Frage von faethon, 78

Auspuff von einem anderen Motorrad angebaut - Einzelabnahme notwendig?

Hallo,

Ich habe an meiner Daelim VT 125 F den Auspuff einer Daelim VS 125 angebaut, weil der Originalauspuff dauernd defekt war. Daher frage ich jetzt, ob ich eine Einzelabnahme machen muss oder ob eine einfache Eintragung durch den TÜV ausreichend ist. Schließlich haben beide Motorräder den gleichen Motor und dieselbe Leistung.

Vielen lieben Dank im Voraus

Faethon

Antwort
von Effigies, 57

Eine "einfache Eintragung" bekommst du wenn du ein Gutachten dafür hast, daß dieser Auspuff an dieses Mopped passt. 

Wenn der TÜV Prüfer die Baugleicheit der beiden Motoren überprüfen kann, muß die Einzalabnahme aber nicht Aufwendiger sein. Die Einzelabnahme wird erst kompliziert und teuer wenn der Prüfer keine belegbaren Vergleichswerte hat und selbst  Werte ermitteln muß. 

Antwort
von fritzdacat, 61

Kann schon sein, dass die Geschichte dir bei einer Kontrolle angekreidet wird, auf der anderen Seite, wenn er nicht lauter ist und sonst auch passt, würde ich mal den nächsten TÜV-Termin abwarten... ist ja ein 125er 4 Takter in einem Chopper eingebaut, also nicht gerade die "Klientel" die gerne angehalten und mit der Lupe untersucht wird... immer vorausgesetzt, die Fuhre ist nicht lauter als vorher! Eine hohe Strafe riskierst du jedenfalls nicht IMHO, kann z.B. auch gut sein, dass der TÜVler die Geschichte bei der HU nicht mal mitkriegt (wenn du ihn nicht mit der Nase drauf stösst).

 

Antwort
von flipper, 36

Meines Wissens geht es immer darum, ob in die technischen Gegebenheiten der Maschine massiv eingegriffen wurde. Wie also mein Vorschreiber schon gesagt hat: Passt der offiziell ans Bike ist alles gut und die Sache ist ein Klacks.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten