Meine Marke ist Metzeler. Auf dem Chopper rund 12000km pro Satz, auf der MT01 ca 8000km. Sehr guter Grip bis zum Fußrastenschleifen und auch bei Nässe hervorragend.

Ob es den für dein Bike gibt, weiß ich aber nicht.

...zur Antwort

Ich schätze, dass du sicher nicht auf das Geld aus dem Verkauf angewiesen bist. Deswegen behalten und das Motorrad regelmäßig streicheln. :-)

Gute Besserung!

...zur Antwort

Ich trage normales T-Shirt unter der Lederjacke. Hose entweder Leder oder Jeans.

Bei fast 40°, wie letztens in Spanien, T-Shirt und drüber ein Kapuzenshirt.

Handschuhe und Stiefel Pflicht!

Die halbe Strecke bin ich mit Lederjacke fast verreckt! Man muß es nicht übertreiben mit der Sicherheit! Was bringt mir Schutzkleidung, wenn ich darunter kollabiere?

...zur Antwort

Muskulatur am Schienbein aufbauen. Hantel auf die Zehenspitzen legen und Zehenspitzen hoch ziehen, während die Ferse am Boden liegt (oder auf einem Holzblock).

...zur Antwort

Die Stabilität ist die Gleiche wie vorher, nur das "Gefühl", dass man leichter rutschen könnte, ein anderes. Aber man gewöhnt sich daran.

Denke daran, bei Vorverlegten in der Kurve die Ferse auf die Fußraste zu stellen, sonst reißt es dir den Fuß weg auf dem Asphalt!

...zur Antwort

Nicht anfahren...

...zur Antwort

Erst leicht Gas geben, dann Kupplung langsam kommen lassen (los lassen). Fängt das Motorrad an sich zu bewegen, leicht mehr Gas geben und Kupplung recht zügig loslassen.

Bein bleibt unten, bis Fahrt aufgenommen wird. Anfänger heben meist viel zu schnell die Beine auf die Fußrasten...

...zur Antwort

Wenn es richtig warm ist, ziehe ich die Lederjacke aus und eine Sommermotorradjacke an.

Ich bezweifle, dass das dicke Leder irgendetwas darunter kühlen kann. Denn dafür müßte erst mal Luft durch das Leder gelangen.

...zur Antwort

Oder eine MZ 125 SX oder SM. Beste Qualität für lange Strecken!

...zur Antwort

Massekabel verfolgen. Ist kein Hexenwerk. Aber das ist nur eine mögliche Fehlerquelle, die ich in meiner Anfangszeit auch schon hatte.

Auch der Killschalter wird oft übersehen! Da zerlegt man das halbe Motorrad, bis man den umgelegten Killschalter zufällig sieht! :-))

Aber ich tippe auch eher auf die Hauptsicherung. Die Sicherungen können optisch ok sein und trotzdem defekt. Deswegen immer die Sicherungen der Reihe nach mit Neuen austauschen!!!

Alternativ: Schalter Seitenständer! Kabel ab? Schalter defekt?

Oder Kupplungsschalter defekt? Hatte ich. Startete nur noch in einer bestimmten Position des Kupplungshebels.

Motorrsd aber immer im Leerlauf starten.

...zur Antwort

Motorrad fährt man aus Leidenschaft. Oder man läßt es bleiben.

...zur Antwort

Ich bin 1,90 und sehe auf ner CBR900 aus, als säße ich auf einem Kindermotorrad. Aber jeder wie er will und wenn die Antwort nicht gefällt, dann frag nicht!

...zur Antwort

Du bist zu groß für Bückeisen!

...zur Antwort

Erfahrungsgemäß halten Aufkleber viel länger, wenn nach dem Aufbringen der Aufkleber, die ganze Felge mit Klarlack lackiert wird. Habe seit ca 5 Jahren meine Aufkleber drauf und putze sogar mit Felgenreiniger.

...zur Antwort

Lohnen wird es sich nie. Entweder man ist mit Herzblut dabei, oder man läßt es bleiben.

...zur Antwort