Wieso haben Oldtimer - Motorräder Masse nur am Rahmen, also keine Minus-Kabel?

3 Antworten

Da war erst kein Bedarf für, erst als alles umfangreicher wurde und mit dem Einzug der Elektronik auch zuverlässiger sein musste, zog das "extra Massekabel ein.

Früher bei den “Stahlrahmen“ wurde tatsächlich meist nur das Massekabel von der Batterie an den Rahmen geschraubt. Ist heute noch bei vielen Autos so. Aber durch die Alurahmen, an denen die Lampen, Blinker usw. mit Gummi- oder Kunststoffstücken wegen der Vibrationen befestigt sind, sind meist sogenannte „Massebrücken“ vorhanden. Wenn ein Fahrzeug „funkentstört“ wird (Funkgeräte im Fahrzeug) werden meist mehrere Masseverbindungen angebracht. Für die moderne „Bordelektronik“ beim Auto oder Motorrad ist es oft besser mehrere Masseverbindungen zu haben. Gruß Bonny

Man ist nur bei den Fahrzeugen mit der Masse über den Rahmen weg, wo elektronische Geräte wie Bordcomputer, Motorsteuergerät , ABS oder ähnliches verbaut ist. Bei diesen Geräten macht sich eine schlechte Masseverbindung, wie sie immer wieder bei der Masse über den Rahmen vorkommt, nachteilig bemerkbar. u. U. kann es zum Defekt an der Elektronik führen. gruß hojo.

Woran kann es liegen?

Hallo zusammen und zwar bin ich schon etwas länger an meinem Rex rs 450 zugange.

Bin eines tages gefahren und mitten bei der fahrt ging der roller aus und sprang darauf auch nicht mehr an weder mit e starter noch kickstarter.

Hab ihn dann mal auseinander geschraubt um nachzusehen ob nicht villeicht irgendwo was weggeschmorrt ist. Leider vergeblich. Nun habe ich einen nachbarn zur hilfe geholt der mir alles mit einem Messgerät durchgemessen hat. Wir sind zu dem entschluss gekommen das mit der cdi etwas nicht stimmt. Deshalb hab ich mich im internet auf die suche gemacht und mir einen neuen CDI gekauft der allerdings etwas anders aussieht als der alt. Man kennt es Vill das der standart cdi neben den 6 poligen anschluss noch ein kabel hat dieser hat der neue cdi nicht. Erste frage ist das schlimm bzw ein grund zu dem was ich gleich erläutere???

Kommen wir zum ganzen mit der alten cdi funktioniert garnichts weder licht blinker usw. Und auch nicht mit kicker zu starten. Nun die neue cdi angeschlossen und siehe da roller geht an aber nur mit kickstarter wieder rum licht hupe blinker gehen immer noch nicht!!!

Wo kann das problem sein ???

...zur Frage

Ist es die Zündspule?

Servus alle Kollegen. Heute muss ich wieder eine Frage stellen, da ich mir nicht absolut sicher bin. Ich habe gestern die Suzuki GN 250 meines Nachbarn durchgesehen, da diese nicht mehr angesprungen ist. Es kam kein Zündfunke an. Ich stellte fest, dass sich viele Fehler summierten. Batterie Wüstenähnlich. In einigen Zellen kein Wasser. Pole nicht fest angezogen, aber doch noch 12,75 Volt. An der Zündspule die Kontakte hatten auch schon weissen Belag. Dann baute ich eine neue Zündkerze ein, da die alte so gut wie keinen Funken abgab. Nach ein paar km Probefahrt ging sie aus und mein Nachbar hat sie Heim geschoben. Heute noch mal alles gecheckt. An der Kerze kein Funke. Dann vom Zündkabel etwas abgezwickt und mal so an den Zylinder gehalten. Da springt der Funke etwa 6 mm über. Mit Kerzenstecker kam nichts. Also neuen geholt. Gleiches Resultat. Nach wiederholtem Test nur mit Kabel, - da geht´s, auch das kleine Gewinde von der Kerze mal ins Zündkabel gedreht, - dann wieder minimaler Funke. Nun habe ich sie Gott sei Dank zum laufen gebracht. Sie springt auch an, aber eben nur mit winzigem Fünkchen. Da vermute ich, was meine Frage ist, wird doch die Zündspule einen Patscher haben, oder?

