Warum wackelt das Lenkrad so stark, wenn man freihändig fährt bei der Honda Transalp?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dieses Schwingen nennt man "Shimmy-Effekt".

So kann zum Beispiel eine Unwucht im Vorderrad, der falsche Reifenluftdruck oder falsche Beladung ungewohnt starkes Flattern begünstigen/verstärken.

Nennt man das Wackeln am Lenker auch "Lenkerschlagen".

Den Begriff habe ich aus der Zeitschrift Motorrad bei der Punktebewertung in der Rubrik: Sicherheit! 

0

Könnte an der Gewichtsverteilung liegen. Wenn bei mir die Seitenkoffer beladen werden und ggf. auch das Topcase drauf ist, dann fängt die Fuhre an ab ca. 180km/h zu rühren, mit oder ohne Hände am Lenker. Dies ist aber auch abhängig davon ob ich gerade einem Auto hinterher fahre.  Fahre ich im Windschatten, d.h. so 1m drauf, dann ist noch alles rel. ruhig, halte ich den Sicherheitsabstand 50m+ ein kommen die Turbolenzen.

 

PS: letzter Satz ist ein Scherz und so würde ich nie fahren ;-)

Hast du ein Windschild verbaut,da kann das wackeln herkommen.

Habe ein großes Windschild. War aber beim kleinen Windschild genauso. Denke nicht daß es daran liegt. 

0

Was möchtest Du wissen?