Welche Gefühle empfindet ihr auf dem Motorrad, wenn ihr schnell fahrt?

3 Antworten

Wenn einer so schnell fährt das er dabei keine Glücksgefühle mehr hat, macht er was falsch. Ich fahre so schnell wie es die Straßen- und Vekehrsverhältnisse zulassen. Das Glücksgefühl ist doch das Fahren selbst.

Selten, dass ich wirklich schnell fahre. Mich macht es "glücklich" aus einer Kurve herauszubeschleunigen, danach den Speed langsam reduzieren, die nächste Kurve ohne Bremsen anfahren und wieder rausziehen. Das ist es eigendlich. Da kommen natürlich noch viele andere Dinge dazu, das sprengt aber hier den Rahmen und war ja auch nicht die Frage. Angst habe ich selten und wenn dann nicht weil ich mich verhauen habe, sondern weil mir Kollegen auf meiner Strassenseite entgegenkommen. Gruß Kuhtreiber

27

Du sprichst mir aus der Seele, v.a. das Angst aufkommt wenn wieder mal einer den Pass hoch rast, sich überschätzt und vor lauter Speed und Panik dass er rausrutscht auf meiner Seite daherkommt.... Gruß Schnepf

0

Ich erlebe jedesmal ein Glücksgefühl: Nach ein paar Minuten singe ich laut unter meinem Helm. Bei brenzeligen Situationen hat mich bisher mein "Popometer" rechtzeitig vorher gewarnt.

Gelingt es euch, auf Landstraßen sportlich zu fahren?

Vernunft, Angst und Radarfallen bremsen mich auf Landstraßen dermaßen ein, dass ich bei einer Tour meistens sehr moderat unterwegs bin. Fahrt ihr immer wieder "sportlich", nutzt die Leistung und das Fahrwerk eures Motorrads wirklich aus?

...zur Frage

Angst vor 1. Fahrstunde?

Hey, :D

Bisher habe ich mich eigentlich immer total aufs Moped fahren gefreut, jedoch habe ich angst, dass ich mich in der Fahrschule blamiere. Die Fahrstunde (A1) ist am Mittwoch.

Ich bin bisher nur einen 125ccm roller gefahren, was ich ziemlich schnell drauf hatte (naja bis auf die kurven), jedoch muss man da ja nicht schalten. Ein moped mit gangschaltung bin ich noch nie gefahren, weshalb ich auch etwas vor dem anfahren angst habe. (Also, dass das moped iwie zu schnell wird oder so)

Da ich nicht die größte bin und dazu noch schwach, habe ich die Befürchtung, dass die Maschine umfällt, bzw. Dass ich sie nicht halten kann (das ist so ziemlich meine größte angst). Noch dazu kommt, dass ich meine praktische Prüfung wahrscheinlich im November habe und es zu dieser Zeit bestimmt glatt ist.

Außerdem meint mein Onkel die ganze zeit, dass ich das eh nicht schaffe, bzw. Nicht zurecht kommen werde, was mich auch total runter zieht... lieber will er, dass ich einen roller fahre und erst ein moped, wenn ich den A2 Führerschein mache. (1. Möchte ich keinen roller fahren und 2' macht das in meinen Augen iwie keinen sinn?)

Da ein paar aus meiner Klasse schon einen Führerschein haben, habe ich diese gefragt, ob sie es schwierig fanden und diese meinten, dass es eigentlich “voll in Ordnung“ war, jedoch habe ich trotzdem noch große angst.

Was macht man in der ersten fahrstunde?

Ist meine angst “berechtigt“?

Lg

...zur Frage

Angst vorm Mottoradfahren, was tun?

Hallo, ich bin neu hier und zufällig wegen meines Angstproblems auf diese Seite gestoßen. vielleicht kann mir jemand raten !?!

mein Problem: ich habe vor 11 Jahren mit 42 J. den Motorradführerschein gemacht, da ich Motorräder liebe. Bin in der ersten Prüfung voll in einen Zaun geknallt. Nächste Prüfung locker bestanden. Auf Grund von einer Knie OP nie Motorrad gefahren. Danach ließ ich mir tausend Gründe einfallen nicht mehr aufs Motorrad zu müssen. Keine Ahnung warum.

Jetzt habe ich mir Motorradsachen gekauft udn fahre bei meinem Mann mit. Das macht super Spaß. er hofft nun, dass ich selber fahren werde. will ich auch, aber ich habe Angst.

Meine Angst ist mehr vor dem Händling: kann ich das Motorrad überhaupt halten, wie bremst man, wie gibt man Gas, wie koordiniere ich was...... und und und. Selbst beim Fahren bei der Ausbildung konzentrierte ich mich nur auf den Ablauf und war sehr verkrampft.
Was kann man machen? Ich liiiiiiiiiebe Motorräder.

Schon mal danke für eure Tipps. catwoman4

...zur Frage

Wie viel fahrt ihr auf der Landstraße, in der Stadt oder der Autobahn?

Ich habe mit Schrecken festgestellt, dass ich aus Zeitmangel immer mehr in der Stadt fahre, manchmal auch über die Autobahn schnell wohin, die Verteilung zwischen Landstraße/Stadt/Autobahn bei mir mittlerweile wahrscheinlich bei 20/60/20 liegt. Mich würde interessieren, ob das bei euch ähnlich ist.

...zur Frage

Kette abgsprungen

Nabend Leute,

also neulich ist mir meine Kette abgesprungen & hat sich hinten in der Schwinge verhackt sodass des Hinterrad blockiert hat. War zum Glück ned schnell 30km/h oder so. Schön & gut Kette wieder drauf gemacht & festgezogen (davor war wohl keine Spannung drauf ) . So jetzt hatse so 2cm Spielraum, aber ich hab trotzdem beim fahren irgendwie immer wieder angst das was passiert. Kann jetzt aber eig nichts mehr passieren?

...zur Frage

Angst vorm Mottorad fahren?

Ich habe eig richtig viel Lust aufs Motorrad fahren aber sobald ich mich drauf setzte kriege ich irgendwie richtig Angst und schwitze auch viel ich Habe auch schon eine Maschine will es eigentlich aber ich kriege es einfach nicht hin was soll ich jetzt machen fahrsicherheitstraining oder zum ADAC.Danke Schonmal

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?