Soll ich den Motorradführerschein machen?

10 Antworten

Hallo "Fahrer",

noch bist Du ja keiner. Das mit dem Führerschein ist ja ganz Deine Entscheidung, die Dir niemand abnehmen kann.

Es fragt sich hier natürlich: Wollen Dich Deine Freunde veralbern ? Das könnte bedeuten, sie sagen hinterher: Hätte nie gedacht, dass er es schafft ? . . . . . oder die andere Möglichkeit: Ich hab's doch gleich gesagt, dass er nicht in der Lage ist.

Wie bereits gesagt, es ist Deine Entscheidung. Nur den Führerschein zu machen, dass Du ihn hast, bringt nichts. Du solltest dann auch Interesse am fahren haben.

Hallo "19ht47"

Vielen Dank für dein Kommentar. Klar habe ich Lust zu fahren. Meine Freunde meinen ein Motorrad sähe nicht gut an mir aus ( bin etwas übergewichtig) und sie können sich nicht vorstellen das ich mit einem Motorrad fahre . Ich würde den Führerschein A1 für eine 125 ccm Maschine machen.

Trotzdem vielen Dank für dein Kommentar:)

LG


2
@Fahrer344

Es geht um ein Motorrad, nicht um ne Damenhandtasche. Wie das aussieht ist egal.  Es heist Fahrspaß und Mopped fahren , nicht Mopped modeln ;o)

3
@Fahrer344

So lange es Moped's gibt, die Dein Gewicht tragen, ist das doch sch....egal. Ich kenne einige Mopedfahrer, welche nicht schlank sind.

Was sich Deine "Freunde" vorstellen, solltest Du Dir am A..... vorbei gehen lassen. Wichtig ist, wie bereits Bonny schrieb, was Du willst und, ein stabiler Fahrer z. B. auf 'ner Shopper ? . . . .  sieht meistens gar nicht schlecht aus.

3
@19ht47

Danke für deine Worte:)

Ich habe mir das Motorrad von Generic TR 125 sm angesehen und da meinten meine Freunde sie passe mir nicht vom Aussehen.

0
@Fahrer344

Falls dieses Kommentar hier liest der den Führerschein scho hat, kann mir jemand sagen wie viel Euro der A1-Führerschein kostet?

0
@Fahrer344

Ich habe mir das Motorrad von Generic TR 125 sm angesehen

Naja, da haste dir auch ned das Heldengerät ausgesucht Generic ist kein Markenhersteller sondern nur eine Handelsmarke. Und ne 125er Supermoto ist eh irgendwie Sinnfrei, da eine entsprechende Enduro irgendwie alles besser kann.

Schau dir mal die Beta RR125 an. Der Generic ähnlich, aber von nem europäischen Qualitätshersteller . Mit nem haltbaren Yamaha-Motor und top Komponenten. 

0
@Fahrer344

Der Führerschein kostet zwischen 700 und über 2000€. Da gibt es sehr starke Schwankungen  . Zwischen den  Fahrschulen, aber vor allem auch regional, von Bezirk zu Bezirk. Aachen soll z.b. sehr billig, München dagegen extrem teuer sein. Und wie geschickt du dich anstellst spielt natürlich auch noch etwas mit rein.

Laut Bundesverband der Fahrlehrer liegt der bundesweite Durchschnitt bei 1200€.

2
@Effigies

Das heisst du würdest mir Generic nicht empfehlen sondern eher Beta und KTM usw.. ?

0
@Fahrer344

Von KTM gibt es weder ne Enduro noch ne SM bei den Leichtkrafträdern.

Beta kann ich auf jeden Fall empfehlen.

Generic ist genau wie Luxxon, Sachs und Kreidler nur eine Handelsmarke. Die werden von irgend welchen chinesischen Noname-Herstellern zusammen gebastelt und über Großhandelsunternehmen gelabelt und auf den europäischen Markt geworfen.  Und ich finde es immer bedenklich wenn ein Hersteller nicht mal seinen Namen auf sein Produkt schreibt.

2

Wenn du ihn willst, mach ihn. Meine ganze Familie war dagegen, dass ich den Lappen mache. Meine Mom würde heute noch nach fast einem Jahr am Liebsten den Vorachlaghammer nehmen und... aber wir haben zum Glück keinen zuhause rumstehen... hoff ich zumindest ;-). Obwohl alle dagegen waren, hab ich den Schein gemacht, weil ICH es wollte.

Kleine Anekdote: Deine Freunde lachen dich aus? Lach freudig in deinen Helm hinein, wenn du sie an jeder Ampel dein verbranntes Super E10 riechen lassen wirst (für Ultimate reicht der Geldbeutel leider nicht). Meine Freunde schmunzeln auch, wenn sie mein Auto Bj. 2000 mit 58 PS sehen, nur weil sie moderne Polos und Seat z.B. fahren. Aber das ist mir egal, denn man darf nicht ausser acht lassen, dass ich als Student nicht das Geld eines Erwerbstätigen habe und dennoch 2 Fahrzeuge besitze. Ich stand vor der Entscheidung, entweder ein moderneres Auto und kein Motorrad + Führerschein oder ein älteres Auto, aber dafür modernes Motorrad und Führerschein. Wie ich mich entschieden habe, kannst du dir wohl denken.  

Worauf möchte ich hinaus? Wenn deine Freunde lachen wollen, lass sie lachen, mach ich bei meinen Freunden genau so, ich witzle selber auch mit, da mir das nichts aus macht. Warum? Weil ich weiss, das wenn die Sonne scheint und die Strassen trocken sind ich mit dem Bike unterwegs sein werde. Und wenn ich einen meiner Freunde dann auf der Strasse in ihren ach so tollen Blechbüchsen sehe, dann lacht von denen keiner mehr, denn nach jeder Verabredung z.B. bin ich immer als erster zuhause ;-) Ausserdem habe ich den meisten Fahrspass = Ich lache am Besten. Und sind wir mal ehrlich, so ein Motorrad sieht doch auch ganz geil aus! 

Grüsse Vin

Immer dieser schei...s Gruppenzwang! Von Straßenarbeiter bis Chirurg gibt es Menschen, die Motorrad fahren.

Die einzige Frage, die du die selbst stellen solltest: Willst du das wirklich nur für dich machen oder um dich von deinen Freunden abzuheben oder denen gar etwas zu beweisen?

PS: fragst du auch in Foren nach ob du schwarze Unterwäsche tragen sollst, obwohl Freunde meinen es past nicht zu Dir? ;-)

Motorrad fahren und schalten.? ICH verstehe es NICHT!!!!

Bin neu Hier und hab ein paar fragen.:

ich mache nächstes Jahr mein A1 Führerschein und habe folgende Probleme: Ich Verstehe das mit dem schalten nicht und das anfahren ist mir auch rätselhaft. Ich versuche es mal so zu sagen wie ich es "weiß" : ich setz mich drauf , schlüssel rein&rum, dann anschalten, runter in den ersten (also Kupplung halten und eins runterschalten) dann langsam Kupplung loslassen und gas geben dann kupplung ziehn und schalten dabei gas loslassen und wenn ich geschaltet habe dann wieder gas geben und dabei kupplung loslassen. ? is das so richtig?

und wenn ich an eine Kurve komme und anhalte: Kupplung ziehn und hand vom gas , bremsen und runterschalten so das ich im ersten gang an der Kreuzung bin? oder kann ich auch im 2ten z.B ranfahren leicht bremsen und wenn ich sehe es kommt nix weiterfahren also ohne in 1sten zu schalten und so weiter?

Ich brauche Hilfe den ich verstehe es nicht! Ich will schun mal theoretisch wissen wie es geht damit ich gewappnet in für den a1 . danke im Vorraus liebe Biker Freunde

...zur Frage

Gibt es ein Leben nach dem Stummel?!

Hallo liebe Freunde!

Je älter man wird... kurzum... Ich stelle fest, daß zunehmend stummelbewehrte Motorräder auf SB-Lenker umgerüstet werden. Nun mache ich mir Gedanken wie es wohl sein kann, daß ich immer noch dem Stummel fröhne?! ... Obwohl viele ältere Kollegen die Gabelbrücke tauschen und dem gebückten Dasein den Rücken kehren!

Bin ich immer noch nicht bereit meinem "Alter" in die Augen zu schauen? Ein ewig in der MidlifeCrises verhafteter "ewig" Gestriger, der den Sprung nicht schafft?

Nach mehr als 3000 KM und wahrhaft intensiv gefühlten Popeye-Armen durch das genussvolle Gebiet des Departement 07 (Ardeche) bin ich immer noch überzeugt vom Stummel... zumindest in der Gesamtskulptur meines Moppeds... für mich eine wahre Schande diese auf SB umzurüsten!

Ich glaube bevor ich das tue werde ich eher eine MT 09 z.B. kaufen oder eine noch knackigere Duke 690....

Wie geht es Euch?! Verhunzt ihr die gierige Optik Eures Sportlers mit Stummellenker oder tragt Ihr Euch eher mit dem Gedanken eine Kiste mit Serien-Rentnerdeiichsel einzukaufen?

Für mich ist das nur eine Option für eben ein Mopped "extra" was das von vornherein so "wollte" ;-) ... wie seht Ihr das?

...zur Frage

Kann jemand etwas über eine "Kawasaki Versys 650" berichten?

Hintergrund: Mein Schwager überraschte mich, dass er sich wieder ein Motorrad zulegen möchte. Er ist seit ca. 20 Jahre nicht mehr Motorrad gefahren, besitzt aber den großen Führerschein. Er nimmt zur Zeit einige Fahrstunden zum "Auffrischen" (lobenswert). Ich freue ich mich darüber, denn wir haben ein sehr gutes Verhältnis miteinander. Natürlich bot ich ihn meine Hilfe beim Motorradaussuchen und alles was damit zusammenhängt an. ---

Ein Arbeitskollege möchte ihn sein Motorrad verkaufen. ------ Damit begann mein Problem (grins). ----- Es ist eine "Kawasaki Versys 650" mit ca. 50.000 km runter. Ich brauche natürlich kein Rat, ob es sich lohnt, oder ob der Preis gerechtfertigt ist (den kenne ich noch nicht). Auch worauf man beim Kauf achten muss, ist mir schon bekannt (grins). Es geht einfach darum, dass ich die Versys 650 nicht kenne noch bewusst irgendwo gesehen haben. Mir fehlen Angaben über die Haltbarkeit, Wartung, Ersatzteilversorgung (Lieferzeiten beim Fachhändler wegen Seltenheit?), und letztlich die Bequemlichkeit beim Fahren. Eigentlich eine objektive Bewertung von jemandem, der so ein Motorrad gefahren hat und die nicht nur aus Prospekten kennt. Auch, worauf man bei diesem Typ besonders achten sollte, auch beim Kauf.

Natürlich habe ich im Internet recherchiert, aber nur die positiven "Verkaufshymnen" gefunden. Er ist ein ruhiger Typ, 50 Jahre alt und ca. 1,85m groß und schlank. Oft wird das Bike mit Sozia gefahren werden. Daher finde ich die 64 PS etwas "mager". Auch, dass ich das Motorrad nicht kenne, ist nicht positiv. Wäre zwar kein Grund, aber wenn es bekannt oder gut wäre, hätte ich in Gesprächen davon gehört, oder jemand aus meinem sehr großen Motorradumfeld hätte so etwas.

Ich habe ihm im Vorfeld von dem Kauf abgeraten. Jetzt denkt er über eine VN900 nach. Da kann ich ihm helfen. Vom Typ her passt er da auch gut drauf. Bei der Probefahrt und dem Kauf bin ich sowieso dabei. Gruß Bonny

...zur Frage

Hilfe bei Ventilspieleinstellung?

Hallo, ich fahre eine Kawasaki ER-5 und möchte das Ventilspiel überprüfen, da ich sie gebraucht gekauft habe und sie jetzt 37 tkm runter hat wollte ich vor Urlaubsantritt im März das Ventilspiel überprüfen bzw. einstellen. Ich bin 19 und habe nicht wirklich viel Geld und wollte es daher selbst tun, aber ich bekomme oft zu hören, dass dies unnötig sei und wenn es machen lassen soll, wofür ich aber kein Geld übrig habe zurzeit. Nun meine Frage, ob jemand aus dem Raum Hameln-Pyrmont-Hannover kommt und mir dabei helfen könnte oder drüber gucken könnte, da dies mein erstes mal wäre. Ich würde mich aber auch über Tipps freuen und allgemein Infos dazu, auch, wenn es schon einiges dazu gibt, wovon ich das meiste gelesen habe. Die Kawasaki besitzt Schlepphebel, die über eine Einstellschraube eigestellt werden.

...zur Frage

Jetzt noch mit dem Motorradführerschein beginnen?

Tag zusammen!

momentan spiele ich mit dem Gedanken, obwohl der Herbst schon grüßt, noch mit dem Führerschein Klasse A (beschränkt) zu beginnen. Da ab Januar nächsten Jahres ja neue Regeln gelten & man z.B. eine weitere Prüfung ablegen muss um unbeschränkt fahren zu dürfen, weiß ich momentan nicht ganz so recht, was ich machen soll. Es ist bestimmt nicht gerade der optimale Zeitpunkt um den Führerschein zu machen, aber andererseits habe ich auch keine Lust eine weitere Prüfung abzulegen.

Was meint ihr? Lohnt es sich noch mit dem Führerschein anzufangen bzw. ist es überhaupt noch zeitlich möglich bis Januar damit fertig zu werden? Bieten die Fahrschulen überhaupt an den Motorradschein über den Herbst/Winter zu machen? Ich bin bereits 18 und habe auch schon seit etwas mehr als einem halben Jahr den Autoführerschein. Dadurch könnte ich mir doch auch ein paar Theoriestunden sparen, wenn ich den Schein jetzt noch mache, da die Prüfungen und Stunden vom Autoführerschein noch gelten oder?

Ziemlich viele Fragen :D Ich hoffe ihr könnt mir zumindest ein paar Antworten geben!

Vielen Dank schon mal!

...zur Frage

125 ccm Motorräder

hallo ich habe die frage bereits bei gutefrage.net gepostet weil ich zu dem Zeitpunkt noch nicht wusste das es eine extra Seite für Motorräder gibt dort habe ich nur eine Antwort erhalten und hoffe hier jetzt mehr erfolg zu haben :)

nun zur eigentlichen frage

ich fange mit nem Kumpel gerade meinen A1 Führerschein an und mache mir langsam Gedanken was für ein Moped wir uns dann kaufen wollen.

Mein Kumpel nimmt sicher die Yamaha yzf r125.

Aber ich schwanke noch zwischen der Aprilia rs4 125 und der Yamaha yzf.

Ich habe schon in anderen Foren geschaut finde dort aber nur vergleiche zwischen der rs 125 (also dem zweitakter) und Yamaha oder ältere wo zur Yamaha geraten wird da diese schon länger auf dem markt ist.

Und da ist meine Wirkliche frage ist ob ihr eine der beiden habt und ob ihr mit dieser gute oder schlechte Erfahrungen gemacht habt.

Und welche findet ihr nur von der Optik besser?

danke für eure Hilfe :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?