Es grüßt euch Bernhard

...zur Frage

Reiseenduro für Anfänger – Sozius geeignet?

Hallo zusammen, als Anfänger bin ich auf der Suche nach einer Reiseenduro mit der Möglichkeit einen Sozius mitzunehmen, wobei dieser selbst auf langen Touren ebenfalls eine bequeme Sitzmöglichkeit haben sollte. Aufgrund der scheinbar endlosen Masse an möglichen Modellen suche ich erste Orientierungsmöglichkeiten bei erfahrenen Fahrtgenossen…

Zum Wunsch-Motorrad:

  • es sollte eine Reiseenduro werden
  • ich möchte nicht die ganze Welt erkunden, jedoch sollten längere Touren – später gerne auch Ziele außerhalb von Deutschland möglich sein
  • Budget liegt zwischen 2000-3000 Euro
  • da ich im Besitz des A2 Scheins bin, darf das Motorrad die 35kW Grenze nicht überschreiten
  • fahre gerne Abseits der befestigten Straßen, möchte aber auch die normalen Straßen nicht missen – Autobahnen oder gar Rennstrecken möchte ich dabei vermeiden
  • es geht mir nicht um die hohen Geschwindigkeiten (jenseits der 150 km/h), sondern um Zuverlässigkeit und Fahrspaß im Gelände und auf Landstraßen
  • viele Touren werde ich dabei nicht alleine auf dem Motorrad verbringen, eine gute und bequeme Sitzmöglichkeit für den Sozius sollte vorhanden sein
  • wie es sich für eine Reiseenduro gehört, sollte es natürlich auch die Möglichkeit geben, Gepäck mitzuführen

Ansonsten wünsche ich mir natürlich auch einen wartungsarmen und spritfreundlichen Gefährten

Freue mich auf interessante Erfahrungen und erste Vorschläge Freundliche Grüße

...zur Frage

Kawasaki Z 440 Kupplungszug durch Hydraulischen ersetzen? Rechtlich?

Hallo Gemeinde!

Ich habe vor, bei einer Z440H von Kawasaki mit Bj. ´82, den manuellen Kupplungszug gegen einen Hydraulischen zu ersetzen.

Gründe; bei knapp 15.000Km die ich diese Maschine fahre ist schon 7 mal der Zug gerissen.(alle bei "Louise" und 2 per Onlineshopping besorgt) Obwohl ich nur bis in den 3. Gang die Kupplung betätige, oder vor größeren Ortschaften wo ich direkt in den 6. schalte und monatlich den Zug gut Pflege!

Grund der Frage; Das rechtliche./ die möglichkeit deswegen dran bekommen zu werden/TÜV.

Aufklärend; Drücker(Druckzylinder am Lenker-wahlweise mit verstellbarem Hebel) gibt es zu Hauf. Wie auch die "zieher" an der Kupplungsseite. Schläuche brauche ich ja nicht zu erklären...

Wie schon gesagt, unangekündigt hats mir mehrmals, vorallem in Städten an der Ampel den Zug gekostet.- (Ich musste oft Beiseite weils die neue Batterie nicht geschafft hatte im 1. Gang die Maschine zum laufen zu bekommen.) Ich möchte dem Elend ein Ende bereiten.

Zur Frage;

Wenn ich jetzt ein 0815 Ding bei "wasweißichwas" bestelle, montiere, mir Halter für die Kupplungsseite anfertige, funktion prüfe und alles für Tauglich/gut empfinde. Hat es sich dann für mich/den TÜV wenn es funktioniert wie es soll!?

Bevor große "Fragerunden in der Frage" enstehen; Material und Werkzeug ist vorhanden, sowie bastlerfertigkeiten und "wasauchimmeranfallenmag"

Geht wirklich nur ums rechtliche/zugelassene. Am Rahmen darf man ja auch (selbst an den unwichtigsten Stellen) nicht schweißen, ohne das es, selbst abgenommen, Aufsehen erregt...

Ich danke schon mal.

Immer den Lackierten Teil des Moppeds oben halten! Chris

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?