Von den neutralen in den ersten Gang funktioniert nicht?

3 Antworten

Moin, du kannst in so einer Situation mit einem leichten Druck auf den Schalthebel und die Kupplung ein wenig kommen lassen den Gang einlegen ohne Gas zu geben.

Aber wenn das ein Dauerzustand ist würde ich an deiner Stelle mal in die Werkstatt fahren.

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung

Moin !

Wenn es sich wirklich um ein Neufahrzeug handelt, ab zum Händler.

Bzw. beim Gebrauchtkauf vom Händler gilt gleiches.

Genug Öl im Mopett, Kupplung trennt vernünftig ?

Hast du den Schalthebel eventuelle mal demontiert und nicht korrekt wieder montiert ? - Beim Wechsel vom Ritzel z.Bsp

Ansonsten geht's eher in Richtung verbogener Schaltgabel..

Ob du was falsch machst oder nicht, können wir dir nicht sagen.

Aber wenn ich manche sehe wie sie auf dem Schalthebel draufbolzen, als wenn es kein Morgen gebe... Gänge schalten bei manchen auch eher ein Glückspiel ist ;)

Mittlerweile verblüfft mich nichts mehr.

Fahr zum Händler. Wir können nur raten

Mach ich was falsch oder ist da was nicht in Ordnung?

Zur Beantwortung dieser beiden Fragen erwartet dich sehnsüchtig der Verkäufer des Fahrzeuges!

Runter Schalten nicht ohne Schleifender Kupplung möglich?

Hallo liebe Community,

ich habe gleich zwei Fragen zu meiner Yamaha R1 Rn09 ungedrosselt. Und zwar ist es so:

Wenn ich an die Rote ampel hinfahre und bei stilstand vom 4ten in den 1sten Gang schalten möchte kann ich immer nur einen gang runter schalten, und muss dann um noch einen Runter schalten zu können die Kupplung schleifen lassen, so das der gang sozusagen einrastet.

Ist das normal? Bei meiner Vorherigen Enduro (Husaberg TE 300) ging das ohne Probleme.

Und das zweite Problem: Manchmal wenn ich beim Überholen schnell Runter oder Hoch schalten möchte geht auf einmal der Leerlauf rein, aber nicht vom ersten auf den Zweiten oder umgekehrt sondern vom 5ten auf den 6ten oder andersrum...

Mach ich was Falsch? :)

Danke für eure Antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?