Wie kann ich beim Fahren Sprit sparen?

4 Antworten

Nicht zu niedertourig fahren (mindestens etwa ein drittel der Drehzahl im grünen Bereich), bei Eingespritzten Motoren beim Bergabfahren den Gang möglichst so wählen, dass die Geschwindigkeit weder stark sinkt noch stark steigt (bremsen schonen); daher möglichst konstant mit geschlossenem Gasgriff (Schubabschaltung wirken lassen!) den Hang hinunter fahren; dasselbe bei rotlicht, wenn vorhersehbar, Gang so wählen, dass der Motor bis zum Haltebalken auf Schubabschaltung bremst, dann abbremsen. Bei Sehr langem Stau Motor aus und Paddeln. Kein starkes Beschleunigen.

Was ist das? Echt, ich verstehe das nicht...

0
@badboybike

Die Formulierung ist zugegebenermassen unbrauchbar, der inhalt aber mehrfach geprüft :)

0

Bei den alten Vergasermotoren, speziell wenn sie Beschleunigerpumpen hatten, konnte man durch gefühlvolles Gasgeben und frühes Schalten den Spritverbrauch positiv beeinflussen. Bei den modernen Einspritzern geht da nicht mehr viel. Die Dinger denken selber mit und das noch viel schneller als jeder Fahrer.

Niemals nicht! Der wo DENKT bin ICH! :-)

0

Na so wie die Ausflugsde.pen mit dem Auto am Sonntag fahren, vorausschauend fahren und möglichst wenig Gas geben oder bremsen und nur zögerlich beschleunigen und sofort hochschalten und den anderen im Weg herumfahren und sie behindern. Aber artgerechte Bewegung sieht bei einem Moped anders aus und Spass macht das auch nicht !

Was möchtest Du wissen?