Was muss ich beachten meine erste Längere fahrt

4 Antworten

Auch wenn ich nicht weiß, ob du Oldenburg in Oldenburg oder Oldenburg in Holstein ansteuern willst, das Wetter ist in beiden Bereichen winterlich. Also musst du mit Erfrierungen zweiten oder dritten Grades rechnen, wenn du nicht Handprotektoren, beheizte Griffe und sehr ordentliche Winterhandschuhe hast. Ich würde mir den Besuch verkneifen, jedenfalls würde ich nicht mit dem Moped fahren.

Ähnlich wie beim Inselhopping sind Zwischenstationen zum Auftauen der Hände & Zehen nicht schlecht; ne Tasse Tee könnte kaum schaden, um heil anzukommen. Grüss schön ;-)

Du musst schon entschuldigen, dass man sich über Deine Frage wundert und „etwas“ lustig macht. Ist eben Bikerhumor und sicher nicht böse gemeint. 140 km sind für einige die Strecke von zuhause bis zur Tankstelle (mit Umwegen). Jetzt, nachdem ich auch „abgelästert“ habe, denke ich mal, dass Deine Frage in Deinem Fall gar nicht so unberechtigt ist. Wenn Du bisher nicht mehr als mal 20 km an einem Stück gefahren bist, sind 140 km schon „etwas“ mehr. Natürlich kommen da schon mal Bedenken.

Es ist immer besser sich vorher Gedanken zu machen als wenn man „ins kalte Wasser springt“. Du brachst Dich auch nicht dafür zu schämen. Wenn ich ehrlich bin, viel besser bin ich auch nicht. Als wir in „Bebra“ unser „Jahrestreffen“ hatten, hatte ich so viele Sachen mit, die reichen einigen Anderen für eine Asientour. Es ging nicht um die Fahrt (die Kilometeranzahl fahre ich öfter mal am Wochenende), sondern was braucht man im Falle eines Falles. Heute lache ich selber darüber. -------

Also denke darüber bei der Fahrt nach, dass der „alte Bonny“ auch nicht viel besser ist und sei guter Laune. Eigentlich gibt es nicht viel zu raten. Mache keine „Gewalttour“ daraus, sondern mache lieber mal eine Pause mehr. Wenn Dir die Fahrt Spaß macht, denkst du später oft an Deine erste längere Tour zurück. Schlafe vorher gut aus, sei entspannt und genieße Die Fahrt.

Gute „Reise“ und komm gesund zurück. Kannst Dich ja dann mal hier melden.

Gruß aus Berlin, Bonny

35

Bera Tour die war schön, ich wünschte ich könnte öfters mal mit euch mit fahren

1

Dreiwöchige Motorradtour allein als Anfänger machen?

Hallo,

befinde mich momentan in Neuseeland und ich habe mir überlegt, die Südinsel mit dem Motorrad zu erkunden. Jedoch stell ich mir jetzt die Frage ob das überhaupt Sinn macht. Grob überschlagen müsste ich in diesen 3 Wochen ca. 4000€ ausgeben (könnte auch mehr sein). Habe meinen Führerschein erst seit einem Jahr, deswegen weiß ich auch nicht, ob das zu riskant wäre, obwohl ich am Tag je nachdem 1-3 Stunden fahren würde. Hat das einer von euch schon gemacht? Findet ihr die Idee eher gut oder ist die Idee eher ein Hirngespinst? Geplant hätte ich die Tour im Januar 2017.

Freue mich über jede Antwort!

Liebe Grüße

...zur Frage

Zu klein für Yamaha mt 125 mit einer Körpergröße von 1,65m!?

Hi. Ich bin ein Mädchen, 1,65m groß und 15 Jahre alt. In einem Halben jahr möchte ich den A1 machen :D meine Frage: bin ich zu klein für die Yamaha Mt 125? Habe gelesen, dass für zu große Menschen der Bein Platz knapp wird und für zu kleine Menschen der Sitz zu hoch ist. :( hatte leider bisher keine Möglichkeit, mich mal auf eine Mt 125 draufzusetzten, deshalb die Frage. Danke;)

...zur Frage

Wie lange haltet ihr das aus?

Mal eine Frage an die (Super)sportfahrer an euch, da ich mir jetzt eine zx6r bj 01 gekauft habe: Wie lange haltet ihr es auf eurer Maschine aus, ohne dass ihr vor Schmerzen runter kippt? Könnt ihr auch mal längere Strecken fahren, oder lasst ihr das lieber? Habt ihr so einen Anhaltspunkt, wie lange ihr (in km oder h) auf eurer Maschine sitzen könnt? Fragen über Fragen.. In diesem Sinne.. Schon mal danke für die Antworten ;)

MfG Wuro

...zur Frage

Sollte man wirklich in der Fahrstreifenmitte fahren?

Hallo,

Ich habe in der Fahrschule gelernt, dass das Motorrad zentral im Fahrstreifen fahren soll (wenn man keine Kurve fährt).

Aber wäre es nicht klüger, eher zur Mitte orientiert zu fahren? Man wird dann leichter gesehen, und sollte ein vorausfahrendes Fahrzeug unerwartet stark abbremsen, kann man vielleicht noch ausweichen.

Wo fahrt ihr? Was ist der Sinn davon, in der Mitte zu fahren?

...zur Frage

Ab welcher Grenze wird das Fahren mit sehr viel Drehmoment stressig?

Ich habe mal eine Probefahrt mit einer Benelli Tnt gemacht, das war super. Hatte aber auch das Gefühl, mit noch mehr Drehmoment könnte das Fahren sogar ein wenig stressig werden. Ist natürlich auch eine Frage der Erfahrung und des Könnens, aber ist zu viel Drehmoment auch nicht gut?

...zur Frage

Brauche Tipps/Rat von euch - Von erfahrenen Motorradfahrern?

Sehr geehrte Biker-Community,

ich bin neu hier und wollte mal einiges wissen von euch. Hoffe Ihr nehmt euch paar Minuten Zeit und könnt mir weiterhelfen bei meinen Fragen. Es geht um folgendes. Ich bin 23 und will nächstes Jahr meinen A Schein machen. Hatte vorgehabt mit 23,5 mich für den Schein anzumelden und dann mit 24 die Prüfung abzulegen. Hoffe das geht muss mich mal genauer informieren :/

Ich bin ein Mensch der sich immer genaustens auf alles vorbereitet. Mein erstes Motorrad soll definitiv ein Crusier-Motorrad sein. Yamaha Virago, Suzuki Intruder sowas. Ich hatte vorgehabt nicht mehr als 3500 für das Motorrad zu zahlen. Auf was sollte ich zukünftig achten bei einem Motorrad im Bezug auf Reparaturen, Pflege, Modell, KM, Versicherung. Ich glaube zum Thema Ausrüstung Helm etc. habe ich vorerst keine Fragen. Wie spart man am besten an Kosten bei einem Motorrad? Ich wohne bei meinen Eltern in einem Wohnhaus unten ist ein Fahrradstellplatz da ist hin und wieder auch ein Motorrad geparkt, wem es gehört weiß ich nicht. Und meine Frage wäre wo stellt Ihr eure Motorrad ab wenn es Winter ist und enorm viel schneit ? Saisonkennzeichen Ja oder Nein ?

Ich weiss das sind verdammt viele Frage, aber wenn nur jeder von euch eine beantwortet wäre ich jedenfalls ein wenig schlauer als vorher :)

BEDANKE MICH FÜR JEDES KOMMENTAR

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?