Sparsame Moppeds?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

In diesem “300er"- Segment ist doch momentan Bewegung drin. Da bieten meines Wissens nach mittlerweile u.A. Kawasaki, Yamaha, ktm und BMW was kleines, leichtes mit Leistung im A2- Bereich an. Der Verbrauch müsste bei allen verhältnismäßig gering sein.

Das größte Sparpotential liegt in Deiner rechten Hand. Bedeutet: Du kannst jedes Modell bei extrem aggressiver Fahrweise auf den doppelten Verbrauch gegenüber einer gemütliche Fahrweise hochtreiben.

Momentan kann ich nur ein Motorrad empfehlen, dies verbraucht 0,0 Sprit während der Fahrt: Die Zero S mit angeblich bis zu 317km Reichweite.

Energie aus Akkus für den Antrieb?

Auf den ersten Blick klnigen solche Konzepte prima, aber schwachstelle ist halt der Akku. In meiner Firma werden fast auschllich Elektrofahrzeuge benutzt, deswegen kenne ich die zahlreichen Schwachstellen.

Außerdem Elektorfahrzeuge ist ein alter Hut. Jede S-Bahn fährt elektrisch, aber wenn es wirklcih so viel günstiger wäre, hätte die Bahn schon alle Strecken elektrifiziert.

0

Naja - auch wenn's OT ist - frag dich doch erstmal, was du mit dem Mopped später machen willst.

Beim PKW geht es richtig auf's Geld und Umwelt, wenn du den halben Tag , 5 Tage die Woche über die Autobahn lötest und dabei 6 l Diesel oder 12L Benzin pro 100Km verbläst...

Wenn du mit dem Mopped durch die Wüste willst^^ , gibt's für's Dickschiff Spezial-Spritfässer ...

Aber wenn du am Wochenende etwas durch die Gegend fährst macht es den Kohl doch echt nicht Fett, ob du am Sonntagabend 6 oder 10 Liter Tanken musst ....

nur mal so eine Meinung...


Maximal Gewicht für Trike

Hallo kleine frage am Rande ich habe ein paar Kilos mehr auf dem Rippen und bin nun am überlegen mir ein trike zu besorgen

gibt es aber da ein maximal Gewicht was ich wiegen darf bzw wie sieht es da mit denn federn aus danke schon mal voraus an alle

Gruß Obelix

...zur Frage

Kann man eine 1000er Supersportler auf 10l Verbrauch bringen?

oder sogar darüber?

...zur Frage

Ist dass Gewicht der Kawa Z800 als Fahranfänger ein Problem?

Hey Ich habe mich total in die Kawasaki Z800 verkuckt, bin auch schon Probegesessen. Kam nicht zu 100% mit beiden Füßen auf den Boden habe mich trotzdem nicht unsicher gefühlt und hatte einen sicheren Stand. Bei jedem anderen Motorrad würde mir dass keine Sorgen machen wäre da nicht dass Gewicht von c.a 230 Kg dass ja nicht ohne ist. ( Besonderst da ich eine Frau bin und Fahranfängerin ;) ) Wäre es sinnvoller ein etwas leichteres Motorrad für den Anfang zu nehmen?

...zur Frage

Stark sein für R6?

Hallo zusammen,

Mache nächstes Jahr den A2 und habe mich, schon seit ich mich für Motorräder interessiere, für die R6 (Mod. 12-14) entschieden. Bin 1.88m groß und wiege gut 60kg, die Sitzposition ist nicht gerade ideal für mich, habe mich aber damit abgefunden. Eine andere Sorge ist: Kann ich die ca. 190kg der R6 halten/ aufstellen? Zum vergleich: fahre zurzeit die yzf r125 mit vollgetankt 140kg und habe da kein problem an der ampel/bahnübergang (im stehen ohne arme) oder beim aufstellen der Maschine. An mir ist so gut wie kein Fett und werde auch noch paar kilo Muskeln aufbauen.

Hat da vllt jmd erfahrung oder ist ähnlich gebaut wie ich? Freue mich auf schnelle, hilfreiche antworten und bedanke mich schonmal im vorraus :)

...zur Frage

Was haltet ihr von Chip-Tuning bei Motorrädern?

Bin gerade dabei mich zu informieren, inwiefern ich meinen neuen Toyota Auris 1,2Turbo durch eine Optimierung in der Leistung und im Drehmoment steigern kann bei zusätzlichem Ersparnis im Verbrauch. Das soll tatsächlich möglich sein. Ich weiss zwar nicht wie das gehen soll, denn meine Logik sagt, umso mehr Leistung desto mehr Verbrauch. Mal sehen was meine Recherchen ergeben. Nun habe ich festgestellt, daß das Chip Tuning auch für Motorräder angeboten wird. Will an meinem Motorrad jetzt nichts verändern. Aber mich inetressiert, ob das wirklich realisierbar ist: Mehr Drehmoment bei weniger Verbrauch. Wer kennt sich da aus, oder hat sich mal in der Richtung informiert? Wer kann was dazu sagen?

...zur Frage

Wie durstig ist eine Benelli TnT 1130 im Autobahnbetrieb?

im Schnitt..? Ich rede nicht von vollgas-Etappen auf nem Naked Bike, aber wenn man sich so mit 130-150kmh fortbewegt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?