Stark sein für R6?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Arrow,

nun denk mal bitte nach wohin das Gewicht geht/zieht, wenn du z.B. an einer Ampel stehst...
:
:
:
:
Genau! Wie ein Lot nach unten! Das Gewicht der Maschine "steht" sozusagen auf der Straße, du musst nur ein bisschen die Balance halten, sonst nix.

Was meinst du mit "oder beim Aufstellen der Maschine"? Wenn du sie vom Seitenständer nimmst oder wenn sie auf der Straße liegen sollte?

Vom Seitenständer aufrecht stellen ist überhaupt kein Problem bei einer so leichten Maschine wie der R6, "ausgewachsene" Motorräder wirst du kaum leichter finden, mit rund 190 kg (ich verlasse mich jetzt da blind auf deine Angabe) ist sie ein Leichtgewicht unter den Motorrädern.

Liegt sie auf der Straße, dann reicht Muskelkraft alleine selten aus, da braucht's Technik: https://www.youtube.com/watch?v=pPjYweKeiLk

Natürlich, kommst du ins wanken, ist ab einem gewissen Grad schrägstellung schluss und sie fällt um, aber... da hält die dann auch kein anderer mehr.

Sorry Arrow, wenn du ein bisschen nachdenkst, wirst du selbst feststellen, dass deine Frage irgendwie albern ist oder du bist bisher mit verschlossenen Augen durch die Welt gelaufen. Hast du dich noch nie bei einem Händler auf eine Motorrad gesetzt und sie mal gerade gestellt, also vom Seitenständer genommen? Was meinst du denn, wie das zierliche Frauen machen/schaffen? Und manche von denen fahren sogar richtig schwergewichtige Harleys...

Glaubst du, dass Männer die schwere "Eisenschweine" fahren, in der Lage wären das Gewicht zu halten, in Händen? Ich gehe jede Wette ein, dass das so gut wie keiner schafft.

Ach so übrigens... ich bin ne Frau, mein BMI liegt bei 19, ich habe so gut wie kein Fett (warum du das erwähnst wundert mich ein wenig, Fett hat nichts mit Kraft zu tun) und ich habe für eine schlanke Frau normale Muskeln mit der Tendenz zu wenig Muskeln (war schon mal mehr, aber ich hatte eine Zwangspause und Muskeln bauen tierisch schnell ab)... meine Maschine wiegt 202 kg ich habe aber auch keine Probleme die Bandit meines Mannes mit rund 240 kg zu fahren... 

Sonst noch Fragen?

1
@Mankalita2

Manchmal sind meine Finger bzw. mein Mund schneller als meine Gedanken...

Du hast natürlich recht und komme mir grade ziemlich blöd vor ;)

Mit aufstellen meinte ich vom Seitenständer. 

Saß nur auf meiner und auf komplett aufgebockte Maschinen bei der IMOT.

Bedanke mich trotzdem für deine Antwort :)

0
@Arrow

Ja ja... das ist die Jugend *lach* der Mund (die Finger) schneller als das Hirn ;-)))

Mach dir keine Gedanken um Dinge die es gar nicht wert sind sich Gedanken darum zu machen. Fahr doch einfach mal bei (irgend)einem Händler vorbei, drauf sitzen darfst bestimmt und dann nimm doch einfach mal eine Maschine vom Seitenständer. Frage nicht was sie wiegt oder sonst was, das kannst hinterher, du wirst überrascht sein ;-)

Ist auch kein Grund sich "blöd" vorzukommen... du bist ja noch nicht mal wirklich Anfänger, machst ja erst deinen Schein und machst dir halt um das eine oder andere Gedanken.

Bitte :-)

1
@Mankalita2

Das Gewicht macht beim fahren selbst ja auch weniger probleme.

2
@haudegen

Ist leider meine Art.. ^^ Habe mir schon Gedanken über A, A2 gemacht bevor ich überhaupt den A1 angefangen habe 😁

Denke immer zu weit und mache mir sofort übermäßig Sorgen wenn was auftaucht 😆

Aber nochmals danke 😉

Haudegen stimmt auch wieder, danke ;)

1
@Arrow

Übertreib's nicht dem "Sorgen machen"... das nimmt dir sonst den Spaß. Behalte den Respekt vor dem was du unter deinem Hintern bewegst, aber mach dir nicht um alles und jedes sooooo viele Gedanken ;-) tu's einfach!

1

Also wenn ich hier in der Gegend so schaue.... da sieht man häufiger so schmale, froschbeinige Hanselns im Lederstrampler von den Supersportlern runtersteigen hihihi  Da passt du doch perfekt ins Bild ;-)))

Ich schließe mich den Anderen an und füge hinzu, dass es nicht an deinem Gewicht hängt. Eher massiv mangelnde Körpergröße wäre vielleicht ein Problem (das du ja nicht hast). Und sollst die Gute ja nicht tragen, sondern fahren.

P.S. und vom Seitenständer bekommst du jedes Motorrad runter. Mit einem Hauptständer sieht das Ganze beim Auf- und Abstellen da etwas anders aus...mein Fahrlehrer hat damals dank mir auch ein paar 1a Lacher gehabt :-( hat erst so beim fünften Anlauf mit vollem Körpereinsatz geklappt...

2

"hat erst so beim fünften Anlauf mit dem vollem Körpereinsatz geklappt" ---- Der arme Fahrlehrer. Ja, Rache ist manchmal süß, manchmal auch schwer. :-))) -----

Konnte es mir nicht länger verkneifen. Aber der erste Absatz in Deiner Antwort ist Super. Habe noch immer "Bauchmuskelkrämpfe" von dem Lacheinsatz. ;-) Gruß Bonny

2
@Bonny2

Weiß gar nicht was ich darauf antworten soll vor lauter grinsen^^ :D

Einfach Top, danke dafür 😁😁

2

Kenne/kannte einen Haufen Leute, die ihr Bike nicht alleine wieder aufrichten können, wenn es umfällt. Ich selbst bekäme meine Fireblade wohl gerade so wieder auf die Räder, mit der CBF bin ich mir da aber nicht so sicher... hat mich aber noch nie von irgend etwas abgehalten. (hatte mal meine Schulter ausgekugelt, seitdem ist meine Linke besser als die Rechte ;) )

Wenn die Fuhre umfällt wartet man halt und vergattert den ersten, der nicht schnell genug weglaufen kann, zum helfen.

Was möchtest Du wissen?