Wieso haben Oldtimer - Motorräder Masse nur am Rahmen, also keine Minus-Kabel?

3 Antworten

Da war erst kein Bedarf für, erst als alles umfangreicher wurde und mit dem Einzug der Elektronik auch zuverlässiger sein musste, zog das "extra Massekabel ein.

Früher bei den “Stahlrahmen“ wurde tatsächlich meist nur das Massekabel von der Batterie an den Rahmen geschraubt. Ist heute noch bei vielen Autos so. Aber durch die Alurahmen, an denen die Lampen, Blinker usw. mit Gummi- oder Kunststoffstücken wegen der Vibrationen befestigt sind, sind meist sogenannte „Massebrücken“ vorhanden. Wenn ein Fahrzeug „funkentstört“ wird (Funkgeräte im Fahrzeug) werden meist mehrere Masseverbindungen angebracht. Für die moderne „Bordelektronik“ beim Auto oder Motorrad ist es oft besser mehrere Masseverbindungen zu haben. Gruß Bonny

Man ist nur bei den Fahrzeugen mit der Masse über den Rahmen weg, wo elektronische Geräte wie Bordcomputer, Motorsteuergerät , ABS oder ähnliches verbaut ist. Bei diesen Geräten macht sich eine schlechte Masseverbindung, wie sie immer wieder bei der Masse über den Rahmen vorkommt, nachteilig bemerkbar. u. U. kann es zum Defekt an der Elektronik führen. gruß hojo.

Was möchtest Du wissen?