Was ist der Reiz am Sozius-fahren?

3 Antworten

Sozius ist meist nur eine Notlösung, weil man nicht selber fahren kann. Ich bin als Sozius der größte Angsthase. Genauso nehme ich nur sehr, sehr selten jemand mit, da ich dann übervorsichtig fahre (fast ängstlich), dass dem Sozius nichts passiert. Ich selber war vor Jahren einmal mit Sozius gestürzt (Ölspur unter Regenwasser in einer Kurve). Keiner ernsthaft verletzt. Aber Jahre später war ich live dabei, als eine gute Bekannte als Sozius tödlich verunglückte. Das sitzt noch tief. Gruß Bonny

wir sind letztens von der b1 mit einigen bekannten quer durch berlin gezischt... ich als einzigste sozia mit 4 kerlen unterwegs. könnt euch ja vorstellen wie es zur sache ging... muss auch zugeben von dem ganzen lauten anfahren und bremsen (zwecks hörbarkeit in der straße) wurde mir nach einiger zeit schon schlecht... aber aber im großen und ganzen war es einmalig und der lange tunnel in berlin brachte spass, sound und ein unglaubliches fahrgefühl... wir hatten unseren spass und mein herz aller liebster war stolz auf mich dass ich den scheiß mitgemacht hab. lach nur bei einem ungewollten wheelie gabs nen rippenpreller... den rest der spritzfahrt war spass angesagt. ich mag es schon gern flott aber nicht leichtsinnig. durch die kumpels fuhr mein freund lockerer als sonst und wir konnten so unsere grenzen gut kennenlernen.

gerad DAS ist doch ein mega geiles gefühl.. du kannst nichts kontrollieren!!!! :D es ist zu krass, wenn man als sozia hinten drauf die wheelys fühlt, sich mit in die kurve legt bis das knie schleift und die geschwindigkeit mit 300 genießt. :D fahr zu gern als sozia mit, wenn der fahrer es drauf hat und das vertrauen gegeben ist ;) gruß.. die sozia ;)

das klingt schon fast ein wenig selbstmörderisch.... ich kann 300kmh nichts abgewinnen ... bei 230 war nichts aber auch gar nichts mehr "angenehm" zu nennen auf der rückbank... schon gar ohne soziusgriff...

0

Angst als Sozia bei Schräglage

Seit ca einem Jahr bin ich ziehmlich begeistert was Motorräder angehen. Ich bin 15 1/2 und will eigendlich bald mit meinem FS für die 125er Klasse anfangen. Mei Problem ist das ich ab und an mit meinem Kumpel auf seiner YZF r 125 mitgefahren bin und ab einem gewissen grad in der Kurve immer angst habe das wir umkippen und mich desshalb wieder aufrichte. Ich weiß das es falsch ist da es zu einem Unfall kommen kann. Es regt ihn auch immer wieder auf da er die Maschinie immer runter drücken muss. Als Sozia bin ich rechr mieserabel, aber da ist einfach immer diese angst. Was kann dagegen helfen? Eigendlich will ich weiterhin mitfahren und Spaß dabei haben, aber immer wenn es um die Kurven geht hab ich keine Lust mehr und bin froh wenn wir angekommen sind. Danke im vorraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?