Motorradführerschein, sind meine Augen zu schlecht?

4 Antworten

Also ich trage bereits eine Brille aber ich hab keine Ahnung mehr was sie damals meinte.

Mein linkes Auge sieht wohl nur noch 20% und das rechte volle 100%

Du solltest deine zusätzlichen Bemerkungen am besten als Kommentar unter die Antworten schreiben, dann bleibt das übersichtlicher.

1
@colin

Okay, bin sehr neu im Forum und danke für den Verbesserungsvorschlag :)

0

also ich sehe auf meinem linken auge 100 % aber das rechte weiß ich nicht genau 40, 30 selbst mit brille also ich erkenne alles alledings nicht so scharf dass hab ich seit der geburt von meinem vater, ich sehe sonst sehr gut wenn mein linkes auge auch offen ist und habe den motorradschein, also ich hatte ja noch nie probleme mit dem sehen weil halt eben das linke Auge bei mir so gut sieht und wenn du autoschein machen darfst dann eigentlich auch motorrad

Ich sehe da kein Problem, insbesondere wenn du diese Sehschwäche auf einem Auge immer schon hast, hat sich dein räumliches Sehen (bzw. dein Gehirn) daran längst gewöhnt und kann das teilweise mit dem guten Auge kompensieren. Immerhin wirst du auf dem schlechten Auge Dinge auch erkennen nur eben verschwommen, das heisst dein Gesichstfeld ist nicht unbedingt stark eingeschränkt. Ich kenne Personen mit dem gleichen Problem, die sind gute Motorradfahrer und Sportler und werden dadurch so gut wie nicht eingeschränkt. Wenn du dich bei PKW fahren sicher fühlst, wirst du es auch auf dem Bike sein.

Was möchtest Du wissen?