Vatertag

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hab' die Vatertagstour auf Dienstag vorgezogen. Heute war Wandern am Arber angesagt - mit der Familie.

Am Dienstag kamen mir aud 700km weniger Motorräder entgegen, als heute auf den ersten 40km (im PKW).

War super - kein Streß, total leere Straßen auf Windischgarsten-Hengstpaß-Wildalpen-Mürzsteg-Kapellen-Kaiserbrunn-Kalte Kuchl-Mariazell-Ötscher-Wastl-Weyer usw.

Heute sind zu viele "Sonntagsfahrer" unterwegs...

44

Hi Stefan, na gut Familie geht vor. Wärste mit uns heute nach Holland gefahren hättest du auch kaum grüßen müssen (da gibt´s kaum Motorradfahrer). Bei dir um´s Eck im Böhmer Wald wahrscheinlich auch nicht. ;-)

Beste Grüße aus Bochum nach Passau, der T.J.

0

Hatte wieder etwas geplant. Die letzten Jahre hatte ich für Freunde immer eine Überraschung bereit. Die wussten vorher nie, was ich vorhatte, war aber immer ein riesiger Spaß. Dieser Vatertag ist buchstäblich ins Wasser gefallen. Es hat den ganzen Tag hier in Berlin wolkenbruchartig geregnet. Etliche haben mich heute angerufen, ob die etwas verpasst haben. Habe versprochen, den Vatertag nachzuholen. Wann, gebe ich noch bekannt. Gruß Bonny2

41

Das habe ich auf dem Wetterradar beobachtet, ein wenig Mitgefühl kam durch.

0

Nein da ich eben gehört hab das das wetter schlecht werden soll!!! leider!! aber am we wirds nachgeholt.

wieder mal probleme mit eltern bzw. fahrschule...

so nachdem ich mich ohne zustimmung meiner eltern in der fahrschule angemeldet hab (bin 18 also brauch ich die nicht, zahl auch selber) haben meine eltern jetzt was linkes gemacht... Sind zu meim fahrlehrer und haben dem mist erzählt--> Darf erst fahren wenn ich die theorie hab, so also papiere bisschen beschleunigt morgen theorie :) die schaff ich auch... neues problem: Er behauptet er hat keine zeit die nächsten 3!! wochen... Stimmt aber nicht weil er immer nur 1 woche im voraus plant (weiß ich vom auto fs) ... das andere ist, n anderer macht auch motorradfs und darf schon stunden nehmen, obwohl er keine Theorie hat... Hat jemand ne idee was ich machen kann? Fahrschule wechseln wäre wirklich doof aber ich weiß nicht wie ich das in Griff bekomm... Danke für Ratschläge Aikidokas

Achso wie findet ihr ne yamaha 535 als anfängermotorrad?

...zur Frage

Gänge gehen oft nicht rein

Hallo, ich bin ein yzf125 fahrer, hab sie ganz neu am donnerstag geholt. Dummerweise bin ich schwach und bekimme echt probleme die maschine zu halten.. und da passierte es gestern: auf dem hof wollte ich wenden, komme in schräglage das motorrad wird mir zu schwer mein bein knickt ein und das ding kracht auf den boden:( es tut mir so leid und es ist mir so peinlich.. das hätte echt nich sein müssen.. jedenfalls hat der Blinker und der spiegel ein bisschen kunststoff abbekommen, verkleidung 4-5 minikratzer, kupplungshebel verbogen und mein schalthebel.. und seitdem sie umgefallen ist gehen die gänge manchmal nicht rein.. ich meine was kann da noch verbogen sein? Der hebel ist nur etwas verbogen also schalten noch wunderbar möglich aber der gang rutscht manchmal einfach nicht rein.. muss dann immer richtig oft kupplung kommen lassen bis es dann irgendwann mal klackt.. ich hab echt keine ahnung von motorrädern also brauch ich hilfe und frage euch: was könnte der grund dafür sein? Mfg YamieRider Danke im voraus

...zur Frage

Motorradtour von Norddeutschland bis Italien zu weit???

Hallo, ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen.

Mich hat kürzlich das Reisefieber gepackt und ich kam auf die Idee im Sommer für 1-2 wochen eine Motorradtour zu machen. Ich wollte immer schon mal nach Italie-Rom und wenn man schon auf dem Weg ist, kann man die schöne Schweiz auch gleich mitnehmen. Da dies denn meine erste Motorradtour ist weiß ich nicht, ob das am ende doch zu viele KM sind. Was habt ihr da für erfahgrungen?? Wie plant man so eine Tour??? Ich hab mir das so gedacht, dass ich mir grob ne strecke aussuche, aber eigentlich frei nach schnauze fahre ohne jetzt großartig vorbereitungen gemacht zu haben.

Freue mich auf eure antworten MfG PB

...zur Frage

Ärger mit der Werkstatt - was tun?

Hallo liebe Community,

zur Zeit habe ich ein wenig Stress mit meiner Werkstatt - bzw. die mit mir. Ich habe dort meine CS warten lassen, die 40.000km Wartung die ja bekanntlich recht teuer ist. Somit sollte mir die Werkstatt eigentlich sehr wohlgesonnen sein, da dort ordentlich Kohle reinkommt. Nichtsdestotrotz fehlte bei der Rückgabe am 28.1. der Fahrzeugschein, und es wurde erstmal behauptet, daß der gar nicht mitgegeben wurde. Ich sagte - der war dabei, sucht den mal. Also hab ich denen eine Woche Zeit gegeben, den zu suchen. Keine Antwort. Auf meine Anfrage kam nur "haben wir hier nicht, meld mich wenn der aufgetaucht ist". Stunden vergingen. Wieder angerufen. "Ja, wir suchen mal. Ich meld mich später." Am nächsten Tag - oh wunder- er war gefunden. "Wir schicken den sofort raus. sollte am Donnerstag da sein- spätestens." Das war letzte Woche. Gestern habe ich dort angerufen weil der immer noch nicht angekommen ist. "Ja, ich hab den letzte Woche der Versandabteilung gegeben, da frag ich nochmal nach, der wird garantiert am Freitag da sein". Ich hab ihm daraufhin gesagt, wenn ich persönlich vorbekommen muß dann ist hier Achterbahn. Und wenn der bis Freitag nicht da ist, geh ich nicht mehr zu denen hin.

Was kann man da machen? Würdet ihr die Werkstatt wechseln? Hab ich einen Anspruch auf Entschädigung? Kann ja wegen SKZ im Moment eh nicht fahren.

Gruß, Stefan

...zur Frage

Kratzer im Motorrad

Hallo

Stören euch die Kratzer in eurem Motorrad???

Warum sollte man das Motorrad putzen, wenn die Kratzer es verunschönen???

Danke glg

...zur Frage

Wer hat einen Nebenjob um sich das Motorrad / Motorrad fahren zu finanzieren?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?