"Big Bike" mit A2 Führerschein?

4 Antworten

Ich glaube nicht dass das eine gute Idee gewesen wäre. Meiner Erfahrungen wird man auf einer eher sportlich/aggressiv aussehenden Maschine wesentlich öfter angehalten als auf einer „anständig“ aussehenden SV650 mit Rundscheinwerfer, etc. Ob du angehalten wirst oder nicht hängt oft maßgeblich von deinem Fahrverhalten, deinem Aussehen (und dem der Maschine) und der Lautstärke ab. Eine R6 wird da schon deutlich öfter kontrolliert.

Du hast recht, es kommt durchaus vor, dass die Polizei nur sehr oberflächlich kontrolliert wenn es keinen Anlass zum Gegenteil gibt, und einige Beamten haben wenig Ahnung von aktuellen Regelungen, und Motorrädern im allgemeinen. Aber viele Polizisten kenn sich auch aus, und einige fahren ja selbst Motorrad.

Ich denke jede Kontrolle würde so eine Art russisches Roulette Spiel werden. Da man aber auf einer R6 nicht unbedingt selten angehalten wird, würde ich mein Geld guten Gewissens darauf setzen dass du innerhalb der 2 Jahre A2 erwischt werden würdest. Wie genau die Konsequenzen sind weiß ich nicht, aber ich denke nicht dass du glimpflich davon kommen würdest.

Außerdem finde ich es völlig sinnlos, sich eine alte R6 für A2 zu kaufen. Die Leistungsentfsltung eines gedrosselten Vierzylinders (besonders eines so hochgezüchteten wie der der R6) ist dem eines gedrosselten Zweizylinders (z.B. MT07, SV650) deutlich unterlegen, da hast du mit deiner Suzuki wesentlich mehr Spaß.

1

Ja, deshalb habe ich mich auch relativ schnell dann für die SV 650 entschieden. Für mich wäre das ohnehin nicht wirklich in Frage gekommen, da ich einfach ein seltsames Gefühl hätte mit dem wissen ich fahre 2 Jahre lang eine Maschine die ich nicht fahren darf. Besonders wenn dann wahrscheinlich immer wieder die Frage kommen würde von Anderen, ob die R6 den nicht mehr als 96ps hat, und so weiter.

Danke, LG

0

Na ja, dass eine R6 im Original mehr als 96 PS hat weiss eigentlich jeder, der sich etwas mit Motorrädern auskennt .

Verstehe mich richtig: Dass die A2-Regelung, die ja jetzt zur Beruhigung der EU auch in Deutschland komplett umgesetzt wurde, völlig sinnlos ist, steht ausser Frage. Aber wenn du in eine auf Motorräder ausgerichtete Kontrolle kommst, kriegst du die volle Packung (Fahren ohne FE), da gibt es keinerlei Ermessensspielraum, das ist einfach etwas anderes, als wenn man mit dem Auto ohne Feinstaubplakette durch die grüne Müslizone fährt.  

Wartezeit von A2 zu A trotz 30Jahre?

Ich habe vor 2 Wochen mit 30 Jahren meinen A2 Führerschein bestanden. Da ich vorher nie Motorrad gefahren bin und die Maschine für den A2 auch für kleine Personen gut zu händeln war, habe ich mich für den "kleineren" Führerschein entschieden. Der Prüfer meinte nun zu mir, dass ich nach 2 Jahren die Aufstiegsprüfung machen kann wenn ich möchte. Warum nach 2 Jahren? Ich dachte mit 30 Jahren könnte ich das theoretisch direkt oder hätte ich dann tatsächlich gleich den A-Schein machen müssen?

...zur Frage

Harley Davidson Iron 833 als A2-Anfänger?

Nen juten Abend wünsche ich euch,

macht es Sinn sich eine Iron 833 (auf 48PS gedrosselt) schon mit frisch gemachtem A2-Führerschein zuzulegen?

Viele Grüße -

Bonsaibaum

...zur Frage

Motorrad von 52PS auf 48PS drosseln. Welche Drossel ist die beste in dem Fall?

Ich habe einen A2 Führerschein und habe nicht vor, die Prüfung zu machen, um offen zu fahren.

Es geht also darum, das Motorrad (Yamaha XJ 600 N) dauerhaft um diese 4 PS zu drosseln.

Ich habe schon öfter gelesen, dass eine Gaswegbegrenzung nicht so gut ist. Sie soll jedoch recht preiswert sein. Wenn ich nur um so wenig drossle, ist es dann wirklich schlecht für das Motorrad? Und was wären die Kosten in etwa?

...zur Frage

Streetbob Drosseln?

Moin Leute

Meint ihr es würde sich Lohnen eine Street bob (70-101PS) Zu drosseln auf 48ps?Ich mache demnächst meinen A2 führerschein und will halt seit Jahren eine Streetbob fahren..

Und wie viel würde sie dann fahren wenn ich sie auf 48ps drosseln würde? Also max. Geschwindigkeit?

Grüße!

...zur Frage

Mit dem eigenen Motorrad auf die Rennstrecke?

Hallo Und zwar habe ich den A2 Führerschein und habe eine Suzuki gsxr 600 k4 Weil ich meine Suzuki wegen der neuen 48ps Regelung nicht fahren darf bin ich am überlegen ob ich mir das Motorrad für die Rennstrecke umbauen so jetzt meine Fragen

Darf ich auf der Rennstrecke offen fahren also 120PS oder wenigstens gedrosselt also brauche ich einen Führerschein ?

Auf welche Rennstrecken Fahrt ihre ?

Darf ich mit einem Motorrad auf die Rennstrecke die nicht Straßenzulässig ist?

Was kostet er auf der Rennstrecke zu fahren

Ich werde auch erst ein Training auf der Rennstrecke mitmachen befor ich da fahre Danke für die Antworten

...zur Frage

Motorrad offen fahren

Hey bin 20 Jahre hab bereits meinen Auto Führerschein und bin aus der Probezeit raus Hab jetzt bald mit meinem Motorrad Führerschein fertig und dann muss ich ja 2 Jahre auf 48PS gedrosselt fahren nun meine Frage was kann mir von der Rennleitung passieren wen die Drossel zwar eingetragen ist aber das Motorrad 100PS hat ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?