Kawasaki Z800E als A2 Maschine?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

jeder vernünftige motorradfahrer wird dir sagen, das 95ps vollkommen reichen

Servus

Mir wären 95 PS auch zu wenig, deshalb fahre ich mit 98 PS. Und wenn ich nicht permanent gegen die StVO verstoßen möchte, wären die 44 PS meiner Dominator auch mehr als genug.Nun hat Kawa die Z800 mit E geschaffen um nach dem A2 was schönes zu haben und Hand aufs Herz, wo reizt Du die 95 PS denn aus?

Nun, ich hege nicht die Absicht gegen die StVO zu handeln also muss ich auf die BAB und in Bayern möchte ich nur auf die BAB von Freising nach Deggendorf. Dort gibt es aber kaum Kurven und keine Tankstellen, dafür wenig Verkehr aber Wild. Unter dem Strich also langweilig.

Nun habe ich das Glück die Alpen in der Nähe zu haben und die probiere ich mal mit meiner Kleinen aus. 98 PS am Stilfzer Joch ausdrehen, ist irgendwie keine gute Idee.

Wo noch 200PS? Ja Ampelsprint!!! Das isses 1. Sekunde auf 50, 3 oder 4 auf 100, jaaa,

ödet mich auch an. Ich bin ein Spielverderber, ich weiß. Mir glangen die 98 PS voll und ganz aber wenn es dich nach schnell abgeruppelten Pellen am Hinterrad dürstet, mach et.

Grüßle

Nachwort: In der PS gab es mal einen Vergleich dicker 1300er naggisch, BMW und Suzuki mit richtig viel PS und Honda und Yamaha mit um die 100 PS. Erstaunlicher weise hat die Yamaha XJR die Suzuki B-King im Bereich Beschleunigen von 60 auf 140, im höchsten Gang geschlagen, um 0,3 Sekunden. BMW war 2 Sekunden schneller. Suzuki hat in diesem Bereich den Motor gedrosselt.

Yamahas Monster, die 1700 V-Max ist bei der Endgeschwindigkeit abgeriegelt, Die XJR bei den PSsen und da stelle ich mir die Sinnfrage.

0

Was möchtest Du wissen?