Fahrt Ihr manchmal mit offenem Visier, oder ohne Augenschutz (besonders Nachts)?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nö, gestern war genug Viehzeugs unterwegs, da sind die Einschläge ab 50km/h schon sehr deutlich auf der Haut spürbar. Als Brillenträger ist zwar ein gewisser Schutz vorhanden, aber übertreiben möchte es damit dennoch nicht.

51

Da hatte ich gestern Glück. --- Meist warten die Insekten immer auf mich, weil die am liebsten nur von mir "gekillt" werden möchten. Besonders wenn ich grade meine Trude geputzt habe (grins). Besonders die "Brandenburger-Ninja-Mücken". Die haben es immer auf mich abgesehen. Aber gestern hatten die wohl Mitleid mit mir. Sehr unangenehm war der feine Sand, besonders auf der Stadtautobahn, das durch die Autos aufgewirbelt wurde. Ich hatte mehr Sand in den Augen als damals mit "Rommel" in der Wüste. :-))) Gruß Bonny

1
44
@Bonny2

Naja, nachdenklich stimmt mich meine heutige Autofahrt mit ca. 190km/h. Die Windschutzscheibe ist ok, die Taube wahrscheinlich nicht. Und das ganze beim Helmaufprall?

3
51
@user1332

Upps, Glück gehabt. -- Beim Helmaufprall wäre die Brille das kleinste Problem. Gruß Bonny

3

Vielleicht sollte auch mal erklären warum ich meine "Erfahrung" hier gepostet habe: Das neben den oben beschriebenen "Wehwehchen" auch noch die Augen und der Kopf weh tut, ist klar. Aber davon ist (sicherlich) noch keiner gestorben und in ein paar Tagen ist alles vergessen. Es geht mir nicht um "bemitleidet" zu werden. --- Seit Anfang an meiner Motorradzeit fahre ich immer mit Augenschutz. Keinen Meter ohne! Gestern war, soweit ich mich erinnern kann, das erste Mal, aber es gab keine Alternative. ----

Seit einiger Zeit sehe ich immer mehr Motorradfahrer, die auf der Landstraße mit offenem Visier fahren. Grade dort treiben sich die "dicken Brocken" rum. Von kleinen Steinen rede ich lieber nicht, die sind wie Geschosse. Durch jahrelanges Fahren mit Jet-Helmen bin ich "kampferprobt". Mücken merke ich kaum noch, Bienen und Wespen klatschen schon ganz heftig, aber Maikäfer "knallen" richtig und hinterlassen auch Spuren. Das Blut, das die Wange runter läuft, ist oft nicht nur von dem Käfer. Na und? Heilt wieder. Kleine Steinchen sind da schon um vieles gefährlicher. Da ich selten unter 80 Km/h auf der Landstraße fahre, sind die Einschläge schon wirklich spürbar. ---- Deshalb immer mit einer Schutzbrille. Genau darum geht es: Treffen die Steinchen über 100 Km/h (ich weis, ich weis, grins) das Auge, ist Schluss mit Lustig. Ohne Augen fährt es sich auch schlecht Motorrad. Man kann den Insekten und den Steinchen nicht ausweichen. Man sieht sie nicht, man spürt sie nur. Dann ist es aber zu spät, dann wird es dunkel und der "Abstieg" in dem Graben oder an einem Baum folgt noch mit Sicherheit.

Genau das war meine Intension zu dieser Frage. Grade die jüngeren Fahrer denken darüber nicht nach. Die spreche ich hiermit an. Wenn schon das Visier offen, dann gehört darunter eine Brille! Ältere erfahrene Fahrer habe ich noch nie ohne Augenschutz gesehen. Gruß Bonny

Eine (optische) Brille trage ich sowieso unter dem Helm. Habe (neben diversen mehr oder weniger alten Integralhelmen) auch einen Jethelm, das Visier geht aber so ziemlich genau bis zum Kinn (und bleibt auch unten), fahre damit auch eigentlich nur rum, wenn es richtig richtig heiss ist. Beim Integralhelm ist es das gleiche wie bei Chevybernie, Visier eigentlich immer unten bis auf den einen Zahl offen gegen das Beschlagen innerorts.

Wenn man bei höheren Geschindigkeiten eine Hummel oder Biene gegen das Visier bekommt knallt das schon erheblich, wie das mit offenem Visier wäre möchte ich nicht so genau wissen ;-)

Pinlock Visier verrutscht?

Eigentlich war ich mir ganz sicher das Pinlock-Visier richtig montiert zu haben, dennoch ist bei der letzen Fahrt ein Spalt zw. Pinlock und dem Hauptvisier entstanden. Es hat sich also einseitig abgehoben, was dann bei der letzten Fahrt bei 8° und Regen zu annähernd null Durchblick gesorgt hatte.

Ich habe es bei abgenommenen Visier montiert, so dass es scheinbar flächig auflag. Im montierten Zustand habe ich es dann, bedingt durch die etwas geringere Krümmung zurecht rücken müssen. Danach lag es auch wieder überall auf, die exentrischen Befestigungen musste ich jedenfalls nicht verdrehen.

Kann so etwas verrutschen durch Wasser (Regen/Kondenswasser) oder Fahrtwind, Kälte etc. oder doch ein Montagefehler meinerseits?

...zur Frage

Neues Visier oder lieber neuen Helm?

Nach längerer Fahrpause habe ich festgestellt, dass mein Visier einen leichten Gelbstich hat. Taugt das als Sonnenblende ?

  1. Der Helm ist jetzt 8 Jahre alt und sitzt aber noch gut. Soll ich lieber gleich einen neuen kaufen ?
...zur Frage

Gibt es ein Universal - Pinlock für Visiere von No-Name-Helmen, die das nicht anbieten?

Kann man auf ein Visier, für das kein Pinlock angeboten wird, ein Universal - Pinlock kaufen und montieren? Das Bohren der kleinen Löcher sollte ja kein Problem sein.

...zur Frage

Sind alle abgedunkelten Visier, die bei Louis etc verkauft werden, legal?

Verkaufen die großen Ketten wie Louis etc überhaupt Visiere, die zu dunkel und deshalb nicht legal sind? Oder kann man die alle bedenkenlos verwenden (hoffentlich bald, wenn es wieder sonnig ist:)

...zur Frage

Sind getönte Visiere prinzipiell verboten oder nur, wenn sie zu dunkel sind?

Leider keine Frage mit aktuellem Praxisbezug, die letzte Blendung durch tiefstehende Sonne ist bei mir schon einige Wochen her:( Trotzdem: sind getönte Visier auf jeden Fall verboten oder nur, wenn sie zu dunkel sind? "Zu dunkel" lässt sich ja nicht so genau festlegen...

...zur Frage

Regen im Visier...

Hi,

war gestern (zum ersten Mal) bei Nacht und Regen unterwegs. Sch..., das macht keinen Spaß. Teilweise Blindflug. Wischte mit dem Handschuh über das Visier, half nicht.

Daheim merkte ich dann, dass die Tropfen (auch) auf der Innenseite waren... bin ich nur blöd, oder gehören die da nicht hin? Ich nehme mal an, dass die durch das (wegen Beschlagen) halb offene Visier von oben innen reingelaufen sind. Ist das bei Euch auch so? Bleibt wohl nur, innen auch noch zu wischen...

Liebe Grüße, emmwie

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?