Welche Übersetzung sollte man wählen, wenn man Sprit sparen will ?

1 Antwort

Um spritsparend zu fahren, muss man ja nicht unbedingt die Übersetzung ändern. Es reicht schon, wenn Du frühzeitig hoch schaltest und das Motorrad im großen Gang im Teillastbereich fährst (also etwa 2/3 der Höchstgeschwindigkeit). Vergrößerst Du das hintere Ritzel, muss der Motor (das vordere Ritzel) für eine Radumdrehung höher drehen und umgekehrt. Höhere Drehzahl führt in der Regel zu höherem Verbrauch, niedrigere zu geringerem Verbrauch, es sei denn, Du beschleunigst aus dem untertourigen Bereich heraus. Dann quält sich der Motor umso länger und "dankt" es Dir mit einem Mehrverbrauch. Vernünftiges Schalten bei gegebenem Übersetzungsverhältnis reicht völlig aus.

Was möchtest Du wissen?