Was war eure Höchstgeschwindigkeit?

8 Antworten

245 laut Tacho. War Stress pur, wegen der freien Strecke auf der Autobahn, ständig Angst vor ausscherenden Autos, auch wenn die sehr weit voraus fuhren...

Geschwindigkeit ist immer relativ. Auf einer übersichtlichen, weitgehenden geraden Strecke ohne störenden Verkehr setzt die Grenze die Maschien und der Winddruck - also zum Teil die eigene Fitness. Ansonsten isrt es vom Feeling her kein großer Unterschied ob du 250 oder 320 fährst. Der absolute Kick sind Kurven auf der AB in denen du bei 270 in große Schräglage kommst.

Hallo Thomasson

In diese Geschwindigkeitsbereiche stößt meine Wumme nicht vor, außerdem bin ich nicht mehr bereit den Winddruck auszuweichen und stelle mich mit breiter Brust den Elementen. Nun würde ich schwindeln, wenn ich behaupten würde, mich interessierte das nicht, doch und ich habe ein Fässchen Benzin dafür verfeuert. Hintergrund war aber mehr wie sich das auf die Nackenmuskulatur auswirkt, weil da oft drüber gejammert wird. 215km/h aufrecht mit drei Koffern und nach 145 km meldete der Tank Durst. Die Gabel schien mir an ihrer Grenze zu sein und zwei Damen aus Niederlande offensichtlich auch, die brachten mich zweimal in arge Not, vermute sie standen unter „Strom“, sie hatten zwar bemerkt, dass sie gerade einen Bock geschossen hatten, pöbelten mich dennoch an und dann halt Bock zwei. Ich verließ danach die Autobahn, war eh Zeit, wie die Tankuhr meldete.

Es war in erster Linie Glück (kein Glücksgefühl oder dergleichen), in zweiter Linie Stress in dritter teuer, denn sie säuft in dieser Situation wie ein Straßengulli. Nackenschmerzen oder Muskelkater war nicht, ob wohl ich da schon nicht mehr im Training war. Außerdem ist mir die BAB dafür in der Regel zu voll und was in manchen Menschen so vorgeht, wer weiß das schon.

Ich habe es probiert, fühle mich weder besser noch schlechter und brauche es nicht, auch nicht mit den Pkw. Bin beruflich fast täglich auf der BAB und erlebe so manche „Stunts“. Von mir aus könnten wir uns den Rest der zivilisierten Welt anschließen und der Vernunft nachgeben.

Gruß Nachbrenner

:-) 145km mit einer Tankfüllung - das ist doch normal (bei meiner Benelli) - aber mit 2 Koffern und >180km/h würde mich bei mir eher 110-120km Reichweite ansetzen, abgesehen davon dass mit Koffern bei 180km/h das Vorderrad abhebt

0
@LittleSamson

Die meine hat ein 21 Litter Fässchen und Vorderat abheben, da drückt ein stattlicher Knödelfriedhof bayrischer Bauart drauf ;-)

0
@Nachbrenner

"Knödelfriedhof" - Mann, der ist wirklich gut!! :-))))))

Aber eigentlich hast du Recht Nachbrenner - es ist schön zu wissen, dass man schnell fahren kann..... man muss es aber nicht andauernd unter Beweis stellen.....

0

Was möchtest Du wissen?