Merkt man das, wenn ein Rahmen "innerhalb der Toleranzwerte" verbogen ist?

5 Antworten

Du schreibst, dass der Rahmen 2,4 mm kürzer ist (durch einen Unfall). Du schreibst aber NICHT, daß das Moped 2,4 mm kürzer ist. Ich zähle weder Gabel noch Schwinge zum Rahmen. Wenn also der Rahmen kürzer ist, bedeutet das, daß das Moped einen extremen Heck- oder Frontschaden hatte. Dadurch wäre doch die gesamte Geometrie verhunzt. Und das sollte man beim Fahren deutlich merken.

Ne... bin mir sicher das er da nicht den Rahmen selbst sondern die Verschiebung z.B. der Vorderachse nach hinten meint (normaler Frontschaden!)

Wenn der Rahmen selbst (z.B. in Bereich des Lenkkopfes) um 2.4mm verformt wäre wäre die Lage der Vorderachse um 20-30mm anders, und das KANN DANN SICHER NICHT MEHR in irgendeinem "Toleranzbereich" sein! :-/

0
@michlm

Du hast Recht. Deine Antwort macht Sinn.

0

Na ja, wenn es innerhalb der Toleranzgrenzen ist wird man es gar nicht merken, dafür sind die Toleranzgrenzen ja da. Die Differenz muss auch nicht von einem Unfall herrühren, es könnte auch sein, dass der Rahmen vor dem Unfall genauso gross war.

Schlüsselbeinbruch, wie lange sollte man nach der Heilung aufs Kradfahren verzichten?

Ich hatte am 26. Mai einen Unfall, bin etwas "unsanft" vom Motorrad abgestiegen, und habe mir leider das rechte Schlüsselbein gebrochen. Habe in die Gegend geguckt und leider ein paar Sekunden zu spät nach vorne gesehen, da kam dann eine 180° Kurve und ich war leider zu schnell. :(

Einfach unnötig, total banal und deshalb umso ärgerlicher.

Weil die Knochenenden übereinander lagen musste eine Platte draufgesetzt werden die in etwa 1 Jahr wieder rauskommt.

Ich bin /war bis heute krank geschrieben, (7 Wochen und 2 Tage) war eben nochmal beim Arzt zum Röntgen und kontrollieren. Der Arzt meinte es sieht alles gut aus und dass ich wieder offiziell arbeitsfähig bin ab morgen.

Bis jetzt bin ich nur wenige Km vorsichtig gefahren als Probefahrt (Mein Motorrad hat auch ein bisschen was abbekommen) Aber ansonsten bin ich eigentlich Vielfahrer, mein Auto fahre ich zweitrangig und im Vergleich zum Motorrad ungern. (Außer im Winter da fahre ich mehr mitm Auto)

Jeder mit dem ich darüber spreche sagt was anderes, der eine sagt dieses Jahr lieber garnicht mehr, der andere sagt so ca 1/4 Jahr sollte man vorsichtshalber nicht fahren.

Denke mal es gibt einige die Ähnliches erlebt haben, wie lange seit ihr aus vorsicht nicht wieder Motorrad gefahren?

Möchte nicht wegen einem kleinen Sturz der Normalerweise nur blaue Flecken mit sich bringen würde wieder Ärger mit dem Schlüsselbein haben.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?