Motorrad auf dem Anhänger

 - (Motorrad, anhänger, Pech)

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Einfach nur falsch transportiert. Ich mache es immer so, wie auf dem Bild. Gab noch nie Probleme. Gruß Bonny

 - (Motorrad, anhänger, Pech)

Wie einige der Kollegen schon festgestellt haben, ist das Verladen auf einem Motorradanhänger nicht trivial und wird eigentlich nirgends so richtig beschrieben. Als ich heute von Karlsruhe die A61 hoch fuhr sah ich schon wieder etliche abschreckende Beispiele wie es nicht gemacht werden sollte. Ich selbst nutze seit vielen Jahren den großen gebremsten WMMeyer auf 100km/h zugelassen. 4-Punkt Verzurrung über Kreuz, und die Gurte alle 2 Jahre neu. Niemals Gurthaken, sondern immer eine "geschlossene" Verzurrung. Nie mehr am Sturzbügel verzurren, der bricht sonst an der Schweißnaht. Nicht heute, nicht morgen, aber nach 2 Jahren und 10.000km Anhängertransport.

Mind. 2x im Jahr verlade ich unsere Motorräder auf einem breiten, tiefen Motorradanhänger. Reichlich Zurrösen, 2- o. 4t-Gurte, verzurren bis 2/3 Federweg, d.h. wenn ich dann am Motorradlenker wackle, bewegt sich der ganze Hänger. Alles gut. Trotzdem hatte die GS mehrfach auf normalen Strassen beim Transport einen der hinteren Gurte abgeworfen, mal li mal re; er war aus der Öse gesprungen trotz hoher Spannung. Einzige Erklärung: Bodenwelle erwischt, Motorrad hat eingefedert und gleichzeitig ist der Gurthaken herausgesprungen. Wenn man sowas nicht bemerkt, bevor es dann auch an anderen Stellen passiert, ist die Umkippgefahr natürlich sehr hoch. Und bei höheren Geschwindigkeiten in Kurven sowieso. Deshalb ist die Geschwindigkeitsbegrenzung bei Anhängern auch garnicht so unrealistisch. Wer meint, dass die Fuhre mehr verträgt, muss eben danach schon mal sein Sparschwein schlachten. Selbst Schuld.

Darf man einen Anhänger für 2 Motorräder auch nur mit einem Motorrad beladen???

??? Und wenn ja, muß ich das Motorrad dann mittig stellen oder kann ich den Hänger auch nur "Einseitig" belasten??? Es geht jetzt nicht darum, was besser wäre, sondern um die Frage, wie das Rechtlich aussieht!!! Bin mal gespannt, ob einer Rat weiß.

...zur Frage

Darf der Lenker vom Motorrad beim Transport auf dem Anhänger überstehen?

Habe neulich zwei Motorräder auf einem Anhänger mit Bordwand transportiert. Dabei standen links und rechts die Lenker jeweils ein ganzes Stück über. Ist das erlaubt, oder sollte ich beim nächsten mal einen breiteren Anänger leihen?

...zur Frage

Ist sowas noch Motorradfahren?

In meinen Norwegenurlaub bin ich diesem "Motorrad" hier begegnet. Irgendwie habe ich keine Ahnung warum man sowas fahren will. Normale Gespanne kann ich ja verstehen, ist zwar nicht mein Ding, aber OK. Das aber? Breiter als ein Auto, mit Anhänger länger als ein Auto, sehr wahrscheinlich auch noch ein ganzes stück teurer als ein Auto. Ich würde mir da lieber ein schönes Caprio kaufen. Stehe ich mit meiner Meinung alleine da? Wie seht ihr das?

...zur Frage

Motorradtransport auf dem Anhänger?

Hi,

Ein Kumpel und ich planen diesen Sommer eine Motorradtour in den Alpen. Da wir aus der Umgebung von Frankfurt kommen und es bis da unten eine ganz schöne Strecke auf der Autobahn wäre, haben wir beschlossen die Motorräder auf einen Anhänger zu laden und mit dem Auto hinzufahren, was ja auch aufgrund von möglichen Pannen/Unfällen sinnvoll ist.

Hier kommt meine Frage: Da ich noch nie ein Motorrad auf denn Anhänger transportiert habe, möchte ich wissen ob man sich dafür einen extra dafür ausgelegten Hänger mieten sollte oder ob es ein „normaler“ Hänger auch tut.

Einen normalen könnte ich mir von meinen Eltern leihen, aber ich möchte sicher sein dass sich nicht unterwegs auf der Autobahn eines der Motorräder verabschiedet.

Gibt es sonst noch wichtige Dinge die man beim Transport beachten sollte? Ich habe das wie gesagt noch nie gemacht und würde mich deshalb sehr über eure Erfahrungen freuen.

Danke für eure Antworten!

Gruß

Günther

...zur Frage

Preisliste Brenderup?

Hallo Leute! Ich bin auf Anhänger von Brenderup aufmerksam geworden, da ein Kollege gemeint hat es seien die besten Anhänger, um besonders auch mal Motorräder zu transportieren (ich meine die Kastenvarianten). Aber auch andere Güter können locker transportiert werden, was mir neben Urlaub mit dem Motorrad und Großzelt ebenso wichtig ist. Ich habe mir schon ein paar Modelle angeschaut, finde aber nirgendwo eine Preisliste. Kennt sich jemand mit brenderup aus?

...zur Frage

Fährt hier jemand die V-Strom 650 ?

Hi, ich trage mich mit dem Gedanken, mir dieses Moped (neu) zu kaufen. Wie sind Eure Erfahrungen damit? Macht die irgendwo Zicken? Habt Ihr irgendwelche Kritikpunkte?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?