Wie bekomme ich am einfachsten Benzin aus meinem Tank ohne ihn zu demontieren?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Benzinschlauch vom Benzinhahn abziehen, dann einen etwas längeren Benzinschlauch dran machen an den Benzinhahn und dann am besten in einen Eimer oder in eine leere Ölbox reinlaufen lassen, vergiss aber nicht, auch die Reservestellung des Benzinhahns aufzumachen, damit wirklich alles rausläuft. Ich habe mein Mopped auch noch leicht schräg gehalten, damit auch alles rausläuft. Dann am besten mit 2 Liter normalen Benzin den Tank nochmals durchspülen. Dann müsste es wieder passen. Mach aber ja den Benzinschlauch vom Mopped noch sauber - da kann noch ein Rest vom falschen "Sprit" sein.

Yamaha xj 750 41y Bauy.85 / wie bekomme ich den Tank runter

Hallo,folgendes ist mir passiert: habe meine Maschine nach einer Spazierfahrt wieder in der Garage gestellt,und anderen Tag abends bin ich zur Garage und mußte feststellen das mir der ganze Sprit ausgelaufen ist und der Tank ist leer. Ich denke mal das mein Benzinhahn defekt ist oder waönnte es sonst sein! Mit freundlichen Grüßen Juergen R.

...zur Frage

Mischt sich Dieselöl mit Benzin?

Hi zusammen, ich habe gelesen, was man machen müsste, wenn man aus Versehen Diesel statt Benzin getankt hat. Am Ende verbleibt ein sehr kleiner Rest Diesel im Tank. Wenn man nun den Tank wieder mit Benzin füllt, mischt sich dann der Rest Diesel mit dem Benzin oder bleibt er am Boden des Tanks, da Diesel ja ein höheres spezifisches Gewicht hat?

...zur Frage

Diesel statt Benzin im Zweitakter

Habe versehentlich Diesel statt Benzin getankt (2-Takter, 50ccm) und natürlich ca. 400m gefahren, bis der Motor ausging. Diesel ist inzwischen wieder aus dem Tank raus.

Was ist noch zu tun?

...zur Frage

Wo ist der Überlauf vom Tank?

Ich hatte am Wochenende eine Hayabusa zur Probe gefahren. Habe zwischendurch das Bike voll getankt und war mir aber unschlüssig, wie viel da rein passt. Aber irgendwie ging das zum Schluss so langsam, dass ich dachte, der Tank wäre nun voll und der Sprit würde schon im Überlauf landen. Daher meine Frage: Bis zu welchem Level kann man das Bike volltanken? Bis zur Höhe des Tankstutzen? Oder ist das schon zu viel? Oder würde nur Sprit, der über den eigentlichen Tankstutzen läuft, in den Überlauf abgeführt? Habe leider keine Bilder zum veranschaulichen...

...zur Frage

Wo kann ich Benzin „alt“ (ca. 4 Monate) gegen neues Benzin tauschen?

Immer wieder lese ich hier, dass Ratschläge gegeben werden, weil das Benzin über die Wintersaison seine „Zündfreudigkeit“ verliert. ---- Sollte ich daran denken mir einen unterirdischen Tank mit einer „Umrührfunktion“ zu bauen?

Mal im Ernst: Wenn das Benzin 10 Jahre steht, könnte ich mir das vielleicht vorstellen, aber bei wenigen Monaten eigentlich nicht. Ist das Benzin so viel schlechter geworden? Früher hatte ich immer ein oder zwei Reservekanister mit Benzin stehen. Die standen schon mal 5 Jahre. Dann in den leeren Tank und das Motorrad/Auto ist trotzdem ohne Probleme angesprungen. Ich selber bin aus den „bekannten Gründen“ vor nicht langer Zeit fast ein Jahr nicht mit dem Motorrad gefahren. Der Tank war halb voll und das Motorrad stand „unangetastet“ fast ein Jahr in der Garage. Nachdem die Batterie geladen wurde, sprang sie sofort an. ---

Ich habe zwar schon die „schaurigsten Geschichten“ über „veraltetes Benzin“ gelesen, aber weder selber noch irgendjemand in meinem Bekanntenkreis hat so etwas je erlebt. Immerhin blicke ich auf eine über 50 jährige Motorraderfahrung zurück. Mich würde mal interessieren, wer wirklich mit „veraltetem Benzin“ seine Erfahrung gemacht hat. Nicht vom „Hören-sagen“, sondern „erlebt“. --- Ich werde dann wöchentlich mit einem „Quirl“ im Tank das Benzin umrühren. ;-) Gruß Bonny

...zur Frage

Kann Benzin über den Winter aus dem Tank verdunsten ?

Ich bin mir 100%ig sicher das ich vor der Winterpause randvoll getankt habe. Der Benzinstand ist jetzt aber gut 2cm unter dem Rand. Ist das normal ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?