurde mir bisher noch nie geklaut. Denn wer braucht schon fremde Läuse aufm Kopp? :-)))


Habe da einen Trick entwickelt: Ich schlage einen langen Nagel durch den Helm und nagle ihn damit am Hinterreifen fest. Versucht jemand den Helm zu stehlen, zieht er ja den Nagel aus dem Reifen. Die entweichende Luft gibt ein zischendes Geräusch von sich und verrät so den Dieb. Ist übrigens erstmal ein Loch in dem Helm kann man das Loch öfter nutzen. ---

Nun mal im Ernst: In der Vergangenheit haben Deine Fragen hier wirklich die Plattform belebt. Die waren unterhaltsam und im Anschluss fanden oft herrliche Diskussionen statt. --- Nun hast Du aber langsam den Boden unter Dir verloren. Jetzt wird es affig und schafft Unmut. Gönne Dir mal eine Verschnaufpause und stelle Deine Fragen in unregelmäßigen Zeitabstände hier ein. Das überrascht mehr und schafft auch gute Stimmung. ;-) Gruß Bonny

Wie immer sehr amüsant. Danke und Gruß.

1

Gar nicht, ich pack den Helm in den Seitenkoffer!

Was möchtest Du wissen?