Suzuki VS 700 Leistung

2 Antworten

Ich sehe nur eine Möglichkeit: Nehme mal telefonisch Kontakt mit dem Verkäufer auf. Es scheint, dass er genau deine Maschine besitzt. Wenn er kooperativ ist, wäre eine Übermittlung des Briefes ja möglich: http://suchen.mobile.de/motorrad-inserat/suzuki-intruder-vs-700-us-import-altentreptow/182176862.html

Was für ein Baujahr ist den die "VS700"? Die VS800 wird schon seit dem Jahre 2000 nicht mehr gebaut. Vorher gab es die VS750´er ca. 10 Jahre. Die war der Nachfolger der VS700. ---- Einen Drosselsatz für den Veteran, bei dem man damals noch nicht mal den Begriff kannte??? ---- Du möchtest nur einen Brief haben. Warum? Wenn Du die gekauft hattest, wo ist der Brief der Deinen rechtmäßigen Besitz bestätigt? Soweit mir bekannt ist, steht in dem Brief die "ursprüngliche" Leistung mit dem Zusatz: Gedrosselt auf .....PS bzw. KW. Ich verkehre mit so einigen "Trudentreiber", aber von einer "gedrosselten" 700´er habe ich weder je etwas gehört noch gelesen. Ich möchte nicht hier schreiben was ich denke, aber hoffendlich lesen die "richtigen Leute" mit (was immer das auch heißen soll). Vielleicht irre ich mich ja auch und habe dazugelernt wenn Du mir mal die Sache mit der gedrosselten VS700 erklärst. ---- Bonny, ein Trudenfahrer mit Kfz-Brief.

1

Die Trude ist Baujahr 1986. Habe Sie 1994 bei einem Händler der Gebrauchte Motorräder aus den USA importiert gekauft. Zu der Zeit hatte ich noch den Führerschein KLasse 1A und durfte deshalb nur max.34PS fahren. Also hat der Händler Reduzierscheibenin die Krümmer geschweißt und einen Gasanschlag eingebaut, das Motorrad zum Tüv gebracht und den Deutschen Brief bekommen und mir ausgehändigt. Leider habe ich nicht gesehen, das nur die gedrosselte Leistung im Brief steht. Ich habe noch den Brief aus Kalifornien aber in den USA steht dort keine Leistung eingetragen. Und nun hab ich den Salat.

1
51
@Charlytrude

Na also, das sind nachvollziehbare Erklärungen. Hättest Du das vorher erwähnt, wäre es nicht zu dem Missverständnis gekommen. Du musst aber zugeben, wenn Du die Hintergründe nicht kennst und Deine Frage ließt, lässt das kaum eine andere Erklärung zu. Also nichts für ungut, ich lag falsch. ----- Mache es wie "deralte" es Dir geraten hat. Vielleicht hast Du Glück. Ich wünsch es Dir. Ach ja: Willkommen hier und Willkommen in der "Gemeinschaft" der Trudentreiber". Gruß aus Berlin, Bonny

1

KTM LC4 620 oder 640?

Eine Hardenduro mit zusätzlichem Supermotofelgensatz wäre als Zweitmopped schon mein Traum, nur finanziell bin ich noch ein wenig eingeschränkt. Da eine 620er LC4 von KTM ins Budget passen würde, ich auf eine LC4 640 in ähnlichem Zustand aber noch sparen müsste, wüsste ich gerne von euch wie sehr sich die 640er im Gegensatz zum Vorgänger lohnt. Ist sie wirklich stark verbessert worden (abgesehen vom E-Starter) oder ist sie einfach nur ein aufgebohrtes Pendant? Wie sieht es mit der Langlebigkeit aus? Danke für eure Tipps!

...zur Frage

Leistungsausbeute bei 2takt und 4-takt motoren

Hallo

Ich interessiere mich gerade sehr für das 2-takt prinzip. Da ein 2-takter ja keinen "Leerhub" hat und bei jeder Verbrennung zündet müsste er ja theoretisch bei gleichem Hubraum die doppelte Leistung als ein 4-takter haben, da dieser ja bei jeder 2 umdrehung zündet. Nehmen wir mal die neue ktm 1290 super duke. Sie soll mit ihrem 1200ccm-zwei-zylinder 180 Ps haben. Das wären dann pro zylinder 90 Ps auf 600 ccm. der 2- takter aus einer honda cr 500 hat um die 60 Ps. Und genau hier liegt das Probelm. Die Honda hat mit ihrem 500er 2 takt motor 60 PS. Die neue Ktm 500 exc mit ihrem 4-takter hat ungefähr die gleiche Leistung. Aber eigentlich müsste die 500er 2 takt ja viel mehr Leistung als der 4-takter haben. Liegt diese "Leistungsgleichheit" daran das es schon lang keine 500er 2-takt motoren entwicklung gab oder liege ich komplett falsch?

Ich hoffe das ich meine Frage verständlich ausgedrückt habe und würde mich über Antworten freuen.

Gruß

Thunderman

PS: es soll nix heißen das ich als bsp. nur ktm und honda genommen habe ;D

...zur Frage

Versicherungsfrage

Wenn ich mir ein Motorrad anmelden will das 100PS hat ich es aber drosseln muss auf 34 Ps da ich noch in der Probezeit bin, muss ich dann bei der Versicherung die Beiträge von den vollen 100PS zahlen oder von den 34 PS ? ich meine ich fahre ja sozusagen nur die leistung von 34 PS... ich habe es schon ausgerechnet, das ist schon nen erheblicher Unterschied vom Geld. kann mir das jemand beantworten?

LG

...zur Frage

Motorrad auf einem Auto Leistungsprüfstand?

Hallo, weiß jemand von euch ob man ein Motorrad theoretisch auch auf einem Rollenprüfstand für Autos laufen lassen kann? Oder gibt es da zu große Abweichungen wenn es überhaupt möglich ist?

...zur Frage

Eine 1000er braucht nur 8 PS, um 100 km/h schnell zu sein?

In der aktuellen Motorrad gibt es einen Artikel über Lastwechsel. Dort steht: " Ein 1000er-Vierzylindermotor, der mit 5000 U/min das Motorrad mit 100 km/h bewegt, erzeugt rund acht PS Leistung". Ist das kein Druckfehler? Der große Motor produziert nur acht PS für diese Geschwindigkeit? Wozu braucht man dann die mehr als 100 zusätzlichen PS, nur für das schnelle Beschleunigen?

...zur Frage

Wieviel Leistung beim Motorrad empfehlt ihr einem Einsteiger?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?