Ist der Motorradhelm zu eng?

3 Antworten

Am Anfang drückt er ein bisschen ja, aber das Polster drückt sich ein. Trotzdem sollte der Helm beim Kauf nicht zu eng sitzen, so das er sicher sitzt aber du dich noch wohl fühlst.. 

Du kannst dich aber meist auf die Verkäufer verlassen, habe noch nie beim Helmkauf schlechte Erfahrungen gemacht.

Hier nochmal meine Antwort auf eine gleiche Frage. Der Link scheint nicht zu flutschen.

„Ein Helm sollte keinesfalls drücken. Dadurch bekommt man Kopfschmerzen und die Konzentration lässt nach.Die Aussage, der Helm darf sich nicht "drehen", habe ich auch schon gehört, fände die Aussage lustig, wenn es nicht so traurig wäre. Dann säße der Helm so locker, dass man besser mit einer Plastiktüte auf dem Kopf fahren sollte. ----

Faustformel: An den Seiten sollte man zwischen Futter und Gesicht zwei Finger stramm rein bekommen. Der Helm darf weder drücken, noch sich lose auf dem Kopf bewegen. --- Mit der Zeit wird das Futter (Polsterung) zurückgehen. Dadurch wird der Helm etwas größer. Ich habe auch schon Stürze hinter mir, auch habe ich von etlichen Bekannten ihre Erfahrung mit den Helmen gehört. Noch keiner hat auf Grund von etwas zu groß gewordenen Helmen schwerere Verletzungen gehabt. Im Gegenteil --- Zu enge Helme sind da unangenehmer. ----

Auch zu bedenken: Bei einem Helmkann es lebensnotwendig nach einem Unfall sein, diesen schnell abzubekommen. Ein Kopf der in einem Helm wie in einem Schraubstock eingeklemmt ist, ist sicher nicht so das Wahre.“

Gruß Bonny

Wenn er angenehm zu tragen war ist der nicht zu eng, denn die Polster geben wie der der/die Verkäufer gesagt hat noch nach.

Wenn der Helm nicht drückt, und auch nicht wackelt, dann passt der.

das angenehme gefühl hatte ich eher bei größe m, also ich denke ich ich nehme m.

0
@noiprocs

Bei jeden Hersteller fallen die Helme Unterschiedlich aus, bei UVEX habe ich Größe L, Bei HJC habe ich Größe M.
Bei Hosen ist das auch so, ich habe eine Hose Größe 36 die ist mir viel zu groß, und lustiger weise, ist die Hose in Größe 40 zu eng.
Mir ist schon lange die Größe egal, Hauptsache es passt, deshalb kaufe ich ja auch nicht im Internet, sondern wie du es auch gemacht hast, dort wo man anprobieren kann.

0

Motorradhelm für Glatzenliebhaber.

Nicht das ich mir so ein Teil zulegen möchte,aber gibt es den Helm wirklich oder ist das ein Fake,was eint Ihr?

http://www.gaskrank.tv/tv/motorrad-fun/motorradhelm-fuer-glatzen-lieb-14835.htm

...zur Frage

Wie straff muss ein guter Helm sitzen, wie viel Bewegungsmöglichkeit durch Druck gegen die Polster ist sicherheitstechnisch in Ordnung?

Zwar gibt es zu dieser Frage viele Antworten im Netz, allerdings sind diese aus meiner Sicht sehr schwammig, a la "der Helm darf bei Bewegung nicht verrutschen, "man darf den angezogenen Helm nicht verdrehen können". Je nachdem wie ruckartig die Bewegung ist, haben auch fest sitzende Helme durch zusammendrücken der Polster immer ein bißchen Bewegung. Aber wie viel ist sicherheitstechnisch in Ordnung?

Konkret: Ich habe einen Kopfumfang von 58cm und habe schon den ein oder anderen Helm anprobiert, wobei Größe L immer sehr eng saß, meine Backen ein gutes Stück zusammendrückte und mir Probleme bereitete meine Brille noch unterzubringen. Nun hat mir ein guter Freund einen nagelneuen Held Travelchamp Klapphelm in Größe L angeboten (er hatte ihn zunächst für sich gekauft und dann bei einem deutlich teureren noch ein Schnäppchen gemacht). Der Helm sitzt angenehmer als alle anderen Helme die ich bisher probiert habe. Alle Polster liegen direkt an, drücken aber nicht. Heißt das nun aber, dass ich in dem Helm weniger Sicherheit habe als bei denen in denen ich Hamsterbacken kriege? Was ich auch feststelle: Wenn ich z.B. mit beiden Händen mit viel Kraft gegen die Kinnpartie des Helmes schräg nach oben drücke, dann kann ich den Helm durch zusammendrücken von Postern so weit zu mir drücken, das mein Kinn das Kinnteil berührt. Ist das normal und ein genau so gelagerter Druck bei einem Unfall unwahrscheinlich?

...zur Frage

Motorrad Sitzhöhe durch Alter verändert/zu groß oder klein?

Hey,

der kauf meines Motorrads steht bevor, saß auch schon auf der einen oder anderen Maschine. Da habe ich einige (der von mir getesteten) Maschinen vergleicht und habe schon deutliche Größenunterschiede gemerkt. Dann stellten sich mir die Fragen :

Muss man berücksichtigen, dass sich bei Jugendlichen der Körper noch im Wachstum befindet? (Ich kann ja schlecht eine Nummer Größer nehmen, weil ich bald (evnt.) einen Wachstumsschub bekomme...)

Inwiefern sollte man, dann die "optionale" Sitzhöhe feststellen?

Danke schonmal, für die von euch immer netten und hilfreichen Antworten, die ausführlich geschrieben sind. Da schämt man sich als Fragesteller, dass die Antworten länger als die Frage sind, obwohl die Frage (wie ich hoffe nicht) schon gestellt wurde.

Max...

...zur Frage

Wer verkauft Ersatzteile für Rex 125 Chopper Bj 200

Ich bin auf der Suche nach preiswerten Ersatzteilen für meine Rex 125 Chopper. Baujahr 2000. Insbesondere hätte ich interesse für Gepäcktaschen inclusive Halter. Blinker für vorne und hinten. Leder - Hose und Jacke , oder auch ein Combi in Größe XXL oder 54/56

Alles Teile einfach mal anbieten . Bitte um einen moderaten Preis....keine Abzocke.

...zur Frage

Schlüsselbund verkratzt die Motorradgabel?

Der Zündschlüssel hängt bei meiner Triumph links von der Lampe an der Motorradgabel. Ich habe ein paar Schlüssel dran für Topcase, Helmschloß usw. Dadurch daß sich das Motorrad bewegt und der Fahrtwind ist auch nicht ganz unschuldig, treffen die Schlüssel immer wieder an die Gabelstange, die schwarz lackiert ist. Mittlerweile hat das Spuren hinterlassen und der Lack löst sich stellenweise durch die immer wieder an die Gabelstange stoßenden Schlüssel. Um das zu verhindern, kann ich entweder die Schlüssel abmachen und anderweitig lagern, was ich nicht möchte. Wer schleppt denn unnötig noch ein Schlüsselbund mit sich herum? Als bleibt nur die Möglichkeit die Stange irgendwie zu schützen. Es sollte dabei auch noch gut aussehen und nicht auffallen. Habe schon daran gedacht ein Pad in der Größe von 5 x 5 cm zu kaufen und es draufzukleben. Jedoch weiss ich nicht, ob das Pad auch wirklich auf dem lackiertem Stahl hebt. Hat irgend jemand von euch eine Idee, wie ich das Problem lösen kann?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?