Suzuki VS 700 Leistung

2 Antworten

Ich sehe nur eine Möglichkeit: Nehme mal telefonisch Kontakt mit dem Verkäufer auf. Es scheint, dass er genau deine Maschine besitzt. Wenn er kooperativ ist, wäre eine Übermittlung des Briefes ja möglich: http://suchen.mobile.de/motorrad-inserat/suzuki-intruder-vs-700-us-import-altentreptow/182176862.html

Was für ein Baujahr ist den die "VS700"? Die VS800 wird schon seit dem Jahre 2000 nicht mehr gebaut. Vorher gab es die VS750´er ca. 10 Jahre. Die war der Nachfolger der VS700. ---- Einen Drosselsatz für den Veteran, bei dem man damals noch nicht mal den Begriff kannte??? ---- Du möchtest nur einen Brief haben. Warum? Wenn Du die gekauft hattest, wo ist der Brief der Deinen rechtmäßigen Besitz bestätigt? Soweit mir bekannt ist, steht in dem Brief die "ursprüngliche" Leistung mit dem Zusatz: Gedrosselt auf .....PS bzw. KW. Ich verkehre mit so einigen "Trudentreiber", aber von einer "gedrosselten" 700´er habe ich weder je etwas gehört noch gelesen. Ich möchte nicht hier schreiben was ich denke, aber hoffendlich lesen die "richtigen Leute" mit (was immer das auch heißen soll). Vielleicht irre ich mich ja auch und habe dazugelernt wenn Du mir mal die Sache mit der gedrosselten VS700 erklärst. ---- Bonny, ein Trudenfahrer mit Kfz-Brief.

Die Trude ist Baujahr 1986. Habe Sie 1994 bei einem Händler der Gebrauchte Motorräder aus den USA importiert gekauft. Zu der Zeit hatte ich noch den Führerschein KLasse 1A und durfte deshalb nur max.34PS fahren. Also hat der Händler Reduzierscheibenin die Krümmer geschweißt und einen Gasanschlag eingebaut, das Motorrad zum Tüv gebracht und den Deutschen Brief bekommen und mir ausgehändigt. Leider habe ich nicht gesehen, das nur die gedrosselte Leistung im Brief steht. Ich habe noch den Brief aus Kalifornien aber in den USA steht dort keine Leistung eingetragen. Und nun hab ich den Salat.

1
@Charlytrude

Na also, das sind nachvollziehbare Erklärungen. Hättest Du das vorher erwähnt, wäre es nicht zu dem Missverständnis gekommen. Du musst aber zugeben, wenn Du die Hintergründe nicht kennst und Deine Frage ließt, lässt das kaum eine andere Erklärung zu. Also nichts für ungut, ich lag falsch. ----- Mache es wie "deralte" es Dir geraten hat. Vielleicht hast Du Glück. Ich wünsch es Dir. Ach ja: Willkommen hier und Willkommen in der "Gemeinschaft" der Trudentreiber". Gruß aus Berlin, Bonny

1

Vorverlegte Fussrastenanlage vs 700

Habe eine US Trude gekauft mit vorverlegten Rasten, (29cm, Bremsseite) leider komme ich damit nicht so gut zurecht. Zu weit vorn, oder ich zu klein:-))

Die Originalen sind mir wiederrum zu nah, unbequem.

Kann man so ein Zwischending selbst umbauen oder wo bekomme ich eine her, die nur 10-20 cm vorverlegt ist? Ist eigentlich schlecht, da der Kühler im Weg ist. Und Highwaypeds sind unpraktisch.....

LG LADY

...zur Frage

96 PS Motorrad

Hy

Wenn man ein 96 PS Motorrad mit einem 180 PS Motorrad vergleicht... Ab wann merkt man einen erheblichen Unterschied der Leistung?

Lg

...zur Frage

Suche hinteren Vergaser für meine Suzuki VS 1400 Intruder?

Hallo zusammen!

Schon etwas länger lese ich viele der hier gestellten und meist schnell und super beantworteten Fragen. Jetzt habe ich selbst eine und hoffe, dass mir die Intruder-Spezialisten hier weiterhelfen können.

Der Kontext:

Ich brauche, wie oben schon steht, einen neuen Vergaser für meine 1400er Trude. Der aktuelle (hintere) patscht und knallt und ist wohl völlig verdreckt, nachdem das Schätzchen beim Vorbesitzer viel zu lange viel zu vernachlässigt (Fahrerei wie Wartung...) rumstand. Ist sound-technisch zwar sehr charakteristisch, sie läuft auch ok bis gut in dem Zustand, scheint aber auf Dauer Zündkerzen zu fressen, zumindest hab ich die Kerze in genau diesem hinteren Zylinder jetzt sehr schnell ersetzen dürfen. Laut dem Schrauber meines Vertrauens, der das gute Stück schon betreut und reingeguckt hat, sind die verbauten Vergaser verplombt, was wohl damit zu tun haben könnte, dass meine Trude ein US-Import ist; seit ihrer EZ1996 ist sie aber immer in Deutschland gefahren worden. Er sagt, er könne versuchen die Vergaser auf zu bohren und ein Gewinde rein zu fräsen, das könne aber schnell schief gehen. Eine Reinigung der Vergaser ist damit wohl vom Tisch... Und deswegen -- suche ich (einen) neue(n) Vergaser. Primär den hinteren, von mir aus aber auch gerne direkt beide.

Jetzt endlich die Frage:

Kann mir jemand einen Tipp geben, wo ich die Vergaser her bekomme? Bis jetzt habe ich höchstens Vergaser für den vorderen Zylinder gefunden, der hintere scheint nicht gehandelt zu werden...?!?

Anschlussfrage: Ich hab zufällig in ein Werkstatthandbuch einer VS800er Intruder geguckt, da stand die gleiche Bezeichnung für den Vergaser drin (Mikuni BS36SS hinten; Mikuni BDS36SS vorne) -- und bei der Suche nach "800 Intruder Vergaser hinten" bekam ich sofort brauchbare Ergebnisse. --> Wäre dieser Vergaser also auch für meine 1400er geeignet, wenn's doch anscheinend der gleiche Vergaser ist?

Vorab schon mal vielen, vielen Dank und beste Grüße!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?