Warum werden 125er von den meisten nicht als Motorrad angesehen?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich hab mich selber über 125 ccm hochgearbeitet zur Tausender, also ich grüße auch die 125er, und wenn noch ne 80er dabei ist, dann die natürlich auch. Wenn Große Roller entgegen kommen, werden die auch gegrüßt, jeweils wenn der Strassenverlauf und der Verkehr es zulässt.

Hallo boy

Na sie sind jetzt praktisch die Kleinkrafträder meiner Jugendzeit. Gräm dich nicht, ihr habt so schöne Teile und hallo, 15 PS, haltbare Viertakter, so was hätte ich damals haben sollen. Gugge mal, mit der Victoria hab ich als 10jähriger den Truppenübungsplatz Hainberg bei Nürnberg unsicher gemacht, 98ccm, 6 PS, Dreigang Handschaltung.

Gruß Nachbrenner

man liebt sie noch Heute - (125er, Gruß) Zündapp, gab es sogar mit Pedale zum mittreten - (125er, Gruß) Übung macht den Meister - (125er, Gruß) Mit dem Teil hättest Du Autogramme gegeben - (125er, Gruß)

Mein Opa hatte auch eine mit 6 PS hat mir meine Mutter erzählt. Ich schau mal vllt. finde ich ein paar Bilder und lasse sie dir zu kommen :).

0

Man sieht ja vielen 125ern gar nicht mehr an, wie viel Kubik die haben, ich grüße die also meist auch:) Eigentlich grüße ich auf der Landstraße sowieso alles. In der Stadt geht das einfach nicht.

Was möchtest Du wissen?