Schleifpunkt nicht mehr ganz vorhanden?

3 Antworten

Der Schleifpunkt von der Kupplung bleibt der gleiche :)

Du kannst den Zug am Hebel einstellen.

Entweder direkt da wo der Zug in die Halterung rein geht oder ein bisschen weiter unten.

Sind bei der Yamaha soweit ich weiß zwei Muttern.

Wie du das machst und wo steht aber eigentlich im Handbuch.

Vorab: Der Bremshebel hat hoffentlich eine ABE?

Bei den neuen Hebeln wird auch die Anlenkung eine andere sein. Somit ist zwar der Schleifpunkt der Kupplung immer noch gleich, aber der Hebelweg völlig anders.

Wird die Kupplung bzw. der Kupplungszug dann nicht sehr sauber neu eingestellt, dann kann die Kupplung schleifen und zerstört werden. Ich nehme mal an, du hast nur die hebel ausgetauscht, aber den Zug nicht passend eingestellt?

Vielen Dank. Hoffe das ich bald wieder fahren kann.

0

Raximo macht die Teile eigentlich recht passgenau mit verschiedenen Adaptern, bei mir gabs keine Probleme.

0

Moin Julian,

die Raximo Hebel kann man ja in der Position einstellen. Meinst du mit "zu weit weg", dass es für dich persönlich (Ergonomie) nicht fahrbar ist weil er zu weit weg vom Griff liegt, oder dass die Kupplung gar nicht mehr korrekt einkuppelt?

Ersteres könnte man entsprechend mit der Einstellung des Hebels korrigieren.

LzG

Generell der Schleifpunkt ist zu weit weg, egal wie ich die Hebel einstelle. Ich habe mal es geschafft, dass ich das rad am lenker so weit eingedreht habe, dass ich wenn ich den Kupplungshebel ganz losgelassen habe, dass das Motorrad sehr leicht nach vorne ging, aber den Schleifpunkt war anscheinend immernoch zu weit weg

0

Was möchtest Du wissen?