Motorrad ausmachen während fahrt

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich habe schon vielen Blödsinn gesehen und auch schon selber "verzapft", aber das "topt" alles.

Bei der Fahrt die Zündung aus und anmachen nur wegen "Rotlichtbestrahlung" ist mehr als primitiv, schon "primief". Wenn man so etwas bei Showbikes machen möchte, dann macht man das mit einem Schalter am Lenker indem man den Lampen Strom zuführt. Im öffentlichen Straßenverkehr hat so etwas nichts zu suchen. Ist sogar sehr gefährlich. Wurde schon erklärt, brauche ich nicht zu wiederholen.

Abgesehen ist es auch für einem selber nicht ungefährlich: Bei der Fahrt wird die Kupplung gezogen und die Zündung abgestellt. Nach dem "Rotlicht" startet man das Moped wieder, Die Drehzahl ist niedriger als vorher. Jetzt wird eingekuppelt und es erfolgt eine starke Verzögerung wegen der niedrigen Drehzahl. Kann man mit "Vorgas" etwas ausgleichen, ist aber auf Dauer nicht gut. Die Zündung einschalten und den Motor mit langsamen Kupplung lösen zum Anspringen zu bringen verstärkt den Effekt noch mehr. Da leidet auch noch die Kupplung. Natürlich geht das, wenn man ein "Gefühl" dafür hat, gesund ist das aber auf Dauer nicht. Totaler Schwachsinn die Lampen über die Zündung zu steuern. Gruß Bonny

:) ok danke für die Antwort, ich wollte mir die LEDs nicht einbauen! War nur neugierig und wollte wissen ob das überhaupt geht während der Fahrt ... So hab ich mir die Antwort vorgestellt!

0
@Bikerboy68

Danke für den Stern. So wie ich Dich hier bisher kennen gelernt habe, habe ich auch nicht im Entferntesten daran gedacht, dass Du so einen gefährlichen Blödsinn machst. Dann hättest Du meinen "Sarkasmus" erleben dürfen (Grins). Aber Deine Frage ist gut. Ich habe grade in letzter Zeit viel Schwachsinn von jungen Fahrern gesehen, die mit der Beleuchtung "herumspielen" ohne sich Gedanken darüber machen, dass sie sich manchmal selber und Andere in Gefahr bringen. Ich hoffe einige lesen das hier und denken vor dem "Umbau" mal richtig nach. Es gibt viele schönere Sachen, die ein Motorrad auch optisch aufwerten.

Nebenbei: Das Motorrad im Stand mit richtig platzierten bunten LED´s zu verschönern, finde ich nicht so schlecht. Obwohl auch im öffentlichem Straßenverkehr verboten, sehen mache richtig gut aus. An meiner Chopper kommt aber so etwas nicht ran. Gruß Bonny

0

Wenn du die Zündung ausmachst nd glleich wieder anmachst, kann es zu Fehlzündungen kommen ähnlich wie wenn du während der Fahrt den Kill-Schalter aus und wieder einschaltest. Glaube nicht das dies sonderlich gut für den Motor, resp. den Auspuff ist. Gebe dir aber recht sieht schick aus!

Bei Modernen Motorelektroniksteuerungen ist eigentlich sichergestellt, das es keine Fehlzündungen gibt, da die Elektronik verzögert die Zündung nach dem Abschalten zuschaltet, bis dahin ist evtl angesammeltes unverbranntes Luft-Benzin-Gemisch bereits aus dem "Zündbereich" heraus.

0

Was möchtest Du wissen?