Wann passen Motorradschuhe?

9 Antworten

Also... irgendwie bin ich jetzt neidisch... auf Tomtom...

...so über "Schuhe" zu sinnieren, das schaff nicht mal ich als Frau! ;-)))

Deine Schuhe passen wenn sie

  • vorne nicht drücken
  • an der Seite nicht drücken
  • an der Ferse nicht reiben
  • du beim gehen nicht in ihnen rutscht, oder "rumschlaggerst" (dürfte deinem "schluffig" entsprechen)
  • gut zu schließen gehen, also die Wade im Schaft platz hat

Deine Schuhgröße ist eigentlich für unsere Beurteilung egal, weil... wir stecken ja nicht drin, in deinen Schuhen.

Wenn du gar nicht klar kommst, dann nimm deine Mama mit, als du klein warst, hat sie vorne an den Zehen vermutlich immer gedrückt, und geprüft noch "1 Daumenbreit" platz für deine Zehen war.... lass mal Mama drücken.

Gruß

Ist heute aber eher selten, dass man mindestens 16 Jahre auf Erden wandelt - und das ganz ohne Schuhe... bzw "Schuherfahrung".

2
@tomtom41

Hm... weißt du, ob "Mami" nicht "gestern" (bei den letzten Turnschuhen) nicht doch noch dabei war? Weißt schon, so von wegen "überbetütteln" und so.... ;-)))

0

Wie kaufst du denn Strassenschuhe? Würdest du Schuhe kaufen mit denen Du auch mal länger spazieren willst und die schon bei der Anprobe unbequem?

Sicher nicht! Motorradstiefel sollten nicht unbequem sein, aber auch nicht herumschlackern bzw. zu groß sein. Die müssen halt "passen".

Was möchtest Du wissen